Homepage
TSV Siegen besiegt in einem rassigen Endspiel den SV Germania Salchendorf mit 5:4 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreispokal Siegen/Wittgenstein 2017 Endspiel

Auf dem Kunstrasenplatz in Salchendorf Wurde das diesjährige AH Ü-32 Kreispokalendspiel des Fussballkreises Siegen/Wittgenstein ausgetragen. Die Zuschauer bekamen dabei ein echtes Sepektakel geboten in dem die Führungen zwischen dem Titelverteidiger SV Germania Salchendorf und dem TSV Siegen ständig wechselten. Das Heimteam aus Salchendorf hatte den besseren Start. Florian Schweitzer in der 4. Minute und Steffen kölsch in dr 8. Minuten schossen die Gastgeber früh in Führung.

Weiter
 
Spvg Hagen 11 verteidigt Titel - FC Frohlinde wird überraschend Zweiter PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Verbandsmeisterschaft Westfalen 2017

Am 15.06.2017 fanden die Kreismeisterschaften des Kreises Herne statt. Hier spielten die Oldies aus Wanne, Herne und Castrop die Kreismeister Ü32, Ü40 und Ü50 aus. Da der FC Frohlinde nur 8 Leute für die Ü-40 zur Verfügung hatte und 5 Spieler für die Ü-32, entschlossen sie sich, bei den Ü-32ern mitzuspielen, damit sie auch Auswechselspieler hatten. Überraschenderweise wurden die FCF Oldies mit durchschnittlich 10 jahre älteren Spielern Kreismeister und qualifizierten sich für die Ü-32 Westfalenmeisterschaften in Kaiserau. Auch hier traten die Frohlinder Old Boys zum größten Teil mit Spielern an, die die 40 schon lange überschritten haben. Aber auch hier zeigten die FCF Akteure, dass sie das Fussballspielen noch nicht verlernt haben. In diesem hochkarätigem Turnier erkämpften sie den zweiten Platz. Im Endspiel unterlagen die Kicker aus Frohlinde leider knapp dem Titelverteidiger SpVg. Hagen 11 mit 0:1. Der FCF spielte in der Gruppe B in der 7 Mannschaften (FC Frohlinde, SpVg. Hagen 11, Tura Löhne, SV Heßler 06, Hakedahler SV, VFB Lünen, SSV Kalthof) am start waren. Gepielt wurde auf Kleinfeld 1x12 Minuten mit 5 Feldspielern plus Torwart. Die Truppe aus Frohlinde startete in die Gruppenphase mit einem 1:0 Sieg gegen TuRa Löhne. Torschütze war Siggi Morina. Im zweiten Spiel trennten sie sich vom SSV Kalthof mit 0:0.

Weiter
 
SSV Bornheim brüskiert Favoriten FC Hennef 05 und SF Troisdorf 05 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Verbandsliga Mittelrhein Saison 2016/2017

Im Fußballverband Mittelrhein wurde in der gerade abgeschlossenen Fußballsaison 2016/17 die zweite Auflage der Ü32 Mittelrhein-Verbandsliga beendet. 8 Mannschaften aus den Fussballkreisen Sieg, Bonn, Köln, Rhein-Erft und Heinsberg spielten in Hin- und Rückspielen ihren neuen Meister aus, leider stiegen im Verlauf der Runden zwei Teams wegen Mannschaftsschwierigkeiten aus.  Nach zehn absolvierten Spielrunden stand ganz überraschend der SSV Bornheim aus dem Fussballkreis Bonn auf dem ersten Platz und konnte die Meisterschaft feiern.

Weiter
 
SuS Stadtlohn Ü-40 neuer Kreispokalsieger des Fusssballkreises Ahaus/Coesfeld PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreispokal Ahaus/Coesfeld 2016/2017 Endspiel

Im vorigen Jahr waren die Ü-40 Kicker von SuS Stadtlohn noch im Endspiel am SV GW Lünten mit 3:5 gescheitert, diesmal beim Endspiel in Gescher machten sie es besser. Gegen den Gastgeber SV Gescher setzten sich die Oldies aus Stadtlohn mit 6:4 durch. Das auf Kleinfeld ausgetragenen Finale war bis zum Ende sehr spannend. Die routinierteren SuS Old Boys aus Stadtlohn hatten am Ende aber die Nase vorne. Schon zur Halbzeit hatten sie sich eine 4:2 Führung herausgeschossen.

Weiter
 
Hennef`s Ü-60 holt sich den Titel bei der Mittelrheinmeisterschaft 2017 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-60 Verbandsmeisterschaft Mittelrhein 2017

Was für ein Tag für die Ü-60 Veteranos des FC Hennef 05! Am Samstag, den 30. April, gewannen die Ü-60 Spieler  des FC Hennef 05 auf dem Sportgelände der Hennefer Sportschule erstmals nach fünf vorherigen, vergeblichen Anläufen die Verbandsmeisterschaft Mittelrhein. Vor der 6. Austragung der besten Ü-60 Vereins-, Stadt- und Kreisauswahlteams reichte es „nur" zu einer Vizemeisterschaft im Jahr 2013, einem 3. Platz im Jahr 2015 und einem 4. Platz im Jahr 2014. Zweimal endete das Turnier mit enttäuschten Plätzen (2012 auf Rang 7 und 2016 auf Rang 9) im Endklassement. Coach Hans-Peter Richter und sein Betreuer Klaus-Dieter Theel hatten ihre Spieler hervorragend auf das Turnier, an dem insgesamt 17 Mannschaften teilnahmen, vorbereitet. Bei dem knappen, aber verdienten 1:0 Sieg (Tor: Ulli Brandt) im Turnierauftaktspiel gegen die Kreis-Auswahl Rheinberg zeigte sich die Mannschaft in guter Form.  Diese wurde auch mit in das 2. Spiel gegen den Monschauer Vorortclub TV Konzen genommen.

Weiter
 
SpVg Steinhagen schafft Überraschung und besiegt DSC Arminia Bielefeld 4:3 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Bielefeld Saison 2017 Endrunde

Die Spvg Steinhagen ist neuer AH Ü-32 Hallenkreismeister von Bielefeld. Die Steinhagener, die im Viertelfinale Titelverteidiger FTSV TuS Ost Bielefeld Ü32 mit 3:0 aus dem Wettbewerb schossen und dann im Halbfinale mit 3:1 einen der Mitfavoriten VfR Wellensiek mit 3:1 eleminierten, schafften jetzt mit dem Sieg im Finale gegen die favorisierten Oldies des DSC Arminia Bielefeld eine kleine Sensation.

Weiter
 
DSC Arminia Bielefeld verteidigt souverän den AH Ü-40 Hallenkreismeistertitel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Bielefeld Saison 2017 Endrunde

Die Ü-40 Oldies des Zweitbundesligisten DSC Arminia Bielefeld bleiben im Fussballkreis Bielefeld das Non-Plus-Ultra im AH Ü-40 Fussball in der Halle. Im Endspiel um die Hallenkreismeisterschaft von Bielefeld deklassierten die Kicker von der Alm den VfR Wellensiek mit sage und schreibe 9:4. In einem einseitigen Finale zeigten die Arminia Oldies Hallenfussball vom Allerfeinsten. Mit Direktkombinationen und zielstrebigen Offensivspiel ließen sie den sich wacker wehrenden Wellensiekern nie den Hauch einer Chance.

Weiter
 
Beim Hallenturnier in Buldern stehen der Ü-32 Westfalenmeister und der Vizemeister im Endspiel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenturnier DJK Adler Buldern 2017

Das Einladungsturnier des DJK Adler Buldern stellte sich als sehr hochkarätiges Turnier heraus, gespickt mit klangvollen Namen wie GW Erkenschwick, TSG Dülmen, SC Preußen Münster und den amtierenden Westfalenmeister DJK Adler Buldern und seinem „Vize" VFB Kirchhellen. Das erste Gruppenspiel gegen die DJK Dülmen konnten die Oldies aus Kirchhellen mit 1:0 noch für sich entscheiden. Im zweiten Spiel reichte eine mäßige Leistung nicht gegen eine starke Mannschaft des GW Erkenschwick und so kassierten die VfBler eine verdiente 2:3 Niederlage. Gegen den TSG aus Dülmen erkämpften sich die Oldies aus dem Norden Bottrops ein 2:2, somit bewahrten sie sich die Chance auf das Weiterkommen.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>