Aufsteiger SpVgg Höhenkirchen deklassiert FC Kosova München zum Auftakt mit 5:1

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2017 1.Spieltag

Am 1. Spieltag der AH Ü-32 Oberliga München Saison 2017 gelang dem Neuling SpVgg Höhenkirchen gegen den Meister von 2015 und den Drittplatzierten von 2016 FC Kosova München ein wahrer Husarenstreich. Das Team von Trainer Stanko Fatic deklassierte die Kosovaren am Montag, den 13. März mit 5:1. Überragender Akteur in dieser Partie war der Höhenkirchener Angreifer Otto Horn. Er erzielte drei Tore und war hauptverantwortlich für den Galaauftritt des Neulings. In der 10. Minute eröffnete er den Torreigen. Schon in der 16. Minute erhöhte er auf 2:0. Die Kosovaren, die den Gegner wohl unterschätzt hatten, kamen in der ersten Spielhälfe überhaupt nicht ins Spiel. Ganz anders der Aufsteiger aus Höhenkirchen, der vor Spielfreude sprühte und noch vor dem Pausenpfiff durch Balacs Köszegi 3:0 (41.) und Zoltan Simon (43.) mit 4:0 in Führung ging.

Die Zuschauer bekamen in den ersten 45 Minuten ein begeisterndes Spiel von Höhenkirchener geboten. In der zweiten Halbzeit ließen es die Neulinge aus den Südosten Münchens dann etwas ruhiger angehen. In der 77. Minute verwandelte Otto Horn einen Elfmeter zum 5:0 und sechs Minuten später kamen die Kosovaren ebenfalls durch einen Elfmeter zum Ehrentreffer durch Driton Abdullahi. Der erste Auftritt in der höchsten Münchener AH-Liga wurde gleich ein voller Erfolg für die Höhenkirchener, die erstmals in dieser Saison in der Oberliga spielen.
Ebenfalls torhungrig zeigte sich der Vorjahresvizemeister SV Planegg-Krailling. Gegen den FC Unterföhring setzten sich die Oldies von der Würm mit 5:2 durch. Anfangs sah es nicht nach einer klaren Niederlage der Unterföhringer aus. Nachdem Andreas Lenzki (Unterföhring) per Eigentor die Platzherren mit 1:0 in Führung schoß, glich Stefan Frick, ebenfalls per Eigentor aus. Als Thomas Hertlein seine Farben dann sogar mit 2:1 in Führung schoß, schienen die Unterföhringer sogar auf die Siegerstrasse zu gelangen. Dieses Tor wirkte auf die Planegg-Kraillinger dann wie ein Weckruf. Stefan Sobocan (13.), Stefan Suchanke (18.)und Stefan Kiesler (31.) machten aus dem 1:2 noch vor der Pause eine 4:2 Führung. In der 85. Minute sorgte Richard Kauer mit seinem Tor zum 5:2 für den Endstand. Ein toller Saisonstart der Planegg-Kraillinger, die in dieser Saison um den Meistertitel mitspielen wollen. Meister Bayern München kam im Duell der Serienmeister gegen die Spvgg Feldmoching am Mittwoch zu einem ungefährdeten 3:0 Sieg. Andreas Adamosky (2) und der eingewechselte Markus Leone besorgten die Bayern-Tore. 3:0 besiegte auch die SG Neuried/MTV München Aufsteiger NK Dinamo München auf dessen Sportanlage. Simon Truchseß (2) und Horst Plasan erzielten die Tore für die Spielgemeinschaft aus Neuried. Der dritte Aufsteiger SG Neuaubing/Aubing musste beim SV Untermenzing Lehrgeld zahlen. Mit 1:3 mußten die Neuaubing/Aubinger die Heimreise antreten. Stefan Hinz erzieltre bereits in der 4. Minute die 1:0 Führung für die Gastgeber. Pechvogel Marc-Andreas Mahal brachte die Untermenzinger durch ein Eigentor dann mit 2:0 in Führung. Andreas Summer besorgte in der 77. Minute das 3:0 und Christian Bernhard gelang in der 81. Minute der einzige Treffer für den Aufsteiger.

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2017 1.Spieltag            
Mo.,13.03.2017 - Fr.,17.03.2017            
SpVgg Höhenkirchen - FC Kosova München 5:1           
NK Dinamo München - SG Neuried/MTV 1 0:3          
FC Bayern München - SpVgg Feldmoching 3:0          
SV Untermenzing - SG Neuaubing/Aubing 3:1          
SV Planegg-Krailling - FC Unterföhring 5:2          
Tabelle Sp. G. U. V. Tore: Pkte.:
  1. SpVgg Höhenkirchen (N) 5:1  3
  2. SV Planegg-Krailling 5:2  3
  3. FC Bayern München 3:0  3
  3. SG Neuried/MTV München 1 3:0  3
  5. SV Untermenzing 3:1  3
  6. SG Neuaubing/Aubing (N) 1:3  0
  7. FC Unterföhring 2:5  0
  8. NK Dinamo München (N) 0:3  0
  8. SpVgg Feldmoching 0:3  0
 10. FC Kosova München 1:5  0