Homepage
DJK SW Frankenthal sorgt für große Überraschung mit dem Sieg in Schauernheim PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 16.Sp.

Am 16. Spieltag der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz sorgte die DJK SW Frankenthal für eine große Überraschung. Gegen den Verfolger von Meister VfR Friesenheim, dem SV Schauernheim, gelang den Kickern vom Rhein ein 2:1 Auswärtssieg. Durch diesen Sieg konnten sich die Frankenthaler von der Abstiegszone absetzen. Schon in der Vorrunde konnten die VfRler ein 1:1 gegen den starken Aufsteiger erzielen. In Schauernheim auf dem Rasenplatz konnten sie nun sogar gewinnen. Durch diese Niederalge, es war erst die zweite der Schauernheimer in dieser Saison, ist der SVS auf Platz 4 zurückgefallen.

Weiter
 
VfR Friesenheim baut Vorsprung an der Tabellenspitze aus PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 15.Spieltag

Tabellenführer VfR Friesenheim konnte am 15. Spieltag seine Führungsposition in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz ausbauen. Durch einen 2:1 Sieg beim BSC Oppau ist der Vorsprung der Friesenheimer jetzt auf neun Punkte angewachsen. Die Verfolger FV Freinsheim und SV Schauernheim waren an diesem Wochenende spielfrei und sie haben vier Spiele weniger absolviert als die Oldies des VfR Friesenheim. Würden diese beide Teams ihre Nachholspiele gewinnen, könnten sie sogar an den Friesenheimern vorbeiziehen. Aber schon in der vorigen Saison zeigte sich, als der LSC Ludwigshafen einige Spiele nachzuholen hatte und dabei die Friesenheimer hätte in der Tabelle überholen können, dass dieses Unterfangen nicht ohne weiteres klappen muß. Denn damals reichte es für die Ludwigshafener am Ende doch nicht zur Meisterschaft - so sieht es auch augenblicklich in dieser Lliga aus.

Weiter
 
TSG Eisenberg feiert ersten Sieg und gibt die Rote Laterne an die SG MSV/Alemannia Maudach ab PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 14.Spieltag

Im seinem neunten Spiel der Saison 2016/2017, in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz, kam der seitherige Tabellenletzte TSG Eisenberg zum ersten Sieg. Gegen die DJK SW Frankenthal konnten die Eisenberger am Miitwoch, den 01. März den ersten Dreier feiern. Durch diesen Sieg konnten sie die Rote Laterne an die SG MSV/Alemannia Maudach abgeben. Gegen die Frankenthaler gingen die Mannen vom Eisbach bereits in der 12. Minute durch Oguz Akar in Führung. Dann halfen die Frankenthaler tüchtig mit, damit die Eisenberger auf die Siegerstrasse gelangten.

Weiter
 
Titelverteidiger VfR Friesenheim und der FV Freinsheim starten hervorragend in die Frühjahrsrunde PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017  13.Spieltag

Der Titelverteidiger VfR Friesenheim und der Meister von 2014 FV Freinsheim sind mit Siegen in die Frühjahrsrunde der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz gestartet. Die Friesenheimer konnten ihre drei Heimspiele alle gewinnen. Zuerst wurde der SV Pfingstweide mit 4:2 geschlagen. Torschützen waren  Guiseppe Tutino (2), Toni Maric und Marcel Dieter Winterkorn. Bis zur Halbzeit hielt der Tabellenvierte noch gut mit. Es stand 2:2 und die Pfingstweider hofften beim Spitzenreiter auf einen Punktgewinn. In der zweiten Halbzeit forcierten die Friesenheimer dann das Tempo und siegten noch verdient mit 4:2.

Weiter
 
Wormatia´s Ü-32 gewinnt Hallenturnier in Eich PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenturnier FC Germania Eich 2017

Am Samstag, 14.01. stand für die Ü-32 des VfR Wormatia Worms das zweite Hallenturnier der Saison an. In der Eicher Altrheinhalle spielten die Alten Herren des VfR seit langer Zeit mal wieder beim Turnier des FC Germania mit. Das 18 Mannschaften umfassende Teilnehmerfeld war wie immer stark besetzt und die Old-Boys aus der Nibelungenstadt trafen gleich im allerersten Turnierspiel auf das Team des Ausrichters. Im wahrscheinlich besten Spiel des ganzen Turnieres ging es hin und her. Vier Mal gingen die Alt-Wormaten in Führung (Tore durch 2 x Marcel Gebhardt, Steven Jones und Volker Berg) und vier Mal gelang den Gastgebern der Ausgleich - der letzte 20 Sekunden vor Ablauf der 10-minütigen Spielzeit. Somit hieß es am Ende 4:4 und dadurch, dass aus der Fünfergruppe nur die ersten beiden Mannschaften sich fürs Viertelfinale qualifizierten, waren in den folgenden Gruppenspielen Ausrutscher verboten. Diese Aufgabe löste man dann aber letztlich souverän und ohne weiteres Gegentor. Dem 4:0 gegen Germania Pfungstadt (Tore durch Christian Vogel, Volker Berg, Marcel Gebhardt und Sven Barth) folgte ein 1:0 gegen den SV Gimbsheim. Hier war Sven Barth der Schütze des goldenen Tores. Im letzten Gruppenspiel musste man dann mit vier Toren Unterschied gegen den AC Italia Groß-Gerau gewinnen um aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber Germania Eich als Gruppensieger ins Viertelfinale einzuziehen. Und einmal mehr zeigten die Rothemden, dass sie da sind, wenn es darauf ankommt. Bereits nach der Hälfte der Spielzeit stand es durch Tore von Volker Berg (2x), Marcel Gebhardt, Steven Jones und Niels Magin 5:0. Dabei blieb es auch bis zum Ende und man konnte es im weiteren Spielverlauf etwas ruhiger angehen und Kräfte sparen für die Endrunde.

Weiter
 
Turniersieg für die Ü-32 des VfR Wormatia Worms beim Hallenturnier in Eisenberg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenturnier TSG Eisenberg 2017

Am Sonntag, den 8. Januar, ist die Ü-32 des VfR Wormatia Worms in die diesjährige Hallensaison gestartet. Zum Auftakt stand das Hallenturnier der TSG Eisenberg an, an dem man zum ersten Mal teilnahm. Und es sollte eine erfolgreiche Premiere werden und die Fortsetzung der Erfolgsserie aus den vergangenen Jahren. Mit einem 1:0 im Finale gegen den ASV Mörsch sicherten sich die VfR Old-Boys den Turniersieg. Doch bis es soweit war, mussten die Alt-Wormaten die eine oder andere Hürde überwinden. Im ersten Gruppenspiel hieß der Gegner wie später im Finale ASV Mörsch. Nach einer schnellen 1:0 Führung ließen die Rot-Weißen die ein oder andere gute Chance liegen und mussten dies prompt mit dem Ausgleich quittieren. Danach zeigten sich die Mannen um Kapitän Volker Berg mit der einen oder anderen Entscheidung des Unparteiischen nicht einverstanden - dieser bestrafte das mit zwei Zweiminutenstrafen und einer überzogenen roten Karte für Giuliano Arcangioli.

Weiter
 
LSC Ludwigshafen nach 4:3 Sieg über SG MSV/Alemannia Maudach auf Platz 2 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz Saison 2016/2017 Nachholspiel

Im vorletzten Spiel der AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz holte sich der LSC Ludwigshafen auf dem Kunstrasenplatz in der Abteistrasse einen knappen 4:3 Sieg über den Tabellenvorletzten SG MSV/Alemannia Maudach. Durch diesen Sieg konnten sich die LSC Oldies auf Platz 2 verbessern. Gegen die Oldies der Spielgemeinschaft MSV/Alemannia Maudach taten sich die Ludwigshafener sehr schwer. Vor allem die Defensive der LSCler funktionierte an diesem Tag nicht reibungslos.

Weiter
 
FG 08 Mutterstadt setzt sich nach 3:0 Sieg über Frankenthal von der Abstiegszone ab PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz Saison 2016/2017 10.Spieltag/Nachholspiel

Im Nachholspiel am Freitag, den 25.November der AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz konnte die stark gefährdete FG 08 Mutterstadt beim 3:0 Sieg über die DJK SW Frankenthal wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Das Team um Spielertrainer Dirk Lindenschmitt bot in diesem Spiel eine absolut tadellose Leistung. Angetrieben von Kapitän Jürgen Behling setzten die Mutterstädter die Frankenthaler von Beginn an unter Druck.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>