Homepage
AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Sachsen PDF Drucken E-Mail

SC Riesa verteidigt Ü-40 Titel

Die Ü-40 Senioren des SC Riesa verteidigten den Verbandsmeistertitel in Sachsen
Der neue Sächsische Ü-40 Meister heißt wie im Vorjahr SC Riesa. Die Riesaer gewannen die Kleinfeldmeisterschaft, auf Kunstrasen, in Leipzig vor dem Radebeuler BC 08. Im direkten Vergleich trennten sich die beiden Kontrahenten 1:1. Beide Mannschaften verloren keines ihrer fünf Gruppenspiele.

Weiter
 
AH Ü-35 Verbandsmeisterschaft Freizeitfussball Sachsen PDF Drucken E-Mail

Königswalder Kickers Nachfolger vom FSV Budissa Bautzen

Nach 2006 haben die Königswalder Kickers zum zweiten Mal den Titel des Ü-35 Verbandsmeisters Sachsen errungen. Die Dresdner lösen damit den Vorjahressieger FSV Budissa Bautzen ab. Die Königswalder Oldies dominierten die diesjährige Endrunde. Schon im ersten Spiel gegen die Sportfreunde Chemnitz Süd legten sie den Grundstein zum späteren Sieg.

Weiter
 
Außenseiter siegt bei Nordostdeutscher Ü-40 Meisterschaft PDF Drucken E-Mail

SC Riesa Ü-40 Oldies Nordostdeutscher Fussballmeister

Eine Riesenüberraschung gab es bei den Nordostdeutschen Ü-40 Fussballmeisterschaften in Braunsbedra. Nicht die hochfavorisierte Hertha aus Berlin gewann die Meisterschaft, sondern der Außenseiter aus Riesa stand am Ende auf Platz 1. Zwar waren beide Mannschaften am Ende punktgleich aber das bessere Torverhältnis entschied am Ende für der Sachsen. Der SC Riesa, im letzten Jahr nur Dritter bei den nordostdetschen Meisterschaften, startete bestens in das Turnier.

Weiter
 
AH Ü-40 Meisterschaft Nordostdeutscher Fussball Verband PDF Drucken E-Mail

Hertha BSC großer Favorit in Braunsbedra

Am Samstag, dem 23. August 2008 findet die 2. Offizielle Ü 40-Meisterschaft des NOFV statt. Austragungsort ist, wie schon im letzten Jahr, das Stadion des SV Braunsbedra (Sachsen-Anhalt). Teilnehmende Mannschaften sind SC Riesa (Sachsen), Potsdamer Sportunion 04 (Brandenburg), TV Askania Bernburg (Sachsen-Anhalt), 1. Suhler SV 06 (Thüringen) und Hertha BSC (Berlin).

Weiter
 
AH Ü-35 Verbandsmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern PDF Drucken E-Mail

FC Anker Wismar ist neuer Landesmeister

Die Ü 35-Fußballer des FC Anker Wismar wurden am Sonntag in Güstrow zum ersten Mal Landesmeister der Traditionsmannschaften von Mecklenburg-Vorpommern. Eigentlich sollte die Endrunde in Turnierform zwischen den Meistern der drei Bezirke Nord, West und Ost ausgetragen werden, doch der 1. FC Neubrandenburg verzichtete auf eine Teilnahme, da die Mannschaft zur gleichen Zeit am 3. Deutschen Altherren Supercup Ü-32 in Regensburg/Oberhinkofen teilnahm. So wurde die Meisterschaft zwischen Wismar und Warnemünde entschieden.

Weiter
 
AH Ü-35 Kreisligen Sachsen-Anhalt PDF Drucken E-Mail

Kreisliga Magdeburg Saison 2007/2008
MSV 90 Preussen mit Rekordergebnis Kreisligameister 2008

Magdeburger Meister der Kreisliga und damit Kreismeister 2008 wurde ungeschlagen der Magdeburger SV 90 Preussen. 19 Siege und nur 1 Unentschieden standen am Ende der Runde bei den Preussen zu Buche. Eine sensationelle Bilanz, die vorher noch nie erreicht wurde. Vizemeister wurde der Vorjahresmeister MSV Börde Magdeburg, der mit 11 Punkten Rückstand folgte.

Weiter
 
AH-Kreisklassist FSV Eiche Mieste gewinnt Kreispokal PDF Drucken E-Mail

5:4 (0:0) Sieg im Elfmeterschießen über SG Eintracht Salzwedel/Kuhfelde

Der klassentiefere FSV Eiche Mieste sorgte beim Fussballkreispokalfinale des Altmarkkreises für eine handfeste Überraschung. Im Elfmeterschießen siegten die Miester Oldies gegen den Vizemeister der Kreisliga SG Eintracht Salzwedel/Kuhfelde mit 5:4, nachdem es in der regulären Spielzeit 0:0 gestanden hatte und auch in der Verlängerung keine Tore gefallen waren.

Weiter
 
SSV Vimaria Weimar verteidigt erfolgreich den Titel PDF Drucken E-Mail

Zwei Siege (4:0 und 2:1) sichern dem SSV Vimaria Weimar die Ü-35 Landesmeisterschaft

Am Sonntag, dem 15. Juni, wurde beim Rückspiel in Mühlhausen der Ü-35 Landesmeister Thüringen der Alten Herren in auf Großfeld ermittelt. Nach dem Hinspielsieg mit 4:0 gewann der SSV Vimaria Weimar auch das Rückspiel (2:1) gegen FC Union Mühlhausen und verteidigte den Erfolg aus dem Vorjahr eindrucksvoll.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 Nächste > Ende >>