SpVgg Blau-Wei▀ 1890 Berlin gewinnt 10.DFB-▄40-Cup und ist neuer Deutscher ▄-40 Fussballmeister

10.DFB-Ü40-Cup2016

Der 10.DFB Ü-40 Cup in Berlin war wieder ein voller Erfolg. Die zehn besten deutschen Ü-40 Mannschaften von 2016 trafen sich im Olympiapark um den Deutschen Meister auszuspielen. Am Ende hatte Lokalmatador SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin mit den ehemaligen Ex-Profis Marco Gebhard, Ronny Nikol, Hendryk Lau und Marco Sejna die Nase vorne. Im Endspiel besiegten die Berliner den Außenseiter SG Kupferdreh-Byfang (Essen) mit 2:0. Diese beiden Teams trafen auch schon in der Gruppe B aufeinander, auch da siegten die Blau-Weißen mit 1:0. Die Ü-40Oldies von Blau Weiß ließen schon in den Gruppenspielen ihr spielerisches Können aufblitzen.

Mit vier Siegen waren sie das einzige Team das ohne jeglichen Punktverlust die Vorrunde überstand. Gegen den Süddeutschen Vizemeister FC 09 Überlingen gewannen die Blau-Weißen durch ein Tor von Marco Gebhard knapp mit 1:0. Der Südwestmeister SG Alsdorf/Kirchen wurde anschließend auch mit 1:0 besiegt. Nach dem 3:0 Sieg über den Norddeutschen Vizemeister SV Viktoria Woltwiesche war das Halbfinale erreicht. Am Sonntag gewannen die Blau-Weißen dann noch mit 1:0 gegen den späteren Endspielgegner SG Kupferdreh-Byfang mit 1:0.
Die Oldies der SG Kupferdreh-Byfang qualifizierten sich trotz dieser Niederlage knapp vor dem SV Viktoria Woltwiesche, der punktgleich war, aber das schlechtere Torverhältnis hatte, für das Halbfinale. Das erreichten in der Gruppe A der TB Jahn Zeiskam und der Deutsche Vizemeister von 2015 SC Westfalia Herne. Die Herner hatten das Glück, das der direkte Vergleich gegen den FC Bayern München mit 1:0 für sie sprach. Mit 2:1 Toren und 7 Punkten zogen sie in die Runde der letzten vier Mannschaften ein. Die Bayern Oldies, die ebenfalls 7 Punkte geholt hatten, aber mit 8:2 Toren das wesentlich bessere Torverhältnis als die Westdeutschen aufzuweisen hatten, blieben nach dieser etwas fragwürdigen Regelung auf der Strecke. Im Halbfinale kam  nach einem 0:0 gegen Blau-Weiß Berlin in der regulären Spielzeit, dann für die Westfalia aus Herne das Aus. Im Elfmeterschießen scheiterten sie einmal am überragenden BW-Torhüter Marco Sejna und so verloren sie mit 3:5. Das zweite Halbfinale entschied die SG Kupferdreh-Byfang mit 1:0 gegen den Südwestvizemeister TB Jahn Zeiskam für sich. Im kleinen Finale siegte Westfalia Herne mit 3:1 gegen Zeiskam. Im Finale hatten die Berliner die besseren Möglichkeiten und so siegten sie auch verdient mit 2:0 gegen die keinesfalls enttäuschenden Kupferdreh-Byfang Old Boys. Mit der  SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin wurde ein Team Deutscher Ü-40 Meister, dass schon in den letzten drei Jahren den Berliner Ü-40 Fussball beherrscht. Voriges Jahr noch bei den Nordostdeutschen Meisterschaften gescheitert, wurden sie in diesem Jahr Nordostdeutscher Meister und holten als Neuling gleich die Deutsche Ü-40 Meisterschaft. Eine tolle Leistung der Blau-Weißen, die auch in Zukunft Akzente im Deutschen AH Ü-40 Fussball setzen werden.

10. DFB Ü-40 Cup 2016            
Sa., 17.09.2016 - So., 18.09.2016            
Gruppe A            
FC Bayern München - TB Jahn Zeiskam 0:0          
SpG Askania Bernburg/Alsl./Plötzkau - SC Westfalia Herne 0:0          
TB Jahn Zeiskam - SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster 0:0          
SC Westfalia Herne - FC Bayern München 1:0           
SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster - SpG Askania Bernburg/Alsl./Plötzkau 2:0          
TB Jahn Zeiskam - SC Westfalia Herne 1:0          
SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster - FC Bayern München 1:3          
So.,18.09.2016            
SpG Askania Bernburg/Alsl./Plötzkau - TB Jahn Zeiskam 0:1          
SC Westfalia Herne - SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster 1:0          
FC Bayern München - SpG Askania Bernburg/Alsl./Plötzkau 5:0          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. TB Jahn Zeiskam 4 2 2 0 2:0 8
  2. SC Westfalia Herne 4 2 1 1 2:1 7
  3. FC Bayern München 4 2 1 1 8:2 7
  4. SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster 4 1 1 2 3:4 4
  5. SpG Askania Bernburg/Alsl./Plötzkau 4 0 1 3 0:8 1
Gruppe B            
FC 09 Überlingen - SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin 0:1          
SG Kupferdreh-Byfang - SV Viktoria Woltwiesche 0:0           
SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin - SG Alsdorf/Kirchen 1:0           
SV Viktoria Woltwiesche - FC 09 Überlingen 0:0           
SG Alsdorf/Kirchen - SG Kupferdreh-Byfang 0:2          
SV Viktoria Woltwiesche - SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin 0:3          
SG Kupferdreh-Byfang - FC 09 Überlingen 0:0          
So., 18.09.2016            
SG Alsdorf/Kirchen - SV Viktoria Woltwiesche 0:2          
SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin - SG Kupferdreh-Byfang 1:0          
FC 09 Überlingen - SG Alsdorf/Kirchen 1:1          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin 4 4 0 0 6:0 12
  2. SG Kupferdreh-Byfang 4 1 2 1 2:1 5
  3. SV Viktoria Woltwiesche 4 1 2 1 2:3 5
  4. FC 09 Überlingen 4 0 3 1 0:1 3
  5. SG Alsdorf/Kirchen 4 0 1 3 1:6 1
Halbfinale:            
TB Jahn Zeiskam - SG Kupferdreh-Byfang 0:1          
SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin - SC Westfalia Herne 5:3 n.E.          
Spiel um Platz 3:            
TB Jahn Zeiskam - SC Westfalia Herne 1:3          
Endspiel:            
SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin - SG Kupferdreh-Byfang 2:0