Homepage
Umfrage zu Futsal PDF Drucken E-Mail

Fussball Oldies zeigen wenig Interessse am Futsal

Zu unserer Umfrage Futsal als Alternative zum traditionellen Hallenfussball gab es folgendes Ergebnis: 

Umfrageergebnis: Futsal als Alternative zum Hallenfussball 

Spielen wir bereits:

13,4%

Werden wir auf jeden Fall ausprobieren:

9,3%

Würden wir spielen, wenn es mehr Turnierbetrieb gäbe:

14,6%

Interessiert uns gar nicht:

62,7%

Das Umfrageergebnis dokumentiert, das der größte Teil (62,7%) der heutigen Altherren Fussballspieler wenig Interesse an Futsal hat. Die restlichen Oldie Kicker (37,3%) würden Futsal auch einmal spielen, wenn es mehr Turniere für AH-Mannschaften gäbe (14,6%), sie würden es auch einmal ausprobieren (9,3%) oder sie spielen es bereits (13,4%).

Dieses Ergebnis zeigt eindeutig, dass die gegenwärtige Generation der AH-Fussballer vom 30.-60. Lebensjahr, an dieser Form des Hallenfussballs nicht interessiert ist. Gründe hierfür können das mangelnde Wissen über diese Art des Hallenfussball, die Zufriedenheit mit den heutigen AH-Hallenturnieren und die Scheu der Umstellung auf die veränderten Spielregeln im Futsal sein.

Dieses Umfrageergebnis stellt keineswegs eine Überraschung dar, denn die Vielzahl der heutigen AH-Fussballer hat während ihrer Laufbahn mit dieser Art des Hallenfussballs nie Kontakt gehabt, sei es in den Medien oder aber auch durch eigenes Ausprobieren. Denn erst Ende der neunziger Jahre wurde diese Sportart in Nord- und Mitteleuropa durch die Medien bekannt gemacht und es wurden die ersten Futsal-Spiele und - Turniere organisiert.