Homepage
Die Auslosung zum 10. DAHSC 2015 nahm Bundesliga Schiedsrichter Peter Gagelmann vor PDF Drucken E-Mail

10. Deutscher Altherren-Supercup 2015 - Auslosung Oyten  

Am Freitag, den 12.12.2014 fand im Heimathaus Oyten die Auslosung der Endrundengruppen zum 10. Deutschen Altherren-Supercup Ü32 2015 statt. Die Auslosung nahm Bundesliga Schiedsrichter Peter Gagelmann vor. Zwölf Gruppen zu je fünf Mannschaften mußten besetzt werden. Das zehnjährige Jubiläum des Cups wird im Juni im Landkreis Verden gebührend gefeiert und so wurde das Teilnehmerfeld auch auf sechzig Mannschaften erweitert. Das zeigt auch, dass die Beliebtheit des Deutschen AH-Supercups weiterhin ungebrochen ist.

Weiter
 
Auslosung 10. DAHSC Ü32 2015 am Freitag, den 12.Dezember im Heimathaus Oyten PDF Drucken E-Mail

FC Bayern München, Hertha BSC Berlin, VfB Lübeck und viel Deutsche AH Fußball-Prominenz in den Lostöpfen des 10. DAHSC Ü32 -Bundesjubiläumsmasters-

Am Freitag, den 12.Dezember 2014, findet die Auslosung zum 10. Deutschen Altherren-Supercup Ü32 in Oyten im Landkreis Verden, Niedersachsen statt. Das Organisationsteam um Gründer Friedel Gehrke hat alles wieder perfekt geplant, so dass die Auslosung am Freitag zum 10 jährigen Jubiläum dieser inoffiziellen Deutschen Ü-32 Meisterschaft, bei der aufgrund des Jubiläums 60 und nicht 32 Mannschaften teilnehmen werden, wieder zu einem Höhepunkt im deutschen AH Ü-32 Fußball wird. Dieses AH Ü-32 Bundesjubiläumsmasters wird vom Freitag, den 12. bis Samstag, den 13. Juni 2015 bei den Vereinen TV Oyten, TSV Achim, TB Uphusen und TSV Bierden ausgetragen.

Weiter
 
SG Hoechst Classique besiegt Deutsche Nationallmannschaft der Autoren mit 3:2 PDF Drucken E-Mail

AH Freundschaftsspiel: SG Hoechst Classique - Deutsche Nationalmannschaft der Autoren    3:2 (2:0)

Die Deutsche Nationamannschaft der Autoren (weiße Trikots) und die SG Hoechst Classique (rote Trikots) mit den Einlaufkindern vor dem Freundschaftsspiel am Freitag, den 10. Oktoberb
Am Freitagabend, den 10.Oktober 2014 trafen sich die Deutsche Nationalmannschaft der Autoren (Europameister der Autoren 2010) und die SG Hoechst Classique (Deutscher Ü-40 Vizemeister 2014) im Rahmen der Frankfurter Buchmesse zu einem Freundschaftsspiel im Höchster Stadtpark. Über Klaus Döring dem Organisator und Coach der Deutschen Autorennationalmannschaft kam dieses Spielzustande. Bei besten Fussballwetter zeigten beide Mannschaften guten Fussball. Leider war aufgrund der frühen Anstoßzeit (17.00h) das Zuschauerinteresse sehr gering. Aber das tat dem Geschehen keinen Abbruch. Die Classiquer begannen elanvoll und schon der erste gelungene Angriff in der dritten Minute führte durch Sven Müller zur 1:0 Führung.

Weiter
 
FC Bayern München Oldies holen sich Deutsche Ü-50 Meisterschaft in Berlin PDF Drucken E-Mail

3.DFB-Ü50-Cup 2014

Deutscher Ü-50 Meister 2014, die erfolgreichen Oldies des FC Bayern München
Die Ü-50 Oldies des FC Bayern München sind das beste Deutsche Ü-50 Team 2014. Die Männer von der Säbener Strasse verwiesen Topfavorit SV Hannover 96 auf Platz 3. Vizemeister wurde das Erzgebirgeteam SpG. Neuhausen/Cämmerswalde. Im entscheidenden Spiel gegen den FC Bayern hätten die Veteranos von der Tschechischen Grenze einen Sieg gebraucht um die Meisterschaft ins Erzgebirge zu holen, dass gelang ihnen gegen die routinierten Bayern aber nicht.

Weiter
 
F.C. Hansa Rostock feiert Titel-Hattrick bei Deutscher Ü-40 Meisterschaft PDF Drucken E-Mail

8.DFB Ü-40 Cup 2014

F.C. Hansa Rostock hat zum dritten Mal in Folge die Deutsche Ü-40 Meisterschaft im Berliner Olympiapark gewonnen. In einem auf sehr hohem Niveau stehenden Endspiel besiegten die Kicker von der Ostsee den Süddeutschen Meister SG Hoechst Classique mit 2:0, durch Tore von Stefan Beinlich und Axel Kruse. Beide Mannschaften spielten gemeinsam in der Gruppe A in der auch der Vorjahresfinalist SV Hermersberg um den Einzug ins Halbfinale kämpfte.

Weiter
 
SV Hannover 96 und FC Bayern München die Topfavoriten auf den Deutschen Ü-50 Titel PDF Drucken E-Mail

3. DFB-Ü50-Cup 2014 -Vorschau

Wenn am Samstag, den 13. September im Berliner Olympiapark um 10.00 Uhr mit dem Eröffnungsspiel NSF Gropiusstadt gegen SpG. Neuhausen/Cämmerswalde der 3.DFB-Ü50-Cup angepfiffen wird, werden die sechs besten Ü-50 Mannschaften aus Deutschland wieder ihren Meister ermitteln. Überraschend konnte in den beiden Wettbewerben vorher der Berliner Vertreter Neuköllner Sportfreunde Gropiusstadt die Meisterschale in Berlin behalten. Im ersten Jahr gewannen die Neuköllner die Trophäe vor dem SV Wacker 09 Ströbitz und im letzten Jahr wurde der SV Hannover 96 Vizemeister. In diesem Jahr streben die Veteranos des NSF Gropiusstadt nun den Hattrick an.

Weiter
 
F.C. Hansa Rostock will Titelhattrick schaffen PDF Drucken E-Mail

8.DFB-Ü40 Cup 2014 (13.-14. September Olympiapark Berlin)

Am Samstag, den 13. und Sonntag, den 14. September ist es wieder soweit, dann spielen die 10 besten deutschen AH Ü-40 Teams ihren Meister aus. Ab 10.00 Uhr beginnen die Spiele um den DFB-Ü40-Cup im Olympiapark zu Berlin. Topfavorit auf den Titelgewinn ist der F.C. Hansa Rostock mit den Ex-Profis Stefan "Paule" Beinlich, Lange, Baumgart, Dowe, März und Weilandt. Der amtierende Meister kann in diesem Jahr die Meisterschale zum dritten Mal in Folge an die Ostsee zu holen. Nachdem die Hansa Oldies 2012 gegen die SG Hoechst Classique 2:0 gewannen, konnten sie auch im letzten Jahr gegen den SV Hermersberg nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit mit 4:2 das Elfmeterschießen für sich entscheiden.

Weiter
 
Geschichten rund um den Supercup - SV Kirchanschöring PDF Drucken E-Mail

9. Deutscher AH Supercup Ü32 2014 in Großaspach

Jubel bei den Ü-32 Oldies des SV Kirchanschöring über die errungene Deutsche Ü-32 Vizemeisterschaft
Eines der wohl verrücktesten Fußball- Wochenenden der Vereinsgeschichte erlebten die AH Fußballer des Landesligisten SV Kirchanschöring bei ihrer erstmaligen Teilnahme am Deutschen Altherren Super- Pokal, der inoffiziellen deutschen Fußball- Meisterschaft, in Großaspach, am 13. und 14. Juni bei Stuttgart. Der Pokal wurde heuer zum neunten Male ausgetragen. Ungeahnte Turbulenzen gab es schon bei der Anreise: Nach einem Verkehrsunfall beim Zustieg einiger Spieler an der Chiemgauhalle in Traunstein mussten die Gelb- Schwarzen dezimiert gen Schwabenland reisen. Doch nach heutigem Stand hätte alles tragischer enden können, „Glück im Unglück".

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>