Homepage
SG Einfeld/PSV/TSV Gadeland zum 4.Mal in Folge Landesmeister PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Schleswig-Holstein 2017

Der amtierenden Norddeutsche Ü-40 Meister SG Einfeld/PSV/TSV Gadeland hat zum vierten Mal in Folge die Ü-40 Verbandsmeisterschaft von Schleswig-Holstein gewonnen. Die Kicker vom Einfelder See, zeigten auch in Leck das sie augenblicklich das stärkste AH Ü-40 Team von Schleswig-Holstein sind. Am Samstag, den 26.August kämpfen die Oldies der SG dann in Ilmenau (Kreis Lüneburg) um den Norddeutschen Ü-40 Titel und die Qualifikation zum 11.DFB-Ü40-Cup, an dem sie schon zwei Mal teilnahmen. In Ilmenau warten dann mit dem TSV Reinbek (Hamburg), SV Hannover 96 (Niedersachsen), SG Bleckede-Neetze (Niedersachsen) und dem SV Werder Bremen (Bremen) echte AH-Schwergewichte auf die Männer aus Einfeld.

Weiter
 
Die Ü-40 Oldies des SV Werder Bremen holen sich erstmals den Landesmeistertitel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Bremen 2017

Sechs Mannschaften - TuS Komet Arsten, Blumenthaler SV, SV Werder Bremen, ESV Blau-Weiß Bremen, SG Marßel und TSV Lesum-Burgdamm - spielten auf der Bezirkssportanlage in Marßel die AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Bremen aus. Seriensieger TSV Lesum-Burgdamm und der neue Meister der 1.Kreisklasse Bremen SV Werder Bremen waren die Topfavoriten auf den Titelgewinn. Im Modus Jeder gegen Jeden wurde der neue Meister ermittelt.

Weiter
 
TSV Lesum-Burgdamm Ü-40 beim Kreisturnier des Bremer Nordens von der Konkurrenz nicht zu schlagen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kleinfeld-Kreisturnier/Kreismeisterschaft  Bremer Norden 2017

Beim AH Ü-40 Kreisturnier um die Kleinfeldkreismeisterschaft Bremen Nord in der Grambker Geest beim 1. FC Burg, setzte sich der TSV Lesum-Burgdamm souverän durch. Mit vier Siegen aus vier Spielen sicherten sich die „Heidbergoldies" verdient den Kreismeistertitel vor der SG Aumund-Vegesack. Das Turnier eröffnete die SG Aumund/Vegesack mit einem 3:0 Erfolg über Ausrichter SG Burg/Marßel. Anschließend besiegte der TSV Lesum-Burgdamm den SV grohn mit 1:0.

Weiter
 
TSV Reinbek verteidigt seinen Titel und wird wieder Hamburger Ü-40 Meister PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Hamburg 2017 Endspiel

In der Saison 2016/2017 hat der Hamburger Fussball Verband die Ligen für die AH Ü-40 Fussballer neu eingeteilt. Es gibt nun zwei Verbandsligen in denen jeweils 12 Mannschaften um den Titel kämpfen. In der Verbandsliga 01 konnte SC Victoria Hamburg souverän die Meisterschaft gewinnen. Die Victorianer schafften es in 22 Spielen ungeschlagen zu bleiben. 16 Siege und 6 Unentschieden waren die stolze Bilanz der Victoria Oldies. Auf Platz 2. schloß Galatasaray Hamburg 1.Senioren ab. in der Verbandsliga 02 setzte sich der amtierende Hamburger Ü-40 Meister TSV Reinbek durch. 18 Siege, 1 Unentschieden und nur eine Niederlage gegen die 3.Senioren des HSV (2:4) standen am Ende zu Buche.

Weiter
 
FC Oberneuland gewinnt erstmals die Meisterschaft in der AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen Saison 2016/2017 30.Spieltag

Die Ü-32 Oldies des FC Oberneuland machten am letzten Spieltag der AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen ihr Meisterstück. Beim Tabellenzweiten und Meisterschaftsmitbewerber OT Bremen holten sich die Bremer den letzten Punkt, der zur Meisterschaft noch fehlte. Mit 1:1 erkämpften sich die Oberneuländer in Osterholz-Tenever den noch fehlenden Punkt für die Meisterschaft. Bei einem Sieg von OT Bremen wären die FCO Old Boys auf Platz 2 gelandet und der OT hätte die Meisterschaft feiern können. Die Oberneuländer, die in der Vorrunde noch auf Platz 4 lagen und sieben Punkte Rückstand auf Herbstmeister CF Victoria Bremen '05 und sechs Punkte Rückstand auf OT Bremen hatten, spielten eine ganz vorzügliche Rückrunde.

