Homepage
VfR Friesenheim übernimmt nach 6:0 Sieg über SG MSV/Alemannia Maudach die Tabellenspitze PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2018/2019 14.Spieltag

Nach dem ersten Auftritt in der Frühjahrssaison hat der VfR Friesenheim durch einen 6:0 Kantersieg über Tabellenschlusslicht SG MSV/Alemannia Maudach die Tabellenführung in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz übernommen. Die Friesenheimer zogen an Neuling SC Bobenheim-Roxheim vorbei und liegen nun einen Punkt vor dem Neuling, der auf Platz 2 folgt. Im letzten Jahr, nach drei Meisterschaften in Folge, nur auf Platz 5, streben die Oldies aus Friesenheim in diesem Jahr wieder die Meisterschaft an. Gegen die Kicker der SG MSV/Alemannia Maudach spulten sie ihr Spiel souverän ab und schossen sechs schöne Tore. Seit der 2:4 Niederlage am vierten Spieltag beim Aufsteiger SC Bobenheim-Roxheim holten die Friesenheimer aus sechs Spielen 16 Punkte. Nur beim 2:2 zuhause gegen die FG 08 Mutterstadt gaben die VfRler Punkte ab. Jetzt kündigt sich eine interessante Frühjahrsrunde in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz an, denn mit Friesenheim, Bobenheim-Roxheim und dem wiedererstarkten Meister FV Freinsheim kämpfen noch drei Mannschaften um den Titel.

Weiter
 
TuS Jägersfreude nach 2:1 über ASC Dudweiler erster Sulzbachtal-Ü-32 Hallenmeister PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Karlsberg-Hallen-Masters Dudweiler 2018

Am 24. November fand im Sportzentrum am Dudobad in Dudweiler das 8. Karlsberg-Masters der AH Ü-32 des ASC Dudweiler statt. Dabei wurde der erste Sulzbachtal-Meister im AH-Ü32 Hallenfußball ermittelt. 8 Mannschaften aus dem Sulzbachtal waren vertreten und spielten in zwei Vierergruppen die Teilnehmer für das Halbfinale aus. Mit dem ASC Dudweiler, dem TuS Herrensohr, dem TuS Jägersfreude und Titelverteidiger SpVgg Quierschied hatten sich auch die Favoriten für die Endrunde qualifiziert.

Weiter
 
Neuling SC Bobenheim-Roxheim kann nach 1:0 Sieg über Schauernheim die Herbstmeisterschaft feiern PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2018/2019 13.Spieltag

In der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz fand während der Woche und am Wochenende der letzte Spieltag der Herbstrunde statt. Durch einen 1:0 Sieg über den SV Schauernheim konnte Neuling SC Bpbenheim-Roxheim die Herbstmeisterschaft feiern. Die Kicker des SC blieben auch im 10. Spiel dieser Saison ungeschlagen. Mit sieben Siegen und drei Unentschieden weist der Klassenneuling eine sehr gute Bilanz aus. Gegen den SV Schauernheim taten sich die Mannen aus Bobenheim-Roxheim sehr schwer. Die Schauernheimer standen sehr gut in der Abwehr und ihre Konter waren auch immer gefährlich. Bis kurz vor dem Spielende stand es 0:0. Fast mit dem Schlußpfiff gelang dann dem SC Akteur Daniel Estelmann das erlösende 1:0.

Weiter
 
SC Bobenheim-Roxheim kurz vor dem Gewinn der Herbstmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2018/2019 12.Spieltag

Der Neuling SC Bobenheim-Roxheim sorgt weiter für Furore in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz. Am Mittwoch schlugen sie auswärts die AH mutterstadt mit 4:0. Damit konnten die SCler ihre Tabellenführung vor dem VfR Friesenheim verteidigen. Auf dem Kunstrasenplatz in Mutterstadt in der Waldstrasse hielten die Old Boys der AH Mutterstadt sehr lange gut mit. Bis zur 55. Minute boten die Mutterstädter dem Tabellenführer absolut Paroli. Nach dem 0:1 durch Henning Strauch gerieten die Hausherren dann auf die Verliererstrasse. Simon Henrich (2) und Dennis Schmitt stellten dann mit ihren Toen in der Endphase des Spiels das Endergebnis her. Mit diesem Sieg bestätigten die Bobenheim-Roxheimer ihre gute Form in der Vorrunde der Liga.

Weiter
 
FG 08 Mutterstadt verbessert sich durch 6:0 Sieg über die SG MSV/Alemannia Maudach auf Platz 3 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2018/2019 11.Spieltag

Die Oldies der FG 08 Mutterstadt holten sich 2009 mit 17 Punkten Vorsprung zum VfR Friesenheim die Meisterschaft der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz. Als einziger Meister der letzten 10 Jahre blieben sie dabei in allen 22 Spielen ungeschlagen. 16 Siege und 6 Unentschieden wahren die tadellose Bilanz der Kicker aus der  Rheinebene. Danach versanken die Ü-32 Oldies im Mittelmaß. In der Saison 2016/2017 kämpften die Mannen aus Mutterstadt sogar lange Zeit gegen den Abstieg, als Drittletzter konnten sie dann die Klasse halten. in der Saison 2017/2018 schlossen die FG 08er auf Platz 6 ab. In der neuen Saison konnten sich die 08er gut verstärken und den Kader ausbauen. Seitdem läuft es wieder gut. Am Freitagabend, den 16. November hatten die Mutterstädter das Tabellenschlußlich SG MSV/Alemannia Maudach zu Gast. Wie schon in den Spielen zuvor konnten die FG-Oldies auch in dieser Partie wieder überzeugen. Die Old Boys von Trainer Dirk Lindenschmitt sind jetzt seit fünf Spielen ungeschlagen und haben sich auf Platz 3 vorgeschoben.

Weiter
 
Meister FV Freinsheim landet im Kellerduell bei der SG MSV/Alemannia Maudach den ersten Sieg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2018/2019 10.Spieltag

Erst in seinem fünften Ligaspiel konnte Meister FV Freinsheim die ersten Punkte bejubeln. Die vorherigen vier Spiele wurden allesamt verloren und so war es nicht verwunderlich, dass sich die Freinsheimer Oldies auf dem letzten Platz in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz wiederfanden. Warum das Team nach der überragenden Vorsaison, in der sie souverän Meister wurden so einbrachen, bleibt ein Geheimnis. Zwar fehlten in den ersten Spielen der Mannschaft einige Akteure, aber mit so einem Einbrcuh war nicht zu rechnen. Am Samstag, den 10. November kam es zum Kellerduell zwischen dem bis dato Tabellenletzten FV Freinsheim und dem Tabellenvorletzten SG MSV/Alemannia Maudach. Auf dem Maudacher Rasenplatz entwickelte sich eine interessante und ansehnliche Partie. Wie in besten Tagen gingen die Kicker aus Freinsheim dieses Spiel an. Mit gutem Kombinationsfussball setzten sie die Gastgeber gleich unter Druck.

Weiter
 
VfR Friesenheim schließt zu Spitzenreiter SC Bobenheim-Roxheim auf PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2018/2019 9.Spieltag

Am 9.Spieltag zeigte sich Ex-Meister VfR Friesenheim von der Niederlage in Bobenheim-Roxheim gut erholt und sie besiegten den amtierenden Meister FV Freinsheim auf dessen Sportanlage klar mit 5:2. Damit konnten die Friesenheimer ihren vierten Sieg im fünften Spiel feiern. Die Freinsheimer, die in dieser Saison erst vier Spiele absolviert haben, diese aber allesamt verloren haben, bleiben weiter Träger der „Roten Laterne". Im letzten Jahr noch dominierent in der Liga kriegen die Oldies aus Freinsheim in dieser Saison kein Bein auf den Boden. Auch gegen die Friesenheimer waren sie nicht im Bilde. Gegen den VfR Friesenheim wollten die Freinsheimer die Trendwende schaffen. Es sah in der Begegnung am Anfang auch gut aus. Andreas Schörck hatte in der 9. Minute das 1:0 besorgt. Es lief gut für die Freinsheimer bis zur 17. Minute, da glich Fethi Malki für die Friesenheimer aus. Plötzlich klappte bei den Freinsheimern wieder nichts mehr. Die Abwehr schwamm und im Angriff wurde nur wenig Produktives produziert.

Weiter
 
SV Schauernheim nach zwei Siegen von Platz 7 auf Platz 2 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2018/2019 8.Spieltag

Die Ü-32 Oldies des SV Schauernheim sorgten in dieser Woche in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz für Furore. Durch zwei hohe Siege konnten sich die Old Boys aus Schauernheim von Platz 2 auf Platz 2 verbessern. Die Kicker aus dem Ortsteil von Dannstadt starteten mit einem 6:0 Kantersieg beim SV Pfingstweide in die Runde. Nach dieser überaus beeindruckenden Vorstellung, sah es so aus, als wollte der SVS in dieser Saison in der Spitzengruppe mitspielen. In den darauffolgenden Spielen war vom Glanz des ersten Spiel aber rein gar nichts mehr zu sehen. So bezogen die SVS Oldies zuhause gegen den BSC Oppau und den VfR Friesenheim zwei 0:3 Niederlagen. Am Mittwoch waren die Schauernheimer nun wieder auswärts aktiv und schon lief es wieder.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>