Homepage
Tabellenführer TuRa Bremen eröffnet Frühjahrssaison mit Fehlstart – 1:3 gegen den Blumenthaler SV PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 18. Spieltag

Tabellenführer TuRa Bremen legte zum Auftakt der Frühjahrsrunde in der AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen einen klassischen Fehlstart hin. Im Spitzenspiel zuhause gegen den Blumenthaler SV setzte es eine empfindliche 1:3 Niederlage. Hatten die TuRaner in der Vorrunde noch mit 2:1 gegen die Oldies des SV gesiegt, so hatten sie diesmal das Nachsehen. Das Spiel auf der Bezirkssportanlage Gröpelingen verlief in der ersten Halbzeit ausgeglichen. Der Blumenthaler SV ging in der 12. Minute durch Frank Schardelmann in Führung. Matthias Kleinert glich in der 22. Minute für die TuRa aus. Mit dem 1:1 wurden die Seiten gewechselt. In der zweitten Halbzeit lief dann bei den TuRanern nicht mehr viel zusammen. Die Blumenthaler kontrollierten das Geschehen und durch die Tore von Sören Seidel in der 49. und 63. Minute konnten sie als strahlender Sieger den Platz verlassen.  Mit nur noch einen Punkt Rückstand auf Tabellenführer TuRa Bremen haben sich die Chancen der Blumenthaler, nach diesem starken Auftritt, auf den Meistertitel wieder erheblich verbessert.

Weiter
 
Kreisklassist SC Rinteln düpiert die Konkurrenz und triumphiert bei der Hallenkreismeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Schaumburg 2018

Eine Überraschung gab es bei den diesjährigen AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaften des Fussballkreises Schaumburg. Der große Favorit AH Ü-40 Kreisliga-Tabellenzweiter TuS Niedernwöhren unterlag im Finale dem Kreisligisten SC Rinteln mit 0:1. Die Oldies des SC Rinteln, die in der 1.Kreisklasse Schaumburg Gruppe Süd nur an 6.Stelle und damit im Mittelfeld liegen, ohne Chancen in den Aufstiegskampf zur Kreisliga noch einzugreifen, zeigten in der Halle ihr Können. Die Mannen um Trainer Jürgen Weber qualifizierten sich als Tabellenzweiter der Gruppe 1 hinter dem TuS Niedernwöhren für die Halbfinalspiele.

Weiter
 
ESV Blau Weiß Bremen souveräner Bremer Ü-40 Hallenmeister PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreisturnier Bremen 2018

Beim Ü-40 Hallenkreisturnier Bremen in der Sporthalle Blockdiek setzte sich ganz souverän der ESV Blau Weiß Bremen durch. Durch die Absagen von TS Woltmershausen und TuSpo Surheide blieben noch fünf Ü-40 Mannschaften, die den Hallenkreismeister ausspielten. Die Eisenbahner des ESV Blau Weiß erwiesen sich an diesem Wochenende als die beste Hallenmannschaft und sie gewannen ohne Gegentor und mit der maximalen Punktzahl von 12 Punkten diese Meisterschaft. Vize-Hallenmeister wurde der SV Hemelingen und auf Platz 3 landete punktgleich der TuS Komet Arsten.

Weiter
 
SG Döhlen/Großenkneten erringt zum 3. Mal den Hallenkreismeistertitel in Folge PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Oldenburg/Delmenhorst 2018

Und wieder haben sich die Oldies Ü-40 der SG Döhlen/Großenkneten den Hallenkreismeistertitel des Fussballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst geholt. Zum dritten Mal in Folge schafften die Kicker aus Döhlen und Grossenkneten dieses Kunststück. Die Kreisligaspitzenteams TV Jahn Delmenhorst II, Harpstedter TB und TuS Heidkrug mußten sich mit den Plätzen 2 bis 4 zufrieden geben. Die Oldies der SG Döhlen/Großenkneten, die schon seit geraumer Zeit nicht mehr auf dem Feld im Spielbetrieb des Fussballkreises Oldenburg-Land/Delmenhorst aktiv sind, haben ihren Saisonhöhepunkt immer wieder in den Wintermonaten, wenn die Hallensaison beginnt.

Weiter
 
TSV Geversdorf siegt in ausgeglichenem Feld bei der AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Cuxhaven 2018

Nachdem sich eine Woche vorher 6 Mannschaften für die Endrunde qualifiziert hatten, begannen am Sonntag, den 04. Februar die Endspiele um die Hallenkreismeisterschaft der Altsenioren Ü-40 im Schulzentrum in Otterndorf. 6 Mannschaften spielten im Modus Jeder gegen Jeden ihren den neuen Hallenkreismeister Ü-40 des Fussballkreises Cuxhaven aus. Nach 15 teilweise sehr engen Partien stand am Ende der TSV Geversdorf als Sieger fest. Die Geversdorfer, die mit Dirk von Holten; Frank von Bargen, Mirco Schumacher, Stefan von Essen, Holger Marx, Marc von Hassel, Jörg Drescher, Bernd Lange und Jens von Bargen angetreten waren mussten bis zum letzten Spiel bangen, bis der Hallenkreismeistertitel unter Dach und Fach war.

Weiter
 
SG Heidetal/Ilmenau zum 5. Mal in Folge Hallenkreismeisterschaft von Lüneburg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Hallenkreismeisterschaft Lüneburg 2018

Am Sonntag, den 18.02. fand in Neetze die diesjährige Hallenkreismeisterschaft der Ü-50+Ü-60 Senioren statt. Nachdem bereits am Samstag, den 10.02.2018 die Ü-40 der SG Heidetal/Ilmenau Lüneburger Kreismeister in der Halle geworden waren, zogen nun auch die Ü-50- und die Ü-60-Mannschaften nach. Die Ü-60 Senioren hatten bereits am Vormittag den Kreismeistertitel eingefahren. In einem überregionalen Hallenturnier wurden sie als beste Lüneburger Mannschaft Hallenkreismeister 2018. Damit stand der „Nachwuchs", die Ü-50, unter Druck. Am Ende doch sehr souverän, konnte die erste Ü50-Mannschaft der SG Heidetal/Ilmenau ihren Titel nicht nur verteidigen, sondern bereits zum fünften Mal in Folge Hallenkreismeister werden!

Weiter
 
TuS Barendorf sichert sich mit hervorragender Leistung AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Lüneburg/Lüchow-Danneberg/ Uelzen 2018

Am Freitag, den 09. Februar fand erstmals eine gemeinsame AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft der Kreise Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen statt. Neun Mannschaften hatten gemeldet, sieben traten dann aber leider nur an. Stark vertreten war der Kreis Lüchow-Dannenberg mit den fünf Teams SG Treubund/Ilmenau, TSV Gellersen, TuS Barendorf, SG Breese/Karwitz und SG Lüchow/Woltersdorf. Aus Lüneburg war der FC Dynamo Lüneburg und aus Uelzen der SV Teutonia Uelzen dabei.

Weiter
 
SV Gartenstadt Braunschweig verteidigt Pokal beim Ü-32 KTF-Finanzcenter Cup FC Viktoria Thiede PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 KTF-Finanzcenter Cup FC Viktoria Thiede 2018

Die Ü-32 Oldies des SV Gartenstadt Braunschweig haben den Pokal beim Ü-32 KTF-Finanzcenter Cup des FC Viktoria Thiede am Samstag, den 03.Februar verteidigt. Dabei misslang den Oldies aus Braunschweig der Start gehörig. Mit 2:4 unterlagen sie im ersten Gruppenspiel der Gruppe B gegen den späteren Gruppensieger Sportfreunde Ahlum. Danach fingen sie sich und konnten den SV Arminia Vechelde mit 4:0 besiegen. Im letzten Spiel gegen die SG Leiferde/Hillerse reichte dann ein 2:2 zum Weiterkommen.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Alle Mannschaften: