Homepage
Ex-Nationalspieler Guido Buchwald nimmt die Auslosung für den 13. Deutschen Altherren Supercup vor PDF Drucken E-Mail

Auslosung des 13. DAHSCÜ32 vom Samstag, den 2.Dezember 2017

Am 2. Dezember fand die Auslosung zum 13.DAHSCÜ32 statt. Ausgerichtet wurde sie von der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach unter Aufsicht des DAHSCÜ32-Orgateams Friedel Gehrke, Helmut Königstein (beide TSV Achim) und Werner Schaar, TSV Großenkneten. Weltmeister Guido Buchwald bewies bei der Gruppenauslosung des 13. Deutschen Altherren Supercups Ü32 im TSG-Sporttreff ein glückliches Händchen. Die Gastgeber der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach treffen in der Gruppe A auf den MSV Börde Magdeburg, den VfB Lübeck, den SV Broitzem und den SSV Bornheim. Gespielt wird am 8. und 9. Juni 2018 im VR-BANK Sportpark sowie auf dem Städtischen Sportgelände im Greut und dem Trainingsplatz des VfR Aalen. Achim Pfeifer, 1. Vorsitzender der TSG, konnte bei seiner Begrüßungsrede den Oberbürgermeister der Stadt Aalen Thilo Rentschler, Landrat Klaus Pavel, Roderich Kiesewetter (M. d. B.), die Gemeinderäte Hartmut Schlipf und Bernhard Ritter, Manfred Pawlita (Vorsitzender Sportkreis Ostalb), Ulrich Rossaro (Vorsitzender der Sporttreibenden Vereine Aalen), José Macias (Württembergischer Fußballverband), Siegfried Eder (Bezirk Kocher-Rems) sowie Peter Hoss und Bernd Leonhardt vom Sponsor Ensinger GmbH begrüßen.

Weiter
 
VfL Wolfsburg Traditionsmannshaft am Samstag beim HSV Barmbek-Uhlenhorst PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal Saison 201//2018 1. Runde - HSV Barmbek-Uhlenhorst - VfL Wolfsburg Traditionsmannschaft

Am Samstag, den 09.Dezember um 10.30h ist im Stadion an der Dieselstrasse bei den Ü-40 Oldies des HSV Barmbek-Uhlenhorst Großkampftag, denn die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg mit etlichen Ex-Profis kommt zum Erstrundenspiel im Deutschen Ü-40 Pokal. Dieser bundesweite Wettbewerb ist vergleichbar mit dem DFB-Pokal - nur auf der Ebene des AH Ü-40 Seniorenfußballs. 24 Mannschaften gingen oder gehen beim 1. Deutschen Ü-40 Pokal an den Start, darunter auch die Traditionsvereine wie der VfL Wolfsburg, Hallescher FC, DSC Arminia Bielefeld und der SC Paderborn, wobei Halle, Bielefeld und Paderborn ganz überraschend schon in der 1.Runde scheiterten.

Weiter
 
SV BW Dingden sorgt für nächste Überraschung im Deutschen Ü-40 Pokal und besiegt SC Paderborn PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2017/2018 1. Runde SV BW Dingden - SC Paderborn 1:0 (1:0)

Am Samstag, den 25. November kam es auf dem Rasenplatz am Höingsweg in Hamminkeln zum Erstrunden-Pokalspiel im Deutschen Ü-40 Pokal zwischen dem Gastgeber SV BW Dingden und der Traditionsmannschaft des Ex-Bundesligisten SC Paderborn. Klarer Favorit auf dem Papier war natürlich der SC Paderborn. Die Oldies des SV BW Dingden aus dem Fussballkreis Rees/Bocholt sind aber im westdeutschen - und niederrheinischen Altherren-Fussball auch kein unbeschriebenes Blatt. 2012 wurden die Ü-40 Kicker aus Dingden Westdeutscher Ü-40 Vizemeister hinter dem SSV Troisdorf 05 und sie qualifiztierten sich für den DFB-Ü40-Cup 2013 in Berlin. Dort mussten sie zwar Lehrgeld zahlen und drei Niederlagen, unter anderem ein 0:4 gegen den späteren Deutschen Ü-40 Meister F.C. Hansa Rostock einstecken, aber sie wurden nicht Letzter in ihrer Gruppe, weil sie den Niedersachsenvertreter TSG Mörse mit 1:0 besiegten.

Weiter
 
„Kultelf“ des TB Jahn Zeiskam trifft auf den VfR Wormatia Worms PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal Saison 2017/2018 1. Runde - Südwest-Duell in der 1. Runde Vorbericht

In einem der letzten Spiele der 1. Rundes des Deutschen Ü40-Pokal kommt es am Samstag, 25.11., um 14.30 Uhr in Zeiskam zu einem Südwest-Duell. Die Kultelf des heimischen TB Jahn empfängt dabei die Old-Boys des VfR Wormatia Worms. Nicht nur aufgrund des Heimvorteils liegt die Favoritenrolle dabei bei Hausherren. Denn die Truppe aus der Südpfalz beherrschte in den vergangenen beiden Jahren das Ü40-Geschehen im Südwestdeutschen Fußballverband, wurde nicht nur in 2016 und 2017 zweimal hintereinander Südwestmeister, sondern schrammte 2016 bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin mit Platz 4 nur ganz knapp am Titel vorbei.

Weiter
 
SG VfB Giessen/TSV Großen-Linden erreicht 2. Runde durch Elfmeterschießen PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 1. Runde SSV Vimaria Weimar - SG VfB Giessen/TSV Großen-Linden    6:7 (2:1, 2:2) n.E.   

In der 1. Runde des Deutschen Ü-40 Pokals traf die Spielgemeinschaft des VfB Giessen und des TSV Großen-Linden auf den 9-maligen Thüringischen AH Meister SSV Vimaria Weimar. Das Spiel fand auf einem extrem schmalen und durch den Regen schwer bespielbaren Rasenplatz in Weimar statt.  Die SG erwischte einen Start nach Maß und ging durch Steven Hassler nach 5 Minuten in Führung. Doch diese Führung hielt leider nicht lange und die Gastgeber drehten innerhalb von 10 Minuten das Spiel und gingen durch Daniel Popov und Christoph Henkel mit 2:1 in Führung. Die Mittelhessen kamen danach wieder besser ins Spiel und verfehlten bei mehreren Weitschüssen nur knapp das Vimaria Gehäuse.

Weiter
 
VFB gewinnt gegen einen sehr starken Gegner Hennef 05 im Deutschen Ü-40 Pokal PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal Saison 2017/2018 1. Runde - VfB Kirchhellen - FC Hennef 05    1:0 (0:0) n. V.

Endlich war es soweit das erste Spiel im Deutschen Ü-40 Pokalwettbewerb stand an. Der Gegner ist ohne Stau aus dem Kreis Bonn/Siegburg angereist. Das Wetter war perfekt um auf unserem Kunstrasen ein Feuerwerk abzubrennen. Nach kurzem beschnuppern war es der Gast, der sich in der ersten Halbzeit ein großes Chancenplus erarbeitete. Lediglich unserem Teufelskerl im Tor Keeper Hermann Wessendorf war es zu verdanken dass es noch 0:0 stand.

Weiter
 
FC Vorwärts Wettringen Ü-40 gewinnt Pokalfight gegen DSC Arminia Bielefeld im Elfmeterschießen PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal Saison 2017/2018 1. Runde - FC Vorwärts Wettringen - DSC Arminia Bielefeld  9:8 (3:3, 4:4) n.E.

Die Altliga Fußballer von Vorwärts Wettringen trafen am Sonntag, den 05.November in der ersten Runde des bundesweit ausgetragenen Deutschen Ü40 Pokals auf die Ü-40 des Zweitligisten DSC Arminia Bielefeld. Die gut 200 Zuschauer im Sportzentrum erlebten ab der ersten Minute ein packendes Pokalspiel was nicht nur aufgrund der Spielernamen zu recht viele an glorreiche Landesliga Zeiten der Wettringer erinnerte. Nach einem tollen Heber zum 1:0 durch Dino Mattick (15.) entwickelte sich über die gesamte Spielzeit ein offener Schlagabtausch mit vielen sehenswerten Aktionen. Nach zwei unglücklichen Gegentoren für die Heimmannschaft (22. und 27.) war es dann Aumann Rickershenrich der mit dem Kopf den Pausenstand von 2:2 markierte.

Weiter
 
Vorbericht Deutscher Ü-40 Pokal SSV Vimaria Weimar - VfB Giessen/TSV Großen-Linden PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2017/2018 1.Runde - Samstag, den 11.11.2017, Rasenplatz, Sportanlage Tröbsdorf, In der Nonnenwiese

Am Samstag, den 11. November um 14.00 Uhr werden der SSV Vimaria Weimar aus Thüringen und der hessische Vertreter SG VfB Giessen/TSV Großen-Linden auf der Sportanlage in Tröbsdorf (Thüringen) in die 1. Runde des Deutschen Ü-40 Pokal einsteigen. Die Oldies des SSV Vimaria Weimar sind im Altherrenfussball im Landesverband Thüringen eine ganz große Nummer. Von 2007 bis 2014 und zuletzt 2016 wurden sie neun Mal Thüringer Landesmeister Ü-35. Mit insgesamt elf Teilnahmen an der inoffiziellen deutschen Meisterschaft der Alten Herren (Deutscher Altherren-Supercup Ü-32) zählt das Team zu den Rekordteilnehmern dieses Turniers. 13mal in Folge und insgesamt 18mal wurden die Weimarer zudem Kreismeister des Fussballkreises Mittelthüringen. Dazu wurden die Vimaria Old Boys 2009, als erstes Fußballteam überhaupt, bei der Weimarer Sportlergala als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>