Homepage
SV Hannover 96 und FC Bayern München die Topfavoriten auf den Deutschen Ü-50 Titel PDF Drucken E-Mail

3. DFB-Ü50-Cup 2014 -Vorschau

Wenn am Samstag, den 13. September im Berliner Olympiapark um 10.00 Uhr mit dem Eröffnungsspiel NSF Gropiusstadt gegen SpG. Neuhausen/Cämmerswalde der 3.DFB-Ü50-Cup angepfiffen wird, werden die sechs besten Ü-50 Mannschaften aus Deutschland wieder ihren Meister ermitteln. Überraschend konnte in den beiden Wettbewerben vorher der Berliner Vertreter Neuköllner Sportfreunde Gropiusstadt die Meisterschale in Berlin behalten. Im ersten Jahr gewannen die Neuköllner die Trophäe vor dem SV Wacker 09 Ströbitz und im letzten Jahr wurde der SV Hannover 96 Vizemeister. In diesem Jahr streben die Veteranos des NSF Gropiusstadt nun den Hattrick an.

Weiter
 
F.C. Hansa Rostock will Titelhattrick schaffen PDF Drucken E-Mail

8.DFB-Ü40 Cup 2014 (13.-14. September Olympiapark Berlin)

Am Samstag, den 13. und Sonntag, den 14. September ist es wieder soweit, dann spielen die 10 besten deutschen AH Ü-40 Teams ihren Meister aus. Ab 10.00 Uhr beginnen die Spiele um den DFB-Ü40-Cup im Olympiapark zu Berlin. Topfavorit auf den Titelgewinn ist der F.C. Hansa Rostock mit den Ex-Profis Stefan "Paule" Beinlich, Lange, Baumgart, Dowe, März und Weilandt. Der amtierende Meister kann in diesem Jahr die Meisterschale zum dritten Mal in Folge an die Ostsee zu holen. Nachdem die Hansa Oldies 2012 gegen die SG Hoechst Classique 2:0 gewannen, konnten sie auch im letzten Jahr gegen den SV Hermersberg nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit mit 4:2 das Elfmeterschießen für sich entscheiden.

Weiter
 
Geschichten rund um den Supercup - SV Kirchanschöring PDF Drucken E-Mail

9. Deutscher AH Supercup Ü32 2014 in Großaspach

Jubel bei den Ü-32 Oldies des SV Kirchanschöring über die errungene Deutsche Ü-32 Vizemeisterschaft
Eines der wohl verrücktesten Fußball- Wochenenden der Vereinsgeschichte erlebten die AH Fußballer des Landesligisten SV Kirchanschöring bei ihrer erstmaligen Teilnahme am Deutschen Altherren Super- Pokal, der inoffiziellen deutschen Fußball- Meisterschaft, in Großaspach, am 13. und 14. Juni bei Stuttgart. Der Pokal wurde heuer zum neunten Male ausgetragen. Ungeahnte Turbulenzen gab es schon bei der Anreise: Nach einem Verkehrsunfall beim Zustieg einiger Spieler an der Chiemgauhalle in Traunstein mussten die Gelb- Schwarzen dezimiert gen Schwabenland reisen. Doch nach heutigem Stand hätte alles tragischer enden können, „Glück im Unglück".

Weiter
 
Erstmals geht der Deutsche AH Supercup in den Westen – Spvgg Porz die Überraschung des Turniers PDF Drucken E-Mail

9. Deutscher Altherren Supercup Ü32 2014

Neuer Deutscher Ü-32 Fussballmeister die Oldies der Spvgg Porz
Bei der angesagtesten Veranstaltung im Deutschen-Altherren-Fußball Ü-32, dem 9.Deutschen Altherren Supercup Ü32 sorgte ein Team aus Westdeutschland für Furore. Die Oldies der Spvgg Porz, amtierender AH Ü-32 Niederrheinmeister, brüskierten mit ihrem erfrischenden Offensivfussball den Rest des Teilnehmerfeldes. Im Endspiel gewannen die Kicker aus dem Kölner Südosten das Finale gegen die zweite große Überraschungsmannschaft des Turniers SV Kirchanschöring aus Oberbayern mit 3:2 (0:0) nach Elfmeterschießen. Die Porzer waren im Finale die spielerisch reifere Mannschaft. Ihre Feldüberlegenheit konnten die Oldies vom Niederrhein aber nicht in zählbare Erfolge ummünzen.

