Homepage
Meister VfR Friesenheim wird zuhause vom FV Freinsheim mit 1:7 deklassiert PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 8. Spieltag

Am 8.Spieltag der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz musste der amtierende Meister VfR Friesenheim eine deftige 1:7 Heimschlappe gegen den FV Freinsheim einstecken. Bei den Friesenheimern läuft es in dieser Saison gar nicht. Aus sieben Spielen haben sie gerade einmal 9 Punkte geholt. Mit bereits vier Niederlagen haben sie schon eine mehr auf ihrem Konto als in der gesamten letzten Saison. Gegen die hochmotivierten Gäste aus Freinsheim waren sie am Wochenende gänzlich chancenlos. Bis zur Halbzeit hatte der Freinsheimer Torjäger Michael Gandert sein Team mit 2:0 in Führung geschossen. Nach dem Wiederanpfiff verkürzte Agon Sadriu zwar auf 1:2, danach spielten aber nur noch die Oldies aus Freinsheim. Thomas Fassnacht in der 47. Minute auf 3:1 und wiederum Michael Gandert mit seinem dritten Tor zum 4:1 stellten dann die Weichen endgültig auf Sieg.

Weiter
 
TSG Eisenberg nach 4:0 Auswärtssieg bei der SG MSV/Alemannia Maudach wieder Tabellenführer PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 7. Spieltag

Die TSG Eisenberg hat am 7.Spieltag die Tabellenführung in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz zurückerobert. Die Old Boys aus Eisenberg landeten ihren fünften Sieg in Folge und haben immer noch eine weiße Weste. Bei der SG MSV/Alemannia Maudach traten die Kicker aus dem Donnersbergkreis selbstbewusst und mit viel Engagement auf. Gerade in der Anfangsphase des Spiels düpierten die Eeisenberger mit einem Blitzstart ihren Gegner. Sven Mehrhof in der 10. Minute, Frank Gehrmann vier Minuten später und Mehmet-Ali Kalkan in der 26. Minute hatten mit ihren Toren dafür gesorgt, dass die Frage nach dem Sieger noch vor dem Halbzeitpfiff geklärt war. In der zweiten Spielhälfte stellte Sven Mehrhof mit seinem zweiten Tor den 4:0 Endstand her.

Weiter
 
VfR Wormatia Worms bezwingt den FV Hofheim im Spitzenspiel 2:1 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 2.Kreisklasse Alzey/Worms 2017/2018 Gruppe A 6.-8. Spieltag

In der A-Gruppe der Ü40 Senioren im