Homepage
Vorjahresfinalist VfR Fehlhiem zieht durch einen 4:2 Sieg über den VfB Ginsheim ins Halbfinale ein PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Vorjahresfinalist VfR Fehlhiem zieht durch einen 4:2 Sieg über den VfB Ginsheim ins Halbfinale ein
Seite 2

AH Ü-35 Hessenpokal Saison 2017/2018 Viertelfinale

Vorjahresfinalist VfR Fehlheim hat sich als erstes Team beim AH Ü-35 Hessenpokal für das Halbfinale qualifiziert. Die Mannen um Trainer Roland Lotz, die im letztjährigen Pokalwettbewerb erst im Finale an der SG seligenstadt/Hause mit 3:6 nach Verlängerung gescheitert waren, sind nun wieder auf einem guten Weg das endspiel im Mai 2018 zu erreichen. Gegen den Neuling im AH Ü-35 Hessenpokal, die Oldies des VfB Ginsheim, sollte das aber ein ganz besonders hartes Stück Arbeit werden.

Denn die Ginsheimer traten auf er Sportanlage in der Hopfgartenstrasse sehr selbstbewußt auf. Ehe sich die Hausherren versahen lagen sie durch einen Doppelschlag von Sven Wernicke in der 2. und 5. Minute mit 0:2 hinten.