Weiter
 
FC Augsburg gewinnt zum 8. Mal eigenen AH Ü-40 Roman Mayer Cup PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Roman Mayer Cup Augsburg 2014

Die Ü-40 Oldies des FC Augsburg haben am Wochenende den AH Ü-40 Roman Mayer Cup zum 8. Mal gewonnen. Im Endspiel bezwangen die Fuggerstädter die sehr starken Ostallgäukicker mit 1:0. Im Halbfinale eleminierten die FCA Old Boys den Titelverteidiger SG Hoechst Classique mit 3:0 und die Ostallgäukicker setzten sich mit 4:0gegen den VfR Aalen durch. In der Gruppe A holten sich die Gastgeber des FC Augsburg souverän den Gruppensieg vor den Ostallgäukickern. Im direkten Vergleich gab es ein leistungsgerechtes 1:1. In der Gruppe B dominierten die Oldies des Zweitligisten VfR Aalen das Geschehen.

Weiter
 
Am 13.- 14.Juni 2014 geht es in Großaspach um den Deutschen Altherren-Supercup der Ü-32 Fußballer PDF Drucken E-Mail

9.Deutscher Altherren SupercupÜ-32 in Großaspach

Der Deutsche Altherren Supercup Ü-32 ist die inoffizielle deutsche Meisterschaft der Fussballer der Altersklasse Ü-32. Aus dem Freistaat Bayern am Start: Der FC Bayern München, auf Platz vier der ewigen Tabelle und die AH des Fußball- Landesligisten SV Kirchanschöring, aus dem Landkreis Traunstein, von der deutsch- österreichischen Grenze, im schönen Chiemgau, wie es andere Vereine beschreiben. Zwei oberbayerische Vertreter kämpfen damit für das Land Bayern mit 32 anderen Teams aus ganz Deutschland um den inoffiziellen Titel „Deutscher Meister" der Ü-32- Altherren. Dabei kennen sich beide Teams aus Oberbayern nur zu gut: Im Finale um die oberbayerische Ü40 Meisterschaft unterlag die AH des SV Kirchanschöring an der Säbener Straße dem FC Bayern im Elfmeterschießen.

Weiter
 
TuS Union 09 Mülheim sagt Teilnahme am 9. Deutschen Altherren-Supercup Ü32 ab PDF Drucken E-Mail

9. Deutscher Altherren-Supercup Ü32 am 13.-14.Juni 2014 in Großaspach

Nur noch zwei Monate, dann wird in Großaspach/Baden-Württemberg am 13. und 14. Juni der  9. Deutsche Altherren-Supercup Ü32 angepfiffen. Die 34 besten AH Ü-32 aus Deutschland spielen dann wieder ihren Champion aus. Friedel Gehrke und sein Organisationsteam stehen kurz vor dem Turnierbeginn unter Dauerstress, damit zum Start auch alles bestens vorbereitet ist. Mit viel Herzblut, Akribie und ehrenamtlichem Engagement organisiert dieses Team schon seit Anfang an - im Jahr 2006 startete der Cup in Hofheim-Marxheim und Frankfurt-Schwanheim - diesen herausragenden Event im Deutschen AH Ü-32 Fußball.

Weiter
 
Sondierungsgespräch des DASC-Orgateams um F.Gehrke mit Klaus Jahn, DFB- Freizeit- u. Breitensport PDF Drucken E-Mail

9. Deutscher AH-Supercup 2014 in Großasbach

Sie wollen künftig im Sinne des Deutschen AH-Fußballes eng zusammenarbeiten, v.l.n.r.: H. Königstein, F. Gehrke, K. Jahn, D. Wilhof
Am Vorabend der Auslosung der Endrundengruppen zum 9. Deutschen AH-Supercup in Großaspach/BW kam es aus der Sicht des Orgateams (Friedel Gehrke, Helmut Königstein, Dieter Wilhof) zu einem "historischen" Treffen. Das NFV-Dreigestirn, das mit weiteren Orgateammitgliedern den DAHSCÜ32 ehrenamtlich außerhalb ihrer Verbandsaufgaben organisiert, traf sich zu einem 1. Meinungsaustausch mit Klaus Jahn, Vorsitzender des DFB-Ausschusses Freizeit- und Breitensport.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>