Homepage
Zahl der Titelaspiranten verkleinert sich auf drei Mannschaften – BSC Hastedt ist weg vom Fenster PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 26. Spieltag

Die Anzahl der Titelaspiranten in der AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen hat sich am Wochenende auf drei reduziert. Nach der 1:2 Niederlage des BSC Hastedt beim Tabellenführer TuRa Bremen müssen sich die Hastedter bei nun sieben Punkten Rückstand auf die Spitze vom Titelrennen verabschieden. Die weiteren Titelanwärter SC borgfeld und Blumenthaler SV halten aber weiter engen Kontakt zu TuRa Bremen. Bei der TuRa musste der BSC Hastedt gewinnen um weiterhin um den Titel mitzuspielen. In einer kampfbetonten Partie auf gutem Niveau hatten die BSCler am Ende aber mit 1:2 das Nachsehen und der Meisterschaftszug ist für sie bei nur noch vier ausstehenden Spielen abgefahren. Die TuRa stellte an diesem Mittwochabend die homogenere Mannschaft. In der Abwehr konsequent und im Angriff mit Durchschlagskraft besiegten die TuRaner den Mitkonkurrenten aus Hastedt durch zwei Müller Tore bei einem Gegentreffer von Hakan Atasoy mit 2:1. Punktgleich auf Platz 2 steht nun das Überraschungsteam aus Borgfeld.

Weiter
 
Drei Spieltage vor Schluß kann der TSV Reinbek die Meisterschaft feiern PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018 19.Spieltag

Der amtierende Hamburger Ü-40 Meister TSV Reinbek hat drei Spieltage vor Ablauf der AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg Staffel 2 die Meisterschaft schon wieder klar gemacht. Zwar mussten die Reinbeker am 19. Spieltag selbst nicht spielen, weil Gegner SC Rahlstedt nicht antrat, aber durch das überraschende 1:1 Unentschieden des Tabellenzweiten HSV gegen den SV Duvenstedt sind die Reinbeker nicht mehr einzuholen. Wie schon im Jahr 2017 so wird der HSV auch in diesem Jahr nur die Vizemeisterschagft feiern können. Die Reinbeker spielten wie schon im letzten Jahr wieder eine überragende Saison.

Weiter
 
Meisterschaftsaspirant BSC Hastedt wird zuhause vom TSV Lesum-Burgdamm mit 1:6 deklassiert PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 25. Spieltag

Der Tabellenvierte BSC Hastedt, der noch gute Chancen hat den Meistertitel in der AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen zu holen, mußte am Wochenende eine deftige Packung einstecken. Gegen die in den letzten Wochen schwächelnden Oldies des TSV Lesum-Burgdamm setzte es eine 1:6 Niederlage. Die Lesumer, die aus den letzten acht Spielen nur vier Punkte geholt hatten und von Platz 9 auf Platz 13 zurückgefallen waren, erkannten den Ernst der Lage rechtzeitig und gegen den Meisterschaftsanwärter BSC Hastedt gelang ihnen nun wohl der Befreiungsschlag. Motiviert bis in die Haarspitzen gingen die Heidbergoldies in dieses wichtige Match. Ralph Lütjen schoß für den TSV in der 16. Minute das 1:0. Die Hastedter kamen mit der aggressiven Spielweise der Lesumer nie zurecht und sie kassierten vor der Pause noch das 0:2 durch Thomas Nowotny.

Weiter
 
TuRa Bremen übernimmt nach 3:0 Sieg über SC Borgfeld wieder die Tabellenführung PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 24. Spieltag

Am vorletzten Spieltag bezogen die Oldies von TuRa Bremen beim abstiegsgefährdeten Habenhauser FV noch eine derbe 0:4 Niederlage, im Spitzenspiel am Sonntag, den 22.April gegen den seitherigen Drittplatzierten SC Borgfeld zeigten sie sich wieder bestens erholt. Mit 3:0 wurden die Borgfelder geschlagen und die Kicker von TuRa übernahmen wieder die Tabellenspitze, weil die Blumenthaler zuhause gegen den SV Türkspor Bremen patzten. Engagiert und hochmotiviert gingen die TuRaner in dieses Match und sie ließen den Borgfeldern keine Chance. In der 33. Minute konnten die TuRa Old Boys erstmal ihre Feldüberlegenhein in Zählbares umsetzen. Manfred Klein besorgte kurz vor dem Pausenpfiff die 1:0 Führung. In der zweiten Hälfte nahm die Überlegenheit der TuRa noch zu. Meik Schröder und Matthias Kleinert schraubten das Ergebnis dann auf 3:0. Mit 52 Punkten nehmen die TuRaner nun wieder den Platz an der Sonne ein, gefolgt von Blumenthal Hastedt und Borgfeld.

Weiter
 
Spitzenteams der AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen straucheln PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 23. Spieltag

Tabellenführer Blumenthaler SV musste zum Spitzenspiel zum Tabellenvierten BSC Hastedt. Die Blumenthaler, die in der Frühjahrsrunde schon die Verfolger SC Borgfeld (4:0) und TuRa Bremen (3:1) besiegt hatten mussten in Hastedt wieder einmal eine Niederlage hinnehmen. Die Hastedter, die ihre letzte Chance im Kampf um die Meisterschaft noch einmal einzugreifen nutzten, siegten mit 2:0. Bei jetzt nur noch drei Punkten Rückstand auf Blumenthal und einem Spiel weniger ist für den BSC wieder alles möglich. Gegen den Tabellenführer gingen die Hastedter hochmotiviert zu Werke.

Weiter
 
TSV Lesum-Burgdamm lässt sich auf dem Weg zum Meistertitel nicht aufhalten PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 16.-17.Spieltag

Nach 17 Spieltagen hat sich der TSV Lesum-Burgdamm mit acht Punkten Vorsprung vor dem amtierenden Meister SV Werder Bremen bereits recht deutlich vom Verfolgerfeld abgesetzt. Die „Heidbergoldies" die 2016 Vizemeister wurden sind in dieser Saison auf dem Weg zum Meistertitel nicht zu stoppen. 16 Siegen steht lediglich eine Niederlage gegenüber, diese ereilte die Lesumer beim Habenhauser FV mit 2:1. Am 16. und 17. Spieltag holten die TSV Oldies wieder die maximale Punktzahl. Zuhause nahmen sie am 16.Spieltag Revanche für die Niederlage in Habenhausen. Mit 7:2 fiel diese für die Habenhauser deftig aus. Ralph Lütjen (2), Axel Wilkens (2), André Brix, Remmer Hüllsiek und Andreas Schlander trafen für den TSV. Bei TuRa Bremen mussten die Lesumer dann schon mehr investieren um am Ende als Sieger vom Feld zu gehen. Die TuRa startete in dieses Spiel famos. Lars Burmeister und Michael Müller hatten Hausherren bis zur 10. Minute mit 2:0 in Führung geschossen.

Weiter
 
SC Vahr Blockdiek schießt TuRa Bremen von der Tabellenspitze PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 22. Spieltag

Riesenüberraschung am 22.Spieltag der AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen. Neuling SC Vahr Blockdiek hat den seitherigen Tabellenführer TuRa Bremen mit 6:2 enthront. Am Sonntagmittag erlebten die erfolgsverwöhnten TuRaner ein Desaster. Auf dem Rasenplatz in der Mühlheimer Strasse, in Blockdiek, trafen die Kicker von TuRa Bremen auf einen Gegner, der bis zu den Haarwurzeln motiviert war. Die Oldies des SC Vahr Blockdiek waren auf Angriff eingestellt und sie setzten die Bremer gleich unter Druck. Hervorragend eingestellt von Trainer Erdal Sürmeli kauften sie mit agressiven Pressing dem Tabellenführer gleich den Schneid ab. Die TuRaner kamen nie ins Spiel. Bei ihnen funktionierte an diesen Tag so gut wie nichts und das nutzten die Old Boys aus Blockdiek gnadenlos aus.

Weiter
 
Lebenszeichen vom ATSV Sebaldsbrück am Tabellenende PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2017/2018 21. Spieltag

Der bisherige Tabellenletzte ATSV Sebaldsbrück hatte sein letztes Punktspiel am 24. November zuhause gegen den SV Werder Btremen mit 2:1 gewonnen. Danach gingen die Kicker des ATSV immer als Verlierer vom Platz. Als Tabellenletzter drohte die Gefahr, den Anschluß an den Nichtabstiegsplatz 14 zu verlieren. Im Abstiegsduell gegen den Habenhauser FV, hatten die Sebaldsbrücker nun die Chance mit einem Sieg mit den Habenhausern gleichzuziehen und diese Chance nutzen die ATSVler. In einer umkämpften Partie konnten sich die Oldies aus dem Bremer Osten mit 2:1 durchsetzen. Für die Habenhauser, wird dadurch die lage immer bedrohlicher, weil sie nur noch einen Punkt Abstand zum Tabellende haben und nun die Sebaldsbrücker nach Punkten gleichgezogen haben. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich noch beide Mannschaften. Das Spiel fand vorwiegend zwischen den Strafräumen statt und Torchancen gab es kaum. In der zweiten Hälfte wurde dieses Spiel dann wesentlich munterer.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Alle Mannschaften: