Homepage
TSV Lesum-Burgdamm lässt sich auf dem Weg zum Meistertitel nicht aufhalten PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
TSV Lesum-Burgdamm lässt sich auf dem Weg zum Meistertitel nicht aufhalten
Seite 2

AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 16.-17.Spieltag

Nach 17 Spieltagen hat sich der TSV Lesum-Burgdamm mit acht Punkten Vorsprung vor dem amtierenden Meister SV Werder Bremen bereits recht deutlich vom Verfolgerfeld abgesetzt. Die „Heidbergoldies" die 2016 Vizemeister wurden sind in dieser Saison auf dem Weg zum Meistertitel nicht zu stoppen. 16 Siegen steht lediglich eine Niederlage gegenüber, diese ereilte die Lesumer beim Habenhauser FV mit 2:1. Am 16. und 17. Spieltag holten die TSV Oldies wieder die maximale Punktzahl. Zuhause nahmen sie am 16.Spieltag Revanche für die Niederlage in Habenhausen. Mit 7:2 fiel diese für die Habenhauser deftig aus. Ralph Lütjen (2), Axel Wilkens (2), André Brix, Remmer Hüllsiek und Andreas Schlander trafen für den TSV. Bei TuRa Bremen mussten die Lesumer dann schon mehr investieren um am Ende als Sieger vom Feld zu gehen. Die TuRa startete in dieses Spiel famos. Lars Burmeister und Michael Müller hatten Hausherren bis zur 10. Minute mit 2:0 in Führung geschossen.

Dadurch ließen sich die "Heidbergoldies aber nicht aus dem Konzept bringen und schon nach 14. Minuten stand es durch Axel Wilkens und Ralph Lütjen 2:2. Dieses Ergebnis hatte bis zur 53. Minute Bestand, dann sorgte TSV Torjäger Ralph Lütjen mit seinem Treffer für den 3:2 Sieg.