Homepage
Teilnehmerfeld für den 9.DFB-Ü40-Cup 2016 vom 16.-18.September in Berlin komplettiert sich langsam PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Teilnehmerfeld für den 9.DFB-Ü40-Cup 2016 vom 16.-18.September in Berlin komplettiert sich langsam
Seite 2

9.DFB-Ü40-Cup 2016 Vorschau

Nachdem am Wochenende 06.-07. August die Regionalmeisterschaften in Süddeutschland und Nordostdeutschland über die Bühne gegangen sind, stehen nun acht Teilnehmer für die Deutsche Ü-40 Meisterschaft fest.  Es sind dies

 

SG Kupferdreh-Byfang, SC Westfalia Herne (Westdeutschland)
SG Kirchen-Alsdorf,  TB Jahn Zeiskam (Südwestdeutschland)
FC Bayern München, FC 09 Überlingen (Süddeutschland)
SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin, SpG Askania Bernburg/Alsleben/Plötzkau (Nordostdeutschland)


der Regionalverband Norddeutschland spielt seine Meisterschaft am Sonntag,den 21.August in Bremen aus.

Mit dem SC Westfalia Herne hat sich aus dem Regionalverband Westdeutschland der Vizemeister des Vorjahres qualifiziert. Die Oldies der Westfalia unterlagen im Endspiel 2015 dem SV Hannover 96 mit 0:1. Sie zählen natürlich auch in diesem Jahr wieder zum Favoritenkreis, obwohl sie bei der Westdeutschen Meisterschaft hinter dem Essenerclub SG Kupferdreh-Byfang nur Vizemeister wurden.

Die Kicker der SG Kupferdreh-Byfang feiern beim diesjährigen DFB-Ü40-Cup Premiere.  Aus dem Regionalverband Südwestdeutschland konnte sich die SG Kirchen-Alsdorf zum zweiten Mal in Folge für Berlin qualifizieren. Beim letzten Wettbewerb scheiterten die Mannen der Spielgemeinschaft von der Sieg erst im Halbfinale, das sie mit 4:5 nach Elfmeterschießen gegen den SC Westfalia Herne verloren. Auch ihnen ist in diesem Jahr wieder einiges zuzutrauen. Der zweite Südwestdeutsche Vertreter TB Jahn Zeiskam ist ein weiterer Neuling im Feld der DFB-Ü40-Teams.