BSG Stahl Riesa ▄-40 gewinnt das L÷bauer ▄-40 AH-Hallenturnier

AH Ü-40 Hallenturnier Löbau 2017

Nach Neugersdorf und Müllerwiese Trogen gewinnen die Oldies auch ihr 3. Hallenturnier in Löbau. In einem sehr ausgeglichenen Turnier mit 8 Mannschaften wurden in 2 Gruppen die Halbfinalisten und danach die die Endspielgegner ermittelt. Die Riesaer Oldies konnten alle 3 Gruppenspiele siegreich gestalten und trafen im 1.Halbfinale auf FSV Budissa Bautzen was mit 2:0  gewonnen wurde.

Das 2. Halbfinale bestritten der Vorjahressieger FK Jablonec gegen SV Horken Kittlitz und endete nach der regulären Spielzeit 0:0 .
Das anschließende 7-Meterschießen konnte Kittlitz für sich entscheiden. So gab es im Endspiel ein erneutes Aufeinandertreffen, wie schon in der Gruppenphase  zwischen der BSG Stahl Riesa und SV Horken Kittlitz. Beim Gruppenspiel gingen die Riesaer durch ein Tor von Peter Haupt bereits nach 17 Sekunden in Führung gewannen mit 2:0. Im Finale war es erneut Peter Haupt der die BSG Stahl mit 2 Toren zum Sieg geschossen hat. Somit waren die Riesaer als einzige ungeschlagene Mannschaft der verdiente Turniersieger. Die BSG spielte mit S.Blochwitz im Tor, weiter mit J.Frenzel (1), P.Haupt (4), T.Reinkober (2), J. Heinke, T.Richter (1), M.Stuchlik (1), M.Böhme;.