Homepage
Eutin 08 gewinnt alle sechs Partien und wird unangefochten Ü40-Hallenkreismeister Ostholstein PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenmasters/Hallenkreismeisterschaft Ostholstein 2017

Nachdem die letzte AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft des Fussballkreises Ostholstein 2016 im Februar stattfand, konnte am Ende des Jahres 2017 wieder ein Hallenmasters Ü-40 ausgespielt werden. In der Großsporthalle Oldenburg am Schauenburger Platz spielten 7 Mannschaften ihren neuen Ü-40 Hallenchampion aus. Und der neue ist auch der alte Titelträger. Die Ü-40 Oldies von Eutin 08 konnten ihren Titel erfolgreich verteidigen. Bemerkenswert ist die Art und Weise wie die Eutiner Rosenstädter dieses Mal den Titel holten.

Weiter
 
DSC Arminia Bielefeld Ü-50 holt sich den Pokal beim Hallenmasters der SG Heidetal/Ilmenau PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Hallenmasters SG Heidetal/Ilmenau 2018

(Quelle: SG Heidetal/Ilmenau, Januar 2018) Am 13. Januar fand in der Friedhelm-Koch-Halle in Embsen das jährliche Hallenturnier der SG Heidetal/Ilmenau Ü-50 statt. Die Starterliste versprach einiges: SV Hannover 96, DSC Arminia Bielefeld, Spvgg. Blau-Weiss 90 Berlin, Kickrunde Werder (Freizeitmannschaft des SV Werder Bremen) und lokale Größen wie der Ausrichter mit 2 Mannschaften, der TSV Winsen, der ESV Lüneburg, die SG Salzhausen/Garlstorf und zu guter Letzt eine Kreiswahl Lüneburg. Spannende Spiele, torreiche Begegnungen - in 25 Spielen wurden in den regulären Spielzeiten 105 Tore geschossen - und teilweise hochklassiger Fußball standen auf dem Plan.  Der Gastgeber startete in Gruppe A fulminant und musste sich dann aber einer sensationell aufspielenden Mannschaft aus Hannover deutlich geschlagen geben. Dies nahm die SG Heidetal/Ilmenau 1 zum Anlass, sich als guter Gastgeber weitest gehend aus den vorderen Plätzen herauszuhalten. DSC Arminia Bielefeld spielten anfangs zurückhaltend, wurden aber immer stärker und qualifizierten sich mit SV Hannover 96 für die Halbfinals.

Weiter
 
SV RW Damme 1 ohne Konkurrenz in der Vorrundengruppe C – Vechta wird Gruppenzweiter PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Vechta Saison Vorrundengruppe C 2017/2018

Die Vorrundenspiele der Gruppe C der AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Vechta fanden in der Sporthale zu Bakum statt. Souveräner Sieger wurde der SV RW Damme 1. An beiden Spieltagen präsentierten sich die Dammer Oldies in bestechender Form. Am Ende wiesen sie eine Bilanz von sieben Siegen und einer Niederalge aus. Diese Niederlage setzte es im vorletzten Spiel gegen den Lokalmatador SC SW Bakum, sie hatte aber keine Auswirkungen mehr auf das Tabellenbild.

Weiter
 
VfL Oythe holt sich souverän den Gruppensieg – harter Kampf um Platz 2 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Vechta Saison Vorrundengruppe B 2017/2018

In der Vorrundengruppe B zur Endrunde der AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Vechta gab es zwei vollständig unterschiedliche Spieltage. Dominierte am 1. Spieltag noch der TuS BW Lohne die Gruppe, so wurde am 2.Spieltag die Tabelle noch einmal vollständig durchgemischt und der VfL Oythe holte sich noch ganz souverän den Gruppensieg vor dem SV BW Lüsche, der nach dem 1.Spieltag noch auf dem letzten Platz lag.

Weiter
 
TuS Frisia Goldenstedt und SV Falke Steinfeld qualifizieren sich für die Endrunde PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Vechta Saison Vorrundengruppe A 2017/2018

In der Kreissporthalle in Lohne wurden am Samstag, den 04. November und Samstag, den 02. Dezember die Spiele der Vorrundegruppe A zur AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Vechta ausgetragen. Sechs Teams waren gemeldet, die um den Einzug in die Endrunde spielten. Leider sagte der SV Fortuna Einen kurz vor dem Beginn der Vorrunde seine Teilnahme ab. In Hin- und Rückspielen wurden dann die Mannschaften ermittelt, die Anfang 2018 dann die Endrunde um die AH Ü-32 Hallenkreismeister von Vechta ausspielen werden. Mit TuS Frisia Goldenstedt und dem SV Falke Steinfeld setzten sich am Ende die beiden besten Mannschaften durch.

Weiter
 
TSV Reinbek bringt im Spitzenspiel den 3.Senioren des HSV mit 1:0 die erste Niederlage bei PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018 Nachholspiele

Zum Abschluß der Herbstrunde kam es in der AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenmannschaften TSV Reinbek 1. Senioren und HSV 3.Senioren. Beide Mannschaften gelten als aussichtsreichte Anwärter auf den Titel. Der Tabellenführer HSV, der in dieser Saison noch unbesiegt war, wollte auch in Reinbek ungeschoren davon kommen. Die Reinbeker, amtierender Meister und Norddeutscher Ü-40 Vizemeister, um Trainer Jens Krienke mussten gewinnen, damit sich der Abstand zu den Hamburgern nicht zu sehr vergrößerte.

Weiter
 
TSV Wandsetal 1. Senioren landet 7:0 Kantersieg beim SC Condor Hamburg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018 13.Spieltag

Der TSV Wandsetal 1.Senioren verabschiedet sich mit einem Paukenschlag in die Winterpause. Beim seitherigen Tabellennachbarn SC Condor Hamburg landeten die Kicker aus Hamburg-Wandsbek einen beeindruckenden 7:0 Sieg. Am Berner Heerweg hatten die Oldies des TSV Wandsetal schon bis zur Halbzeit die Weichen auf Sieg gestellt. Marco Horstmann mit einem Doppelpack in der 7. und 9. Minute sowie Holger Rüdiger Buß in der 22. Minute hatten einen beruhigenden 3:0 Vorsprung herausgeschossen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Rüdiger Buß auf 4:0. Hartmut Herholz zeichnete für das 5:0 und 7:0 verantwortlich und Thorben Peter Gräzuweit steuerte das 6:0 bei. Die Oldies aus Wandsbek zeigten im letzten Spiel des Jahres noch einmal eine hervorragende Leistung mit viel Engagement und Spielwitz.

Weiter
 
SC Victoria Hamburg baut Spitzenposition aus – 4:1 Sieg beim TSV Niendorf PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.1 Saison 2017/2018 13.Spieltag

Gegen Ende des Jahres haben die Ü-40 Oldies des SC Victoria Hamburg 1.Senioren ihre Führung in der AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg Staffel 1 noch einmal ausgebaut. Beim neuen Tabellenvorletzten TSV Niendorf siegten die Victorianer mit 4:1 und blieben so in der Vorrunde ungeschlagen. Lediglich einmal, beim Tabellenzweiten Hamburg Eimsbütteler Ballspiel Club, gingen die Victorianer nicht als Sieger vom Platz. 1:1 Hieß es am Ende und es waren die einzigen Punkte die der SC in der Herbstrunde einbüßte. Gegen den TSV Niendorf hatten die Victoria Oldies wenig Mühe um drei Punkte einzufahren.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Alle Mannschaften: