Homepage
VfL Wolfsburg Traditionsmannshaft am Samstag beim HSV Barmbek-Uhlenhorst PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
VfL Wolfsburg Traditionsmannshaft am Samstag beim HSV Barmbek-Uhlenhorst
Seite 2

Deutscher Ü-40 Pokal Saison 201//2018 1. Runde - HSV Barmbek-Uhlenhorst - VfL Wolfsburg Traditionsmannschaft

Am Samstag, den 09.Dezember um 10.30h ist im Stadion an der Dieselstrasse bei den Ü-40 Oldies des HSV Barmbek-Uhlenhorst Großkampftag, denn die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg mit etlichen Ex-Profis kommt zum Erstrundenspiel im Deutschen Ü-40 Pokal. Dieser bundesweite Wettbewerb ist vergleichbar mit dem DFB-Pokal - nur auf der Ebene des AH Ü-40 Seniorenfußballs. 24 Mannschaften gingen oder gehen beim 1. Deutschen Ü-40 Pokal an den Start, darunter auch die Traditionsvereine wie der VfL Wolfsburg, Hallescher FC, DSC Arminia Bielefeld und der SC Paderborn, wobei Halle, Bielefeld und Paderborn ganz überraschend schon in der 1.Runde scheiterten.

Dieser Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um allen deutschen Ü-40-Fussballmannschaften die Möglichkeit zu geben, an einem regional übergreifenden, nationalen Pokalwettbewerb teilzunehmen. Zwar gibt es bei den Ü-40 und Ü-50 entsprechende DFB-Turniere im September in Berlin, die Qualifikation zu diesen Wettbewerben ist allerdings sehr schwierig und die Teilnehmerzahl auf wenige Teams beschränkt. Neben den Ü-40-Mannschaften, die nicht in Spielrunden organisiert sind, haben hier auch Traditionsmannschaften die Möglichkeit, sich abseits von Benefiz- und Freundschaftsspielen einem echten Wettbewerb zu stellen.