Homepage
SC Victoria Hamburg – der Hamburger Ü-40 Vizemeister holt sich die Norddeutsche Meisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Regionalmeisterschaft Norddeutschland 2018

Am Smstag, den 25. August 2018 fanden beim SV Ilmenau die Norddeutschen Ü-40 Meisterschaften statt. Sechs Teams, die sich zuvor in Ausscheidungswettbewerben in den Landesverbänden Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein durchgesetzt haben, traten ab 10 Uhr auf der Sportanlage des SV Ilmenau (Ludwig-Jahn-Str. 11, 21406 Melbeck) an, um ihren Meister auszuspielen. In zwei Gruppen zu je drei Mannschaften, der erste und zweite jeder Gruppe qualifiziert sich für das Halbfinale (gegen 14:15 Uhr), wurden die Teams für die Endrunde ermittelt. Die beiden Finalisten der Ü40-Meisterschaft qualifizierten sich für die Deutsche Ü-40 Meisterschaft, den DFB-Ü40-Cup vom 15.-16. September 2018 in Berlin.

Weiter
 
TSV Lesum-Burgdamm beherrscht die Konkurrenz – guter 2. Platz der SG Heidetal/Ilmenau PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Regionalmeisterschaft Norddeutschland 2018

Der TSV Lesum-Burgdamm hat am Samstag, die AH Ü-50 Regionalmeisterschaft von Norddeutschland souverän mit fünf Siegen gewonnen. Im Finale besiegten der Bremer Ü-50 Landesmeister die SG Heidetal/Ilmenau mit 4:0. Damit vertreten die Bremer Vorstädter den Norddeutschen Fussball Verband am 15.-16. September beim DFB-Ü50-Cup in Berlin. Nach hartem Kampf mußte sich der Niedersachsenvertreter SG Heidetal/Ilmenau geschlagen geben, der zweite Platz ist dennoch ein großer Erfolg für die Veteranos aus Heidetal/Ilmenau. Nach 2015 mit dem Erreichen der Norddeutschen Meisterschaft und damit der Qualifikation für den DFB Ü50-Cup, qualifizierte sich die SG Heidetal/Ilmenau als Niedersachsenmeister 2018 wieder für die Norddeutsche Meisterschaft. Die Mannschaft bereitete sich intensiv auf diese Meisterschaft vor. Zweimal wurde in der Woche trainiert und es wurden insgesamt drei Testspiele gegen Ü40 Mannschaften durchgeführt. Daher ging es dann mit gewissen Hoffnungen zur Meisterschaft. Leider fehlte der Mannschaft an diesem Tag ein wenig das Glück, dass man braucht, um die Meisterschaft einzufahren. Es gab diverse Spieler, die sich während des Turniers verletzten und nur noch eingeschränkt spielen konnten. Ein großer Dank geht daher an die Physios Friedhelm Kremonke und Werner Notteboom, die alle Hände voll zu tun hatten, um die Spieler einigermaßen fit zubekommen.

Weiter
 
Die Norddeutsche Ü-40 Meisterschaft findet ohne den deutschen Ü-40 Vizemeister SV Hannover 96 statt PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Regionalmeisterschaft Norddeutschland 2018 Vorschau

Wenn am Samstag, den 25. August in Ilmenau/Kreis Lüneburg die Norddeutsche Ü-40 Meisterschaft angepfiffen wird, wird der Rekordgewinner und zweimalige Deutsche Ü-40 Meister SV Hannover 96 nicht dabei sein. Die Oldies von der Leine scheiterten bei den diesjährigen Niedersachsenmeisterschaften bereits im Viertelfinale. Gegen den Lokalrivalen TSV Fortuna Sachsenroß Hannover unterlagen die 96er um Teamchef Frank Hartmann mit 4:6 (0:0) nach Neunmeterschießen. Die Kicker von Fortuna Sachsenroß zogen danach ins Endspiel ein. Dort unterlagen sie dem SV Eintracht Nordhorn mit 3:5 (0:0) nach Neunmeterschießen. Damit nehmen aus dem Landesverband Niedersachsen mit dem Meister SV Eintracht Nordhorn und dem Vizemeister TSV Fortuna Sachsenroß Hannover zwei Neulinge an der Norddeutschen Regionalmeisterschaft teil. Beide gehen mit guten Chancen in diese Endrunde, wie schon die Wettbewrbe seit 2005 zeigen.

Weiter
 
TSV Lesum- Burgdamm macht mit der Leher TS kurzen Prozess und gewinnt die Landesmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Verbandsmeisterschaft Bremen 2018

Anfang Juli fand auf der Sportanlage des ATSV Sebaldsbrück das Endspiel um die Ü-50 Landesmeisterschaft von Bremen statt. Gegenüber standen sich der Sieger der AH Ü-50 1.Kreisklasse Bremen TSV Lesum-Burgdamm und der Sieger der AH Ü-50 1. Kreisklasse Bremerhaven, dier Leher Turnerschaft. Im Vorjahr hatten die Kicker aus Bremerhaven mit 3:1 gegen die Lesum-Burgdammer gesiegt. In diesem Jahr nahmen die „Heidbergoldies“ aus Lesum Revanche für diese Niederlage. In einer einseitigen Partie, die der Meister aus Bremen jederzeit bestimmte, hieß es am Ende 6:1 für den TSV Lesum-Burgdamm.

Weiter
 
SG Soltau deklassiert den TSV Etelsen im Endspiel um den Lüneburger Bezirkspokal mit 6:0 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Ü-32 Bezirkspokal Lüneburg 2018

Die SG Soltau hat mit dem Sieg im AH Ü-32 Bezirkspokal Lüneburg das Ticket für die AH Ü-32 Niedersachsenmeisterschaft 2019 in Barsinghausen gelöst. Im Finale im Schlosspark zu Langwedel deklassierten die Soltauer die Ü-32 Kicker des Gastgebers TSV Etelsen mit 6:0. Überragender Akteur an diesem Samstagnachmittag der Soltauer Sebastian Meene, der mit vier Toren die Mannen aus Etelsen fast im Alleingang erledigte.

Weiter
 
TSV Lesum-Burgdamm dominiert die Liga und wird überlegen Meister vor TS Woltmershausen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 letzter Spieltag

Die „Heidbergoldies" aus Lesum-Burgdamm haben überlegen die AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen gewonnen. 21 Siege, 1 Unentschieden und nur 2 Niederlagen sind die stolze Bilanz, die die TSVler nach 24 Ligaspielen vorweisen können. Hatten sie zum Ende der Vorrunde nur zwei Punkte Votrsprung vor dem ärgsten Verfolger TS Woltmershausen, waren es am Saisonende ganze acht Zähler. In der Vorrunde hatten die Kicker des TSV Lesum-Burgdamm nur auswärts beim Habenhauser FV mit 1:2 verloren.

Weiter
 
TSV Osterrönfelde nach 2012 wieder Landesmeister - Titelverteidiger sagt Teilnahme kurzfristig ab PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Schleswig-Holstein 2018

Der Ratzeburger SV (Hzgtm. Lauenburg) führte auf seiner Sportanlage an der Riemannstraße gemeinsam mit dem Schleswig-Holsteinischen Fussball Verband, die Ü-40 Verbandsmeisterschaft 2018 durch. Für Samstag, den 30.Juni hatten sich sieben Teilnehmer aus den 12 Kreisfußballverbänden angemeldet um den neuen Ü-40 Landesmeister zu ermitteln und die Qualifikation zur Norddeutschen Meisterschaft auszuspielen. Angesagt hatten sich der Vorjahressieger von der SG Einfeld/Gadeland/PSV Neumünster sowie SG Tremsbüttel (Stormarn), die SG SVHU/Kattendorf (Segeberg), der Osterrönfelder TSV (Rendsburg-Eckernförde), der FC Langenhorn (Nordfriesland), die SG Fehmarn/Oldenburg (Oldenburg) und Ausrichter Ratzeburger SV. Das Turnier wurde im Modus jeder gegen jeden (Spielzeit 20 min.) ausgetragen.

Weiter
 
SV Hannover 96 Ü-32 krönt starke Saison 2017/2018 mit der Bezirksmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Region Hannover - Jahresbericht SV Hannover 96

Die Mannschaft um Trainer Hakan Alhan, Manager Michel Topalovic und Kapitän Fabian Ernst begann die Saison mit einem Kader von 25 Spielern. Nach zwei Jahren ohne Meisterschaft und Pokalsieg war die Mannschaft hungrig auf Erfolgserlebnisse. Trainer Hakan Alhan hatte die Ziele der Saison sehr hochgehalten und forderte mindestens die Meisterschaft und den Pokalsieg. Der Sieg der Bezirksmeisterschaft am Ende der Saison 2017 führte zur direkten Qualifikation zur Endrunde der Niedersachsenmeisterschaft im Mai 2018. Im Oktober nahm die Mannschaft sehr reduziert an der 10 jährigem Dekadenmeisterschaft in Helmstedt teil.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Alle Mannschaften: