Homepage
TV Askania Bernburg verteidigt glücklich den Hallenkreismeistertitel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Salzland 2016

Bei der 9. Auflage der AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft in der Bernburger Sporthalle "Eichenweg" spielten und kämpften fünf Teams um den Titel. Wie schon in den Jahren zuvor dominierte der TV Askania Bernburg diese Meisterschaft. Mit den siebten Titelgewinn unterstrichen die Askania Oldies ihre Vormachtstellung im AH-Fussball im Fussballkreis Salzland in Sachsen Anhalt. Waren die Titelgewinne in den Jahren zuvor immer souverän, so hatten die Oldies von der Saale diesmal das Glückauf ihrer Seite.

Weiter
 
SG Barchfeld/Immelborn AH Ü-35 Hallenkreismeister von Westthüringen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Westthüringen 2016

Schon in der Qualifikation zur AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Westthüringen in der Krayenberg- Sporthalle in Tiefenort hatten die Ü-35 Oldies der SG Barchfeld/Immelborn angedeutet, dass die Vergabe des Hallenkreismeistertitels in diesem Jahr nur über sie gehen würde. Nach vier Spielen hatten die Kicker aus Barchfeld/Immelborn maximale 12 Punkte und 13:2 Tore erzielt.

Weiter
 
FSV Leimbach ungeschlagen AH Ü-45 Hallenkreismeister von Westthüringen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-45 Hallenkreismeisterschaft Westthüringen 2016

Die Old Boys des FSV Leimbach haben in Gotha die AH Ü-45 Hallenkreismeisterschaft Westthüringen gewonnen. Vor dem Mitfavoriten SV BW Dermbach sicherten sich die Kicker um Fritsche; Höhn, Czepluch, Becher, Förster, Maaß, Wieczoreck und Gröll den begehrten Hallentitel. Durch den Sieg bei den Hallenkreismeisterschaften sind die Leimbacher neben dem Vizemeister SV BW Dermbach für die Endrunde der Thüringer AH Ü-45 Landesmeisterschaft am 12.03.2016 in Stadtroda qualifiziert.

Weiter
 
Toller Erfolg der AH Ü-60-Mannschaft vom FSV Rot-Weiß Luckau beim Hallencup in Köpenick PDF Drucken E-Mail

AH Ü-60 Hallencup SSV Köpenick-Oberspree 2016

Das Teilnehmerfeld setzte sich aus 7. Mannschaften zusammen, wobei im Modus jeder gegen jeden anzutreten hatte. Mit fünf Siegen und einer Niederlage gewannen die Luckauer überraschend das Turnier. Im Eröffnungsspiel gegen FC Nord-Ost Berlin sah man ein hoch konzentriertes Luckauer Team. Mit tollen Direktspiel hebelten die Rot-Weißen die Hintermannschaft der Berliner aus und in regelmäßigen Abständen fielen vier Treffer zum 4:1 Auftaktsieg. In der zweiten Partie gegen PSV Luckenwalde bestimmten die Luckauer wieder das Geschehen. Mit dem Toreschießen klappte es aber lange nicht, weil der Gegner vielbeinig verteidigte.

Weiter
 
Die Ü-35 Oldies des SV Empor Walschleben holen sich den Hallenkreismeistertitel Erfurt/Sömmerda PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Erfurt/Sömmerda 2016

Neuer AH Ü-35 Hallenchampion des Fussballkreises Erfurt/Sömmerda ist der SV Empor Walschleben. Die Kicker aus Erfurt/Kühnhausen konnten nach 2014 wieder den Titel gewinnen. Das Fünferfeld mit dem VfB GW 1990 Erfurt, dem TSV Kerspleben, dem SV Empor Erfurt, der SpG SG An der Lache Erfurt II und dem SV Empor Walschleben beherrschten die Walschlebener souverän.

Weiter
 
AH Ü-70-Team des FSV Rot-Weiß Luckau Turniersieger PDF Drucken E-Mail

AH Ü-70 Halenturnier FSV RW Luckau 2016

Das erste Ü70- Heimturnier in der Geschichte des Luckauer Fußballs gewann der Gastgeber FSV RW Luckau überraschend gegen starke Konkurrenz. Im letzten Spiel gelang dem Team durch einen 5:0 Kantersieg und damit auf Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem Müllroser SV der Turniersieg. Mit dabei die Mannschaften von FV Gröditz 1911, Eintracht Mahlsdorf, Nord-Ost Berlin, Müllroser SV, Preußen Elsterwerda und Gastgeber FSV Rot-Weiß Luckau. Die Spiele wurden dann im Modus jeder gegen jeden und einer Spielzeit von 12. Minuten ausgetragen.

Weiter
 
BSG Stahl Riesa Ü-50 auch beim AH Ü-50 Hallenturnier des FC Oberlausitz Neugersdorf erfolgreich PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Hallenturnier FC Oberlausitz Neugersdorf 2016

Die Ü-50 Veteranos der BSG Stahl Riesa konnten nach dem Sieg in Nünchritz nun auch das Hallenturnier des FC Oberlausitz Neugersdorf gewinnen. Kurzfristig hatte der FSV Budissa Bautzen das Turnier abgesagt, sodaß fünf Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden den Sieger ausspielten. Dabei erwies sich das Team aus Riesa als wieder einmal als „unschlagbar".

Weiter
 
Titelverteidiger SpG SG An der Lache Erfurt I bereits in der Vorrunde ausgeschieden PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Erfurt/Sömmerda 2016

Bei der Vorrunde der AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Erfurt/Sömmerda in der Halle des Sportgymnasiums Pierre-de-Coubertin, in Erfurt qab es eine faustdicke Überraschung. Titelverteidiger und Dauerteilnehmer SpG SG An der Lache Erfurt I schied als Dritter der Vorrundenstaffel 1 aus. Die Oldies der SpG SG An der Lache Erfurt I hatten nach zwei Niederlagen gegen den VfB GW 1990 Erfurt (0:2) und TSV Kerpsleben (0:1) und zwei Siegen mit 6 Punkten und 3:3 Toren das Endturnier verpasst, weil der Gruppendritte der Staffel 2, SV Empor Erfurt mit ebenfalls 6 Punkten aber dem besseren Torverhältnis (8:6) den letzten Platz für die Endrunde erreichte.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>