Homepage
Spvgg Feldmoching besiegt in einem spannenden Spiel Neuling SG Neuhadern München PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Spvgg Feldmoching besiegt in einem spannenden Spiel Neuling SG Neuhadern München
Seite 2

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2018 6.Spieltag

Der Meister von 2011 bis 2013 Spvgg Feldmoching, der in der vorigen Saison auf Platz 6 die schlechteste Platzierung der letzten acht Jahre einfuhr, hat sich in dieser Saison wieder gezielt verstärkt und zu alter Stärke zurückgefunden. Nach vier Spielen weisen die Feldmochinger 10 Punkte - bei drei Siegen und einem Unentschieden aus - und sind der schärfste Widersachenr der Bayern in Sachen Meisterschaft. Am Freitagabend gewannen sie das Spitzenspiel der AH Ü-32 Oberliga München gegen den bis dato ungeschlagenen Neuling SG Neuhadern München mit 4:3. In einer spanndenden und ausgeglichenen Partie konnten sie sich am Ende knapp behaupten.

Das Team um die Trainer Tolga Toprak und Cihan Bingöl begann konzentriert und engagiert. Andreas Lauchner schoß sein Team schon in der 17. Minute in Führung. Danach kamen die Neulinge aus Neuhadern besser ins Spiel. Ihr bester Spieler an diesem Abend, Thomas Weiß, drehte mit einem Doppelpack das Ergebnis auf 1:2. Als Florian Fuchs für Neuhadern einen Elfmeter zum 3:1 verwandelte, schien der Neuling auf der Siegerstrasse.