Homepage
VfB Lübeck sichert sich vorHeikendorfer SV und SG Satrup-Großsolt die Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft Schleswig-Holstein 2019

In Eckernförde spielten am 10.März sieben Ü-50 Teams die AH Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft des Fussball Verbandes Schleswig-Holstein aus. Anfangs waren die Sturmreihen nicht sehr erfolgreich. Bis zum 6. Spiel waren gerade einmal zwei Tore gefallen. Vier 0:0 Unentschieden dokumentierten, dass alle Teams ihr Augenmerk auf die Torsicherung gelegt hatten. Als der spätere Vize-Hallenmeister Heikendorfer SV gegen den Itzehoer SV 2.0 mit 3:0 gewann, wachten auch die Angriffsreihen der anderen Teams auf. Nach drei Spielrunden bestätigte sich die Annahme, dass die Ü-50 Oldies des Nord-Regionalligisten VfB Lübeck der große Favorit dieser Meisterschaft sind.

Weiter
 
TSV Lesum-Burgdamm verliert die Tabellenführung an den SV Werder Bremen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 14.Spieltag

Schon am ersten Spieltag nach der Winterpause gab es intreressante Verschiebungen in der AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen. Der TSV Lesum-Burgdamm, amtierenden Meister und bisheriger Tabellenführer der Liga, musste die Spitzenposition an den SV Werder Bremen abgeben. Die Lesumer schafften zuhause gegen TuRa Bremen nur ein 1:1. Hatten sie in der Vorrunde noch mit 2:1 die Partie für sich entschieden, kamen die Oldies des TSV Lesum-Burgdamm gegen die gut eingestellten TuRa Oldies diesmal nicht so richtig zum Zug. Die TuRa war vor allem im Defensivbereich sehr aufmerksam, sodaß die brandgefährlichen Lesumer Angreifer nur selten zu Chancen kamen. Eine davon nutzte Ender Buga in der 55. Minute zum 1:0 für die Hausherren.

Weiter
 
CF Victoria Bremen '05 übernimmt nach zwei Siegen in den Nachholspielen die Tabellenführung PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 Nachholspiele

Der CF Victoria Bremen '05 hatte vor der letzten Woche drei Spiele weniger absolviert als der bisherige Spitzenreiter TuRa Bremen. Am Mittwoch, den 13.März und am Sonntag, den 17.März holten die Victorianer zwei Spiele nach und beide konnten sie erfolgreich abschließen und die Tabellenführung übernehmen. Am Mittwoch waren die Oldies des CF Victoria beim amtierenden Meister SC Borgfeld zu Gast, der aus seinen neun Heimspielen bisher sieben Siege und zwei Unentschieden geholt hatte und auf eigenem Gelände noch ungeschlagen war. Eine schwierige Aufgabe der sich die Victorianer aber bravourös entledigten. Schnell gingen sie durch Christian Holldorf in der 15. Minute in Führung. Diese Führung konnten die Victorianer bis zur 39. Minute verteidigen, dann glichen die Borgfelder durch Marcus Reimuth aus.

Weiter
 
Blumenthaler SV rückt näher an Tabellenführer TuRa Bremen heran PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 Nachholspiele

Der Blumenthaler SV konnte sein Nachholspiel am Freitagabend gegen Neuling SVGO Bremen problemlos mit 3:0 gewinnen und sich auf Platz 2 vorschieben. Mit nur noch vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer TuRa Bremen haben sie sich wieder ins Meisterschaftsrennen zurückgemeldet. Gegen den gut verteidigenden Neuling SVGO Bremen taten sich die BSV Oldies erst sehr schwer. Es dauerte bis zur 21. Minute ehe Frank Schardelmann die Überlegenheit der Hausherren zum 1:0 nutzte. In der zweiten Halbzeit bestimmten die Blumenthaler dann weiter das Geschehen. Die Tore von Jendrik Seebeck in der 41. und von Denis Spitzer in der 46. Minute sorgten für die Entscheidung. Die Blumenthaler konnten sich gegen den Aufsteiger nach einer guten Leistung dann doch noch klar durchsetzen.

