Homepage
SG Alling-Gilching sammelt weiter eifrig Punkte gegen den Abstieg – 1:1 bei SV Türkgücü-Ataspor Münc PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Oberliga München Saison 2019 13..Spieltag

Der Neuling SG Alling-Gilching hat nach dem Erfolg gegen die SG Croatia/Untermenzing nun im Auswärtsspiel bei SV Türkgücü-Ataspor München einen weiteren Punkt im Kampf gegen den abstieg gesammelt. Gegen die seit Wochen in prächtiger Form aufspielenden Oldies des SV Türkgücü-Ataspor kämpften die Mannen aus Alling und Gilching beherzt und belohnten sich mit einem 1:1. Die Türkspor Old Boys bestimmten zwar das gesamte Spiel aber die gute Alling-Gilchinger Abwehr um den herausragenden Torhüter Hans El-Gendy und die Abwehrrecken Robert Schroeder, Thomas Jäger, Silvio Wolf und Thomas Bründl stand bombensicher und verhinderten immer wieder gute Einschussmöglichkeiten von Türkspor. Nur in den ersten Minuten waren die Kicker der SG noch nicht auf den Posten und da glückte Türkspor Torjäger Gkiountogkntou Moustafa Al auch das 1:0.

Weiter
 
FC Hammerau, TSV Babensham und die SG Piding/Anger sind für das Halbfinale qualifiziert PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreismeisterschaft Inn/Salzach - Wieninger Pokal 2019

Im Mai begannen die Spiele um die AH Ü-32 Kreismeisterschaft Inn/Salzach - Wieninger Pokal 2019. In zwei Dreiergruppen werden die Teilnehmer für das Halbfinale ermittelt. Nach fünf durchgeführten Spielen haben sich der FC Hammerau, der TSV Babensham und die SG Piding/Anger die Teilnahme an der Endrunde bereits gesichert. In der Gruppe A setzten sich die Oldies der FC Hammerau sehr souverän durch. Beim TSV Petting siegten die Kicker von der Saalach mit 4:1 und im entscheidenden Spiel um Platz 1 schickten sie auch den TSV Babensham, der gegen Petting mit 2:0 siegte, mit 7:4 nach Hause. In diesem Gruppenendspiel glänzten die Hammerauer Old Boys mit einer sehr guten Leistung. Hielten die Banenshamer in der ersten Halbzeit noch gut mit, mussten sie in der zweiten Hälfte den konditionsstärkeren Hausherren den Sieg überlassen. Bis zur Pause stand es 3:2. Das Spiel bewegte sich auf Augenhöhe und es sah nicht so aus, als könne sich eine Mannschaft hier klar behaupten.

Weiter
 
N.K.Hajduk München und FC Kosova München trenne sich im Spitzenspiel 4:4 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2019 13..Spieltag

Auf dem Kunstrasenplatz in der Heinrich-Wieland-Straße entwickelte sich zwischen dem Tabellenzweiten FC Kosova und dem Tabellendritten N.K.Hajdulk am Donnerstagabend, den 18. Juli bei guten äußeren Bedingungen ein munteres Spiel mit acht sehenswerten Toren. Die Kroaten von Hajduk bestimmten in der ersten Hälfte das Geschehen. Filip Mandir und Alper Kayabunar hatten die Hausherren, bei einem Gegentreffer von Vaxid Hyseni, mit 2:1 in Führung geschossen. In der zweiten Halbzeit hatten die Kosovaren dann mehr vom Spiel. Durch Tore von Vaxid Hyseni (2) und Kastriot Morina konnten sie noch ein 4:4 Unentschieden retten. Für die Hajduk Old Boys traf Hasudin Celebic zweimal. In der 82. Minute mußte Celebic dann mit einer roten Karte vom Platz. Der FC Kosova konnte durch doeses Unentschieden seinen 2. Platz verteidigen. Die Hajduk Oldies hingegen verloren Platz 3 an den FC Unterföhring, der mit 5:2 NK Dinamo München abfertigte. Überragender Akteur beim FCU an diesem Abend Thomas Hertlein, der dreimal erfolgreich war. Florian Berger und Gökhan Delice erzielten die weiteren Unterföhringer Tore.

Weiter
 
FC Moosinning Ü-32 gewinnt erstmals ausgetragenen AH Ü-32 Erdinger Weißbräu Cup PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Erdinger-Weißbräu-Cup 2019

Die Ü-32 Oldies des FC Moosinning haben den erstmals ausgetragenen AH Ü-32 Erdinger Weißbräu Cup gewonnen. Im „Endspiel" gegen den FC Forstern setzten sich die Moosinninger ganz souverän mit 8:1 durch. Bis zum sechsten Spieltag hatten beide Teams noch kein Spiel verloren. Die FCM Oldies hatten fünf Siege verbucht und lagen bereits uneinholbar vor den Kickern aus Forstern, die  dreimal gesiegt und zweimal unentschieden gespielt hatten. Und gerade in diesem Spiel zeigte sich, dass die Old Boys aus Moosinning das beste Team dieses Wettbewerbs waren. Sie ließen den Mannen vom FC Forstern in diesem einseitigen Spiel nie eine Chance. Christian Brunner und Christian Wieland sowie M.Malcher, G.Schiewitz und J.Schmidt trafen zudem für Moosinning.

Weiter
 
SV Fellbach siegt am Ende knapp vor den Sportfreunden Bühlerzell PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Württemberg 2019

In Hofherrnweiler beim Titelverteidiger TSG Hofherrnweiler-Unterrombach fand am Sonntag die AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft von Württemberg statt. Sechs Mannschaften ermittelten im Modus Jeder gegen Jeden den neuen Titelträger. Nach 15 spannenden Spielen hatten die Oldies aus Fellbach, an der nordöstlichen Stadtgrenze Stuttgarts im Rems-Murr-Kreis, das Turnier aufgrund des besseren Torverhältnissen gegenüber den Sportfreunden Bühlerzell gewonnen. Der Titelverteidiger TSG Hofherrnweiler-Unterrombach landete nach zwei Niederlagen nur auf Platz 4. Für den neuen Meister aus Fellbach begann die Meisterschaft sehr zäh. Nach einem 0:0 gegen die Sportfreunde Bühlerzell reichte es gegen den TSV Böblingen wieder nur zu einem 1:1. Der Gastgeber und noch amtierende Meister Hofherrnweiler-Unterrombach hatte da bereits die ersten beiden Spiele gegen den VfR Aalen und den TV Herlikofen mit 1:0 gewonnen und war auf Titelverteidigungskurs.

Weiter
 
SG Alling-Gilching gelingt im Kellerduell gegen SG Croatia/Untermenzing mit 9:2 der Befreiungsschlag PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Oberliga München Saison 2019 12..Spieltag

Im Kellerduell hat die SG Alling-Gilching gegen die  SG Croatia/Untermenzing für einen Paukenschlag gesorgt. Mit 9:2 deklassierten die Kicker aus dem Westen Münchens ihren Gegner und sie verließen vorläufig erst einmal die Abstiegsplätze. Die Spielgemeinschaft aus Alling und Gilching ging, hervorragend eingestellt von Trainer Michael Neubert, hochmotiviert in dieses Abstiegsduell. Bissig im Zweikampf und enorm lauffreudig mchten sie der SG Croatia/Untermenzing on der ersten Minute an das Leben schwer. In der 6. Minute das 1:0 durch Erol Serter. Spielertrainer Neubert, Andreas Schauler und Thomas Bründl bei einem Gegentreffer durch Axel Koloska ließ die Allinger auf 4:1 bis zur Pause davonziehen. Und die Hausherren ließen in der zweiten Halbzeit nicht nach.

Weiter
 
NK Dinamo München erkämpft ein hochverdientes 3:3 gegen Tabellenfüherer FC Bayern München PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Oberliga München Saison 2019 12..Spieltag

Am 12. Spieltag mußten die Oldies Ü-32 des Tabellenführers FC bayern München wieder einmal Punktverluste hinnehmen. Bei NK Dinamo München kamen die Kicker von der Säbener Strasse über ein 3:3 nicht hinaus. Die Dinamo Old Boys zeigten ihr bisher bestes Saisonspiel und sie gingen in der 12. Minute durch Matija Matko in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Andreas Neumeyer für die Bayern ausgleichen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel auf der Bezirkssportanlage Bienenheimstraße noch lebendiger. Die Bayern setzten die Dinamos unter Druck, diese wehrten sich aber immer wieder sehr erfolgreich. Für die Bayern waren Franjo Grbavac und Ex-Profi Patrick Würll erfolgreich. Für die zwei Dinamo Tore im zweiten Durchgang sorgten nochmals Matija Matko und Frano Karatovic.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>