Homepage
TSV Travemünde dreht Endspiel gegen VfB Lübeck in der 2. Halbzeit und macht aus einem 0:2 ein 3:2 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreispokal Lübeck Saison 2016/2017 Endspiel

Im diesjährigen Endspiel um den AH Ü-32 Kreispokal Lübeck standen sich die beiden Tabellenführer der Kreisliga Lübeck TSV Travemünde und VfB Lübeck gegenüber. Die Travemünder, Tabellenführer mit drei Punkten Vorsprung vor dem VfB Lübeck, konnten in der Saison zuhause den VfB mit 2:0 besiegen und in Lübeck dann ein 1:1 herausholen. Das Pokalfinale in Siems nahm dann einen interessanten Verlauf. Titelverteidiger VfB Lübeck dominierte das Geschehen in der ersten Halbzeit. Die VfB Oldies gingen durch Hendrik Völzke in der 41. Minute mit 1:0 in Führung. Nach dem Wiederanpfiff erhöhte Henning Meins in der 50. Minute auf 2:0. damit schien die Partie zugunsten der VfBler gelaufen zu sein.

Weiter
 
ATSV Stockelsdorf gewinnt AH Ü-40 Kreispokal des Fussballkreises Lübeck PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreispokal Lübeck Saion 2016/2017 Endspiel

Die Ü-40 Oldies des ATSV Stockelsdorf sind neuer AH Ü-40 Kreispokalsieger des Fussballkreises Lübeck. Die Stockelsdorfer lösen damit Vorjahressieger TSV Eintracht Groß Grönau ab, der in diesem Jahr nicht am Start war. Die Stockelsdorfer erreichten in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge das Endspiel. Nachdem sie 2015 den Pokal mit 5:1 gegen den SV Olympia Bad Schwartau gewonnen hatten, mussten sie im vorigen Jahr nach einer 1:4 Niederlage der TSV Eintracht Groß Grönau den Vortritt lassen. Gegen das Überraschungsteam der diesjährigen Pokalrunde TSV Badendorf waren die ATSV Old Boys, in einem gutklassigen Endspiel, mit 5:3 erfolgreich.

Weiter
 
VfB Lübeck holt nach 2012 wieder den AH Ü-32 Kreispokal gegen Titelverteidiger 1.FC Phönix Lübeck PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreispokal Lübeck 2016 Endspiel

Der Tabellenführer der AH Ü-32 Kreisliga Lübeck VfB Lübeck hat am Pfingstmontag den Kreispokal Lübeck gegen den Titelverteidiger 1.FC Phönix Lübeck gewonnen. Das Team von Trainer Rudi Seling gewann auf der Sportanlage Riesebusch in Bad Schwartau gegen den Lokalrivalen 1.FC Phönix mit 3:1.

Weiter
 
Favoriten qualifizieren sich für das Halbfinale des AH Ü-32 Kreispokals Lübeck PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreispokal Lübeck Saison 2015/2016 Viertelfinale

Für das Halbfinale im AH Ü-32 Kreispokal Lübeck haben sich die Favoriten aus der Kreisliga Lübeck qualifiziert. Titelverteidiger FC Phönix Lübeck, Vorjahresfinalist TSV Eintracht Groß Grönau, der Deutsche Ü-32 Meister von 2013 VfB Lübeck und der Pokalsieger von 2014 TSV Travemünde bestreiten im März 2016 das Halbfinale. Dabei kommt es zur Neuauflage des Enspiels von 2015 zwischen dem FC Phönix Lübeck und TSV Eintracht Groß Grönau. Im Finale im Mai diesen Jahres gewannen die Phönix Oldies 7:4 (3:3) nach Elfmetrerschießen. Das zweite Halbfinale führt den VfB Lübeck und Travemünde zusammen.

Weiter
 
TSV Trittau Ü-32 holt das Double PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga/Kreispokal Stormarn Saison 2014/2015

(Quelle: TSV Trittau Juni 2015) Die Ü-32-Fussballer des TSV Trittau haben binnen 8 Tagen für eine ihrer erfolgreichsten Spielzeiten, wenn nicht sogar die erfolgreichste Saison seit der Team-Gründung gesorgt. In der Kreisliga Stormarn gab es bis zum März 2015 das erwartete Kopf-an-Kopf-Rennen der Teams aus Zarpen, Bargeteheide und Trittau. Sofern sich eines der Teams keinen weiteren Ausrutscher erlaubte, konnte die Entscheidung über den Meistertitel quasi nur in den direkten Vergleichen erfolgen. Ende März 2015 besiegte der TSV Bargteheide die Gäste aus Zarpen mit 1:0 und machte so praktisch aus dem Drei- einen Zweikampf. Der Showdown dann am 24. April 2015. In einem intensiven, aber jederzeit sehr fairen Spiel konnte der TSV Trittau durch einen 1:0-Erfolg drei Punkte aus Bargteheide entführen. Fortan waren Trittau und Bargteheide punktgleich gleichauf, nur die Tordifferenz sprach hauchdünn für die Ü-32-Kicker aus Trittau.

Weiter
 
TSV Eintracht Groß Grönau deklassiert ATSV Stockelsdorf 1.AH im Kreispokalhalbfinale mit 9:1 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreispokal Lübeck Saison 2014/2015 Halbfinale

Die Überraschungsmannschaft des diesjährigen AH Ü-32 Kreispokals Lübeck, der TSV Eintracht Groß Grönau, sorgt weiter für Furore. Der Zweitplatzierte der AH Ü-32 Kreisklasse A konnte sich im Halbfinale des Kreispokals Lübeck mit sage und schreibe 9:1 gegen den Tabellenletzten der AH Ü-32 Kreisliga Lübeck ATSV Stockelsdorf 1.AH durchgesetzt. Nachdem die Groß Grönauer schon im Viertelfinale den Meister und Tabellenführer der AH Ü-32 Kreisliga VfB Lübeck ganz überraschend mit 2:1 eleminierten, schossen sie nun den nächsten klassenhöheren Gegner ab.

Weiter
 
SV Wahlstedt Ü-32 wiederholt den Erfolg bei den Hallenkreismeisterschaften im Fussballkreis Segeberg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Segeberg 2015

Titelverteidiger SV Wahlstedt konnte in der Amtssporthalle in Leezen, am Freitag, den 13.Februar seinen Erfolg bei den Hallenkreismeisterschaften des Fussballkreises Segeberg aus dem Vorjahr wiederholen. Matchwinner im Finale gegen den SSC Phoenix Kisdorf war Angreifer Mike Baaske der die Kisdorfer mit seinen vier Toren fast im Alleingang besiegte. Zuvor war der Wahlstedter Torjäger schon in den Gruppenspielen und dem Halbfinale sechsmal erfolgreich.

Weiter
 
Ü-40 Oldies des VfL Oldesloe verteidigen den Hallenkreismeistertitel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Stormarn/Schleswig-Holstein 2015

In der Sporthalle Großhansdorf in der Sieker Landstraße verteidigten die AH Ü-40 Oldies des VfL Oldesloe erfolgreich ihren Hallenkreismeistertitel. Im Sechserfeld mit dem TSV Trittau, der SG Hagen II Delingsdorfer/Timmerhorn-Bünningstedt, dem SSC Hagen Ahrensburg, dem SV Eichede und dem Bargfelder SV setzten sich die Old Boys aus Oldesloe ganz souverän wie schon 2014 und 2012 bei den Hallenkreismeister-schaften des Fussballkreises Stormarn durch.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>