Weiter
 
Blumenthaler SV besiegt TuRa Bremen im Spitzenspiel und macht das Titelrennen wieder spannend PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 19.Spieltag

Der Blumenthaler SV konnte am Wochenende den Tabellenführer TuRa Bremen auf dessen Platz mit 2:1 besiegen. Die BSV Oldies nahmen damit Revanche für die in der Vorrunde erlittene 0:3 Niederlage. Durch diesen Sieg konnten die Blumenthaler den Abstand zu TuRa Bremen auf sieben Punkte verkürzen. Da die BSVler noch ein Spiel weniger als die TuRa auf ihrem Konto haben könnte der Vorsprung auf vier Punkte zusammenschmelzen. Das Spitzenspiel bei der TuRa in Gröpelingen war von Anfang an vom Kampf geprägt. In der 26. Minute brachte TuRa-Torjäger Michael Müller seine Farben mit 1:0 in Führung.

Weiter
 
Favorit SG Heidetal/Ilmenau scheitert diesmal an der SG Groß Hehlen/MTV Eintracht Celle PDF Drucken E-Mail

AH Ü-60 Hallenkreismeisterschaft Heide-Wendland 2019

Die erfolgsverwöhnten Ü-60 Veteranos der SG Heidetal/Ilmenau scheiterten bei den diesjährigen AH Ü-60 Hallenkreismeisterschaften des Fussballkreises Heide-Wendland an der SG Groß Hehlen/MTV Eintracht Celle. Im Fünferfeld und im Modus Jeder gegen Jeden, kam es schon in der ersten Spielrunde zum Aufeinandertreffen der SG Groß Hehlen/MTV Eintracht Celle und der SG Heidetal/Ilmenau.

Weiter
 
ATS Buntentor siegt beim SV Werder Bremen 2:0 und macht großen Schritt in Sachen Klassenerhalt PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1. Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 17.Spieltag

Seit dem Wiederaufstieg des ATS Buntentor in die AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen 2015 haben die Oldies des ATS meistens gegen den Abstieg gespielt, so auch in dieser Saison. Nach der Herbstrunde lagen sie mit nur vier Siegen, einem Unentschieden und elf Niederlagen auf dem Viertletzten Platz fünf Punkte entfernt von den Abstiegsplätzen. Zum Start in die Frühjahrssaison gelang den Kickern des ATS Buntentor eine Überraschung. Bei den hoch eingeschätzten Old Boys des SV Werder Bremen gelang den Oldies aus Buntentor ein ganz wichtiger Sieg. Hatten sie in der Vorrunde noch mit 1:2 gegen die Werderaner verloren, konnten sie diesmal die Punkte aus dem Weserstadion mitnehmen. Heiko Böke und Joachim Brinkmann sorgten mit ihren Toren dafür, das die Buntentorer den dritten Auswärtssieg und drei wichtige Punkte gegen den Abstieg feiern konnten. Mit nun 16 Punkten auf der Habenseite haben sie acht Punkte Vorsprung auf die Abstiegplätze und der Ligaverbleib rückt immer näher.

Weiter
 
SG Schleiförde setzt sich souverän mit weißer Weste gegen die Konkurrenz durch PDF Drucken E-Mail

AH Ü-33 Hallenkreismeisterschaft Rendsburg/Eckernförde 2019

Die SG Schleiförde Ü-33 hat am Samstag, den 02.Februar die Hallenkreismeisterschaft des Fussballkreises Rendsburg/Eckernförde gewonnen. Im Fünferfeld mit TSV Vineta Schacht-Audorf, Osterrönfelder TSV, SG Lütjenwestedt/Todenbüttel, TSV Borgstedt setzten sich die Kicker der Spielgemeinschaft aus SV Fleckeby/VfR Eckernförde/FC Haddeby souverän mit vier Siegen durch. Als einzelne AH-Teams spielten der SV Fleckeby, der VfR Eckernförde und der FC Haddeby im Fussballkreis Rendsburg/Eckernförde nie eine große Rolle. Erst mit dem Zusammenschluß 2018 zur SG Schleiförde entstand eine schlagfertige Mannschaft, die sich in diesem Jahr mit den AH Ü-33 Hallenkreismeistertitel belohnte.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Alle Mannschaften: