Homepage
TSV Lesum-Burgdamm nimmt Anlauf zur Übernahme der Tabellenführung PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
TSV Lesum-Burgdamm nimmt Anlauf zur Übernahme der Tabellenführung
Seite 2

AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 Spieltage 10.Spieltag

Durch einen 7:1 Kantersieg über den SV Hemelingen im Spitzenspiel der AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen konnte sich der TSV Lesum-Burgdamm bis auf einen Punkt Tabellenführer TS Woltmershausen nähern. Die „Heidbergoldies" die ein Spiel weniger haben, können bei einem Sieg im Nachholspiel am TS Woltmershausen vorbeiziehen. Der Deutsche Ü-40 Meister von 2008 zeigte im Spitzenduell gegen den SV Hemelingen eine überragende Leistung. Vor allem der agile TSV Angreifer Ralph Lütjen, der mit seinen fünf Toren den SV Hemelingen fast im Alleingang erledigte, stach aus einer stark aufspielenden Mannschaft noch heraus.

André Brix und Ender Buga steuerten die weiteren Tore zum hohem Lesumer Sieg bei. Die Hemelinger, auf Platz 3 der Tabelle, bekamen nie Zugriff zu dem variablen Spiel der Lesumer und sie hatten am Ende Glück, dass das Ergebnis nicht zweistellig ausfiel. In dieser Verfassung ist der TSV Lesum-Burgdamm in dieser Saison erster Anwärter auf den Meistertitel. In der Abstiegszone konnte die die SG Aumund-Vegesack gegen den Aufsteiger SG Arbergen-Mahndorf wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Beim 5:3 konnten die Aumund-Vegesack Oldies vor allem in der Offensive überzeugen.