Weiter
 
TuS Engter (NFV Osnabrück-Land) wird überraschend AH Ü-60 Niedersachsenmeister PDF Drucken E-Mail

4. Krombacher Ü-60-Verbandsmeisterschaft Niedersachsen 2017

(Quelle: Friedel Gehrke, Niedersächsischer Fussball Verband Juni 2017) Ein Regenguss am Freitag, am Samstag dann bestes Fußballwetter in Goldenstedt bei der 4. Krombacher Ü40-Niedersachsenmeisterschaft! Die Mannschaften passten sich den guten äußeren Bedingungen durch faire Spiele an, so dass es kaum gelbe Karten gab. Bürgermeister Willibald Meyer, Frisia-Spartenleiter Martin Meyer und NFV-AH-Spielleiter Friedel Gehrke begrüßten die 20 teilnehmenden Mannschaften mit kurzen worten, dann startete die Endrunde. Das Turnier erlebte herbe Entäuschungen bei SV Hannover 96, die als Vizemeister von 2016 anreisten und am Ende den letzten Platz von 20 Teams einnahmen. Zu viele Spielerlabsagen ließen für die Mannen von Gerd Lange und um Herbert Pösger und Eugen Gehlenborg nicht zu.

Weiter
 
SG Salzhausen-Garlstorf holt sich nach 2013 wieder einmal den AH Ü-40 Kreispokal Harburg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreispokal Harburg/Niedersachsen Saison 2016/2017 Endspiel

Die SG Salzhausen-Garlstorf erreichte seit 2013 jedes Endspiel, konnte aber nur eines davon, gegen den FC Este 2013 mit 6:5 für sich entscheiden. Dreimal danach setzten sich die Oldies des FC Este durch. In diesem Jahr war der Pokalverteidiger FC Este schon im Achtelfinale mit 0:1 am TVV Neu Wulmstorf gescheitert. Endspielgegner der SG war in diesem Jahr die SG Auetal/Hanstedt. Die Mannen aus Auetal/Hanstedt, die sich im Halbfinale mit 5:1 bei Eintracht Elbmarsch durchgesetzt hatten und dort mit einer überzeugenden Leistung aufwarteten, gingen mit breiter Brust in das Finale. Die Oldies der SG Salzhausen-Garlstorf erreichten das Endspiel durch einen souveränen 4:0 Heimsieg über den FC Este-Bezwinger TVV Neu Wulmstorf. Auch die Old Boys aus Salzhausen-Garlsdorf wußten in dieser Partie zu Gefallen und sie hatten sich zum Ziel gesetzt das fünfte Endspiel in Folge endlich wieder einmal zu gewinnen.

Weiter
 
OT Bremen ohne Spiel wieder an der Tabellenspitze PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen Saison 2016/2017 29.Spieltag

Ohne am Wochenende aktiv gewesen zu sein, haben die Oldies von OT Bremen wieder die Tabellenführung übernommen. Grund dafür die Punktgutschrift am grünen Tisch aus der Partie vom vorletzten Spieltag, als der Blumenthaler SV in Osterholz-Tenever nicht antrat. Am nächsten Spieltag kann dann wieder der FC Oberneuland die Tabelle übernehmen, denn ebenso wie OT Bremen vor einer Woche, so sagte TuS Schwachhausen das Spiel in Oberneuland ab und trat nicht an. Als lachender Dritter hätte sich TuRa Bremen an diesem Wochenende die Tabellenspitze schießen können, aber da machte der ATS Buntentor einen dicken Strich durch diese Rechnung. Der Außenseiter aus Buntentor besiegte die TuRa auf deren Sportgelände ganz überraschend mit 2:1 und hat damit wohl die Meisterschaftshoffnungen der Bremer begraben.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Alle Mannschaften: