Homepage
TSV Stelingen und SV Hannover 96 wurden Staffelsieger in der AH Ü-32 Kreisliga Region Hannover PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Region Hannover Staffe 1 + 2 - Meisterrunde 2019/2020 - Niedersachsen

Die AH Ü-32 Kreisliga Region Hannover spielt in dieser Saison mit einem anderen Modus den Kreismeister des Fussballkreises aus. 24 Mannschaften traten im August 2019 an um den neuen AH Ü-32 Kreismeister der Region Hannover zu ermitteln. Die Staffeln 1 + 2 sind mit jeweils 12 Mannschaften besetzt. Nach Ablauf der Herbstrunde werden in der Meisterrunde die ersten sechs Mannschaften jeder Staffel in einer neuen Staffel (A) zusammengefasst, die dann bis Juni den neuen Kreismeister im Modus Jeder gegen Jeden ausspielen. Die restlichen 12 Mannschaften spielen in einer gesonderten Staffel (B) die Absteiger aus. In den Jahren zuvor war es so, dass die Sieger der Staffeln 1 + 2 den Kreismeister in einem Endspiel ermittelten. In der Saison 2018/2019 trafen dabei die Staffelsieger SV Hannover 96 und TSV Fortuna/Sachsenroß Hannover aufeinander. In einem umkämpften Endspiel gewannen die 96er nach einem 3:3 mit 8:7 im Elfmeterschießen. Die Ü-32 Oldies des Zweitligisten SV Hannover 96 zählen schon seit vielen Jahren zu den Topteam in der Region Hannover. Auch in dieser Saison konnten die Hannoveraner wieder ihre Staffel als Erster abschließen. Dahinter mit dem TSV Fortuna/Sachsenroß Hannover und dem TSV Pattensen allerdings zwei Verfolgrer, die den 96ern immer auf den Fersen blieben. Mit einem Spiel im Rückstand liegen sie nur einen beziehungsweise zwei Punkte hinter dem Tabellenführer. Die 96er unterlagen dem TSV Fortuna/Sachsenroß Hannover zuhause mit 1:4, siegten aber beim TSV Pattensen mit 3:1. Der TSV Pattensen und der TSV Fortuna/Sachsenroß Hannover hatten ihr Spiel noch nicht ausgetragen.

Weiter
 
Die Meister der letzten Jahre FC Hambergen und SV Lilienthal-Falkenberg wieder an der Tabellenspitze PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Osterholz Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Der FC Hambergen, Dritter der Vorsaison und der amtierende Meister SV Lilienthal-Falkenberg führen nach Abschluß der Herbstrunde die AH Ü-32 Kreisliga Osterholz an. Die Oldies des FC Hambergen, die 2018 zum letzten Mal Kreisligameister wurden, starteten mit einem 5:1 Kantersieg bei der SG Grasberg in die Saison. Die Grasberger in den letzten Jahren immer in der Spitzengruppe der Liga zu finden, ließen in dieser Begegnung bereits erkennen, dass das Team in diesem Jahr nicht so eine gute Rolle spielen würde wie sonst. Und das bestätigte sich dann in den weiteren Spielen. Mit nur vier Punkten bei vier Unentschieden und sieben Niederlagen ist der Vorjahresfünfte in dieser Saison Tabellenschlusslicht. Die beiden favorisierten Teams auf den Titel aus Hambergen und Falkenberg konnten ihre Ambitionen auf die Meisterschaft hingegen umsetzen.

Weiter
 
Erste Saison der Kreisliga Oldenburg-Delmenhorst mit faustdicken Überraschungen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Oldenburg-Delmenhorst Saison 2019/2020 - Niedersachsen

In der Saison 2019/2020 wurde im Fussballkreis Oldenburg-Delmenhorst erstmals eine AH Ü-40 Kreisliga ins Leben gerufen. Im vorigen Jahr wurde die 1.Kreisklasse geteilt und in zwei Ligen ( 1. Kreisklasse A Oldenburg/Delmenhorst und 1. Kreisklasse B Oldenburg/Delmenhorst) aufgeteilt. In beiden Kreisklassen spielten 13 Team um die Qualifikation zur neuen Kreisliga. Die sechs Erstplatzierten jeder Liga hatten das Recht in der neuen Kreisliga in der Saison 2019/2020 zu spielen. So renommierte Ü-40 Mannschaften wie der Kreismeister von 2017 TV Falkenburg und der SV Atlas Delmenhorst Vize-Kreismeister 2018 blieben auf der Strecke und schafften die Qualifikation zur höchsten Liga im Fussballkreis Oldenburg-Delmenhorst nicht. Die anderen Spitzenmannschaften der letzten Jahre TuS Heidkrug, TV Jahn Delmenhorst II, FC Hude und der Harpstedter TB lösten das Ticket für die neue Liga hingegen ohne Mühe. Am Freitag, den 16.August 2019 startete die Kreisliga mit den ersten Spielen und da gab es auch gleich faustdicke Überraschungen.

Weiter
 
SG Elvershausen/Imbshausen und die SG Lenglern/Harste führen die Staffeln 1 + 2 an PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Nordheim-Einbeck Staffel 1 + 2 Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Seit 2013/2014 gehörte der TSV Imbshausen mit seiner Ü-40 Mannschaft der Kreisliga Northeim-Einbeck Staffel 1 an. Fünfmal landeten die Imbshausener auf dem letzten und einmal auf dem vorletzten Platz. Sie waren in den sechs Spielrunden meist nur Punktelieferanten für den Rest der Liga. In der Saison 2019/2020 schlossen sich die Ü-40 Kicker des TSV Imbshausen mit den Oldies des TSV Elvershausen zu einer Spielgemeinschaft zusammen und siehe da, dieser Schritt hatte gleich Erfolg. Das einstige Kellerkind Imbshausen mauserte sich durch den Zusammenschluß mit den Elvershäusern zu einem ernst zu nehmenden Gegner. Das bekam am ersten Spieltag dann gleich die SG Heberbörde/Wetteborn zu spüren. In Dankelsheim besiegte die neuformierte Spielgemeinschaft den Gastgeber mit 4:2. Sven Meyer, Alexander Jünemann, Konstantin Roleder und Jens Loris sorgten dafür, dass schon in der ersten Partie ein Sieg gefeiert werden konnte. Am zweiten Spieltag hatten die Oldies der SG Elvershausen/Imbshausen den FC Auetal zu Gast.

Weiter
 
Wachablösung durch die SG Denkershausen/Lagershausen in der AH Ü-32 Kreisliga Northeim-Einbeck PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Nordheim-Einbeck 2 Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Bis 2018 bestimmten die SG Markoldendorf/Amelsen und die SG Harriehausen/Gandersheim weitgehend das Geschehen in der AH Ü-32 Kreisliga Nordheim-Einbeck. Beide Teams holten sich in der Zeit von 2012 bis 2018 je dreimal den Titel, nur einmal, 2016, konnte der FC Auetal die Meisterschaft gewinnen. In der Saison 2017/2018 stiegen die Old Boys der SG Denkershausen/Lagershausen aus der 1.Kreisklasse Northeim-Einbeck in die Kreisliga auf - und von nun an diktierten die Kicker aus dem Ortsteil von Northeim den Ablauf in der Kreisliga. Gleich in der ersten Saison, in der höchsten Ü-32 Klasse des Fussballkreises Northeim-Einbeck holten sich die Mannen der Spielgemeinschaft die Meisterschaft. Nach Abschluß der Liga hatten sie acht Punkte Vorsprung vor dem amtierenden Meister SG Markoldendorf/Amelsen. Zwölf Siege, vier Unentschieden und zwei Niederlagen standen nach 18 Spielen zu Buche und der Titel wurde ganz souverän geholt.

Weiter
 
SC Gitter und TuS Cremlingen liegen in den Staffeln 1 und 2 der Ü-32 Kreisliga Nordharz vorne PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Nordharz Staffel 1 + 2 Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Nachdem in der Saison 2018/2019 sechzehn Mannschaften in drei Staffeln sechs Teilnehmer in der Herbstrunde für die Endrunde ermittelt hatten, und diese Anfang Juni 2019 mit dem SC Gitter als neuem Kreismeister und dem TuS Cremlingen als Vizemeister beendet wurde, ist man in dieser Saison wieder zum alten Modus mit zwei Staffeln zurückgekehrt. Diese sollten bis Ende Mai/Anfang Juni ihren Meister ausspielen, und im Endspiel im Juni sollte der Kreismeister des Fussballkreises Nordharz ermittelt werden. Beide Staffeln sind mit sieben Mannschaften besetzt. Die Staffel 1 führt der amtierende Kreismeister SC Gitter mit 15 Punkten vor der SV Neiletal mit 11 Punkten nach sechs Spielen an. Der SC Gitter gehört im Fussballkreis Nordharz seit vielen Jahren schon zu den Spitzenteams.

Weiter
 
Nach vielen Anläufen belegen die Ü-40 Oldies der SG Schamerloh/Bohnhorst Platz 1 in der Kreisliga PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Nienburg Staffel Süd Saison 2019/2020 - Niedersachsen

In der Saison 2012/2013 schafften die Mannen der SG Schamerloh/Bohnhorst als Meister der 1.Kreisklasse Nienburg Staffel C den Aufstieg in die Kreisliga. Im ersten Jahr wurden sie in der Südstaffel Vierter von sechs Mannschaften. In den folgenden Jahren waren die besten Platzierungen ein zweiter Platz, zwei dritte Plätze, ein vierter- und ein fünfter Platz. Mit Beginn der neuen Saison konnten sich die Old Boys der SG mit einigen Neuzugängen verstärken, was sich sehr positiv auf die Qualität der Mannschaft auswirkte. Das Trainergespann Christian Köhler und Cord Kruse hat mit Torhüter Christoph Ötting, Wolfgang Struck, Michael Kayer, Jürgen Dohrmann, Christian Langhorst, Nasreddine Mansouri, Stefan Beke-Bramkamp, Lars Durnio, Michael Frank, Sigurd Horn und Heiko Kalsky eine Mannschaft beisammen, die in der laufenden Saison hervorragend funktionierte.

Weiter
 
Die Titelhamsterer aus Steimbke nach der Herbstrunde hinter SG Hämelhausen/Hassel nur auf Platz 2 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Nienburg Staffel Nord Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Der SV Brigitta-Elwerath Steimbke ist im Fusbballkreis Nienburg der FC Bayern München der Ü-40 Kicker. In den letzten drei Jahren holten die Steimbker Old Boys um Marco Bremermann, Torsten Näther, Andreas Dietz, Markus Beermann, Carl-David Molloy, Andreas Stirnat, Stefan Schwiersch, Falk Wöhlke, Kai Knigge, Sven Lukowsky, Bernd Oetting, Lutz Wölk, Frank Richter, Achim Guse, Meik Cordes, Hendrik Büchau, Jörg Junkersdorf, Manuel Linke, Heiko Günter, Stefan Purbs, Frank Mainka und Uwe Marks dreimal den Ü-40 Kreismeistertitel, gewannen dreimal in Folge die Ü-40 Kreisliga Nienburg Staffel Nord und wurden dreimal hintereinander Kreispokalsieger. Eine sensationelle Bilanz der Oldies vom Blindsee. Der langjährige Teambetreuer und Altligaspieler Heiko Günter erklärt den Erfolg der Ü-40 des SV B-E. Steimbke damit, dass dieses Team über Jahrzehnte ohne großartige Fluktuation gewachsen ist und sich stetig verbessert hat. Diese Mannschaft spielt aus Spaß Fussball, ist aber auch immer noch hungrig nach Titeln, was die drei letzten Jahre eindrucksvoll beweisen.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Alle Mannschaften: