Homepage
SV Waldperlach und Spvgg Langenpreising holen wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SV Waldperlach und Spvgg Langenpreising holen wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg
Seite 2

AH Ü-40 Oberliga München Saison 2017 9.Spieltag

Neuling SV Waldperlach unterstrich am 9. Spieltag seine Heimstärke. Gegen NK Dinamo München konnten die Mannen um Trainer Klaus Meffert schon den achten Punkt zuhause verbuchen. Beim 3:2 Sieg wusste besonders Marjan Kikic zu gefallen. Er besorgte in der 28. und 34. Minute die 2:0 Pausenführung der SVW Kicker. Nachdem Frano Karatovic in der 47. Minute auf 1:2 verkürzte bäumten sich die Kroaten von NK Dinamo noch einmal gegen die drohende Niederlage auf, der Treffer von Michael Drum in der 62. Minute brachte die Dinamos dann endgültig auf die Verliererstrasse. Die Waldperlacher haben aus vier Heimspiele, bei zwei Siegen und zwei Unentschieden - eins davon gegen Tabellenführer FC Bayern München - eine sehr gute Bilanz vorzuweisen.

Wären sie auswärts nicht so schwach, da setzte es nur Niederlagen, wäre für sie der Klassenerhalt kein Problem. So müssen sie zusehen, dass sie ihre Punkte zum Lligaverbleib zuhause holen. Mit acht Punkten führen die Männer aus dem Südosten Münchens eine Dreiergruppe an, zu der noch der TSV Alling und die Spvgg Langenpreising gehört. Die Allinger Old Boys unterlagen bei FC Bosna H. München nach einer spannenden Partie mit 3:5.