Homepage
TSV Alling gewinnt Kellerduell und verschafft sich Luft im Abstiegskampf PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Oberliga München Saison 2018 16.Spieltag

Der Abstiegskampf in der AH Ü-40 Oberliga München spitzt sich immer mehr zu. Am 16.Spieltag kam es in Alling zum Kellerduell mit dem Aufsteiger SG Garching/Dietersheim. In einer intensiv geführten Partie konnte der TSV Alling beim 2:1 Sieg drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln. In einer weitgehend ausgeglichenen Begegnung gingen die Allinger nach acht Minuten durch Herbert Schwarz mit 1:0 in Führung. Michael Neubert glückte in der 56. Minute das 2:0. In der Schlußphase des Spiels versuchte der Neuling aus Garching/Dietersheim noch zum Ausgleich zu kommen. Aber es reichte nur noch zu einem Treffer durch Tilo Winter in der 90. Minute. Damit konnte sich der TSV Alling auf Platz 6 verbessern.

Weiter
 
FC Bayern München holt sich zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft in der AH Ü-32 Oberliga Münch PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2018 16.-17.Spieltag

Drei Spieltage vor Saisonschluß konnten die Oldies Ü-32 vom FC Bayern München die Meisterschaft feiern. Es war die dritte Meisterschaft in Folge und mit nur einer Niederlage in bisher 17 Spielen kann es auch die erfolgreichste werden. Am 17. Spieltag setzten sich die Bayern gegen den schärfsten Konkurrenten FC Kosova München mit 3:1 durch. Auf der Bezirkssportanlage in der Kronwinkler Straße bei Tabellenzweiten FC Kosova sorgten die Oldies von der Säbener Strasse schnell für klare Verhältnisse. Neuzugang Stefan Benzinger und Andreas Wächter trafen in der 6. und 7. Minute mit einem Doppelschlag zu 2:0 und brachten die Bayern schnell auf die Siegerstarsse. Als Vito Amendolarain der 30. Minute auf 3:0 erhöhte war das Spiel entschieden und die "Roten" hatten zum wiederholten Mal die Meisterschaft klar gemacht. In der 87. Minute glückte den Kosovaren noch der Ehrentreffer durch Ramadan Muhaxheri. Damit spielen die Bayern im nächsten Jahr wieder um die Oberbayerische Ü-32 Meisterschaft und sind auch wieder für den Deutschen Altherren Supercup Ü-32 qualifiziert. Damit ist die Meisterschaft entschieden. Die Frage nach den Absteigern 2 und 3 steht aber noch aus. Als erster Absteiger steht schon seit einigen Wochen die SG TSV Neuried/MTV 1879 München fest.

Weiter
 
Sportfreunde Seligenstadt setzen sich wieder gegen die SG Hoechst Classique durch PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Krombacher Hessenpokal 2018/2019 2.Runde

Zum dritten Mal in Folge kam für die SG Hoechst Classique im AH Ü-35 Krombacher Hessenpokal gegen den Angstgegner Sportfreunde Seligenstadt das Aus. In einem hochklassigen Spiel unterlagen die Oldies aus dem Stadtpark mit 3:4 gegen die Seligenstädter. Wie bei bisher allen Begegnungen dieser beiden Mannschaften gab es kein langes Taktieren. Beide Teams kämpften mit offenen Visier und so bekamen die wenigen Zuschauer ein Riesenspiel geboten. Dabei hatten die Hausherren den besseren Start. Der stark spielende Bülent Öztürk brachte die Classiquer schon in der 4. Minute mit 1:0 in Führung. Aber schon drei Minuten später nutzte Denny Zacher eine Unachtsamkeit in der Hoechster Abwehr zum 1:1. Beide Mannschaften kombinierten sehr gefällig und spielten sich einige gute Torchancen heraus.

Weiter
 
FC Bayern München löst den SC Schwabach 04 als bayerischer Ü-32 Landesmeister ab PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Verbandsmeisterschaft Bayern 2018

Beim SV Raigering fanden die diesjährigen Ü-32 Titelkämpfe des Bayerischen Fussball Verbandes statt. Acht Mannschaften in zwei Vierergruppen kämpften verbissen um den Einzug in das Endspiel. Nach 12 interessanten und spannenden Spielen hatten sich der Meister von 2016 FC Bayern München und der oberpfälzische Vertreter SV Obertraubling für das Endspiel qualifiziert. Die Obertraublinger waren wohl ohne Frage das Überraschungsteam dieser Meisterschaft. In einer Gruppe mit dem TSV Göggingen, Türk SV Gostenhof Nürnberg und TSV Gochshei, setzten sich die Kicker aus dem Landkreis Regensburg souverän mit zwei Siegen und einem Unentschieden gegen die starke Konkurrenz durch.

Weiter
 
SV Forsting/Steinhöring gewinnt Spitzenspiel gegen den FC Maitenbeth mit 4:2 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Unertl Cup 2018 8.Spieltag

Am 8. Spieltag hat der Pokalsieger von 2016 SV Forsting/Steinhöring die Tabellenführung beim Unertl-Cup 2018 nach dem 4:2 Sieg über den FC Maitenbeth übernommen. Seit 2016 machen diese beiden oberbayerischen Teams aus dem Landkreisen Ebersberg und Mühldorf den Titel unter sich aus. 2016 lagen die Kicker des SV Forsting/Steinhöring vorne. 2017 waren beide Mannschaften nach acht Spieltagen punktgleich. Der direkte Vergleich, den der FC Maitenbeth damals mit 2:1 gewann, gab dann den Ausschlag für den pokalsieg des FC Maitenbeth. Vor der diesjährigen Partie lagen die Oldies aus Maitenbeth mit drei Punkten vor dem SV Forsting/Steinhöring.

Weiter
 
3:0 in Königstein: Ü-35 Old Boys des FV Eppertshausen im Viertelfinale des Hessenpokals PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Krombacher Hessenpokal 2018 2. Runde

(Quelle: FV Eppertshausen, September 2018) Die Pokaltour 2018/19 geht weiter: Nach einem 3:0-Sieg beim 1. FC-TSG Königstein haben die Ü-35 Oldies des FV Eppertshausen das Viertelfinale im Hessenpokal erreicht. Einem spielstarken Gegner zeigten die Eppertshäuser mit einer kämpferisch, läuferisch und taktisch überragenden Leistung die Grenzen auf. Auf diesem Niveau braucht man auch vor den großen Namen des hessischen AH-Fußballs keine Angst zu haben. Die erste gelungene Aktion zeigte die gesamte AH-Familie schon vor dem Spiel: Achim Joha hatte einen Reisebus gechartert; Frauen, Freunde, Spieler der Aktiven Mannschaften, passive Mitglieder und diejenigen aus dem 30-Mann-Kader, die nicht zum Zuge kamen, begleiteten das Team in den Taunus, weitere Fans reisten mit dem Auto hinterher - mit einer rund 50-köpfigen Anhängerschar, die die Begegnung zum Heimspiel umfunktionierte, hatten die Gastgeber sicherlich nicht gerechnet. Dennoch begannen die Königsteiner selbstbewusst, schienen nach vorsichtigem Abtasten das Spiel in den Griff zu bekommen. Doch von Anfang an hielt der FVE dagegen. Mit enormem läuferischem Aufwand machte man die Räume eng, attackierte den Gegner früh und provozierte so Ballverluste. Das zahlte sich schon in der 14. Minute aus. Im Mittelfeld wurde der Ball erobert, schnell umgeschaltet, ein präzises Zuspiel erreichte Sidney Lepold, dessen flache Hereingabe Kurosh Heidari eiskalt aus sechs Metern verwandelte. Sieben Minuten später jubelten die Eppertshäuser erneut: Wieder erreichte ein Traumpass von Michael Bangnowski Flügelflitzer Lepold, der direkt zu Heidari weiterleitete - Kurosh beförderte den Ball ins Netz, doch der überforderte Schiedsrichter hatte eine Abseitsposition gesehen. Eine exklusive, eigene Sichtweise des Unparteiischen.

Weiter
 
FC Bayern München durch 5:1 Sieg gegen SG Croatia/Untermenzing frühzeitig Oberligameister PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Oberliga München Saison 2018 15.Spieltag

Bereits vier Spieltage vor Saisonende haben die Ü-40 Oldies des FC Bayern München die Meisterschaft in der AH Ü-40 Oberliga München klar gemacht. Am Dienstag, den 11. September gewannen sie auf eigener Anlage, an der Säbener Strasse, gegen den Neuling SG Croatia/Untermenzing mit 5:1. Es war der 14 Sieg im 14. Spiel eine tolle Serie, die die Bayern Oldies bis dato in dieser Saison ablieferten. Ex-Profi Francisco Copado (2), Efkan Ergün, Michael Mucha und Andreas Wäscher schossen die Tore des Teams von Toni Warmuth. Das ist zugleich die achte Oberliga-Meisterschaft seit 2010. Nur einmal 2011 konnte der SV Pullach die Serie der Meisterschaften der Bayern Ü-40er unterbrechen - eine Serie, die Ihresgleichen sucht.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>