Homepage
AH Ü-32 Verbandsliga Berlin Saison 2008/2009 12. Spieltag PDF Drucken E-Mail

BSC Rehberge verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Durch den 4:1 Auswärtserfolg bei VfB Einheit zu Pankow hat sich der Rehberger BSC von der Abstiegszone abgesetzt. Durch die Niederlage ist Gegner VfB Einheit ganz nahe an die Abstiegsränge herangerückt. Nur noch ein Punkt trennt die Pankower vom Abstiegsplatz 12. Auf den befindet sich augenblicklich noch der Berliner SC, der bei den Spandauer Kickers zu einem wertvollen Punktgewinn kam. 

Weiter
 
AH Ü-32 Verbandsliga Berlin Saison 2008/2009 10. Spieltag PDF Drucken E-Mail

Lichtenrader BC 25 landet ersten Saisonsieg

Im Kellerderby haben die Oldies aus Lichtenrade den ersten Sieg errungen, mit 7:2 besiegten sie den Nordberliner SC auf dessen Gelände. Damit haben die Lichtenrader ihre geringe Chance auf den Klassenverbleib wahrgenommen. Fünf Punkte beträgt nun noch die Differenz bis zum rettenden 11. Tabellenplatz. Für den Nordberliner SC scheint der Abstieg besiegelt. Die Nordberliner bleiben sieg- und punktlos und der Gang in die Landesliga ist wohl nicht mehr zu umgehen.

Weiter
 
AH Ü-32 Verbandsliga Berlin Saison 2008/2009 9. Spieltag PDF Drucken E-Mail

BSC Rehberge demontiert Schlusslicht Nordberliner SC mit 18:5

Im Volkspark zu Rehberge gab es für den Tabellenletzten Nordberliner SC mit 5:18 eine vernichtende Niederlage. Die Zuschauer sahen dabei ein munteres Scheibenschießen. Der NSC im Vorjahr noch Tabellensiebter kommt in diesem Jahr nicht in Gang. Neun Niederlagen in neun Spielen ist eine niederschmetternde Bilanz. Die Hausherren konnten sich durch diesen Sieg, es war der erste Heimsieg der Saison, auf Platz 8 verbessern und so etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen gewinnen.

Weiter
 
AH Ü-32 Verbandsliga Berlin Saison 2008/2009 8. Spieltag PDF Drucken E-Mail

Hertha BSC feiert Schützenfest gegen den TSV Rudow 88

Mit 10:1 schickten die Ü-32 Oldies von Hertha BSC den TSV Rudow nach Hause. Damit unterstrichen die Herthaner ihre absolute Vormachtstellung in der Berliner Verbandsliga. Nach dem achten Sieg in Folge sieht es so aus, als ob die Hertha auch in der Saison 2008/2009 wieder unangefochten Berliner Meister wird. Zwar konnten auch der BFC Viktoria 89 (3:1 beim Lichtenrader BC) und der SSV Köpenick-Oberspree (5:1 gegen den Berliner SC) ihre Spiele gewinnen, doch liegen sie bereits acht und neun Punkte hinter der Hertha.

Weiter
 
AH Ü-35 Verbandsmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

Titelverteidiger Ludwigsfelder FC wieder erfolgreich

Nach dem Titelgewinn 2007 schafften die Ludwigsfelder auch 2008 wieder dieses Kunststück. Mit 5:4 (0:0) siegten sie im Finale, im Elfmeterschießen gegen SG Rotweiß Neuenhagen. Durch diesen Sieg haben sich die Ludwigsfelder auch wieder für den 4. Deutschen Altherren Supercup Ü-32 qualifiziert, der 2009 Ende Juni in Troisdorf stattfinden wird.

Weiter
 
AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Sachsen PDF Drucken E-Mail

SC Riesa verteidigt Ü-40 Titel

Die Ü-40 Senioren des SC Riesa verteidigten den Verbandsmeistertitel in Sachsen
Der neue Sächsische Ü-40 Meister heißt wie im Vorjahr SC Riesa. Die Riesaer gewannen die Kleinfeldmeisterschaft, auf Kunstrasen, in Leipzig vor dem Radebeuler BC 08. Im direkten Vergleich trennten sich die beiden Kontrahenten 1:1. Beide Mannschaften verloren keines ihrer fünf Gruppenspiele.

Weiter
 
AH Ü-35 Verbandsmeisterschaft Freizeitfussball Sachsen PDF Drucken E-Mail

Königswalder Kickers Nachfolger vom FSV Budissa Bautzen

Nach 2006 haben die Königswalder Kickers zum zweiten Mal den Titel des Ü-35 Verbandsmeisters Sachsen errungen. Die Dresdner lösen damit den Vorjahressieger FSV Budissa Bautzen ab. Die Königswalder Oldies dominierten die diesjährige Endrunde. Schon im ersten Spiel gegen die Sportfreunde Chemnitz Süd legten sie den Grundstein zum späteren Sieg.

Weiter
 
Außenseiter siegt bei Nordostdeutscher Ü-40 Meisterschaft PDF Drucken E-Mail

SC Riesa Ü-40 Oldies Nordostdeutscher Fussballmeister

Eine Riesenüberraschung gab es bei den Nordostdeutschen Ü-40 Fussballmeisterschaften in Braunsbedra. Nicht die hochfavorisierte Hertha aus Berlin gewann die Meisterschaft, sondern der Außenseiter aus Riesa stand am Ende auf Platz 1. Zwar waren beide Mannschaften am Ende punktgleich aber das bessere Torverhältnis entschied am Ende für der Sachsen. Der SC Riesa, im letzten Jahr nur Dritter bei den nordostdetschen Meisterschaften, startete bestens in das Turnier.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 101 102 103 104 105 106 107 Nächste > Ende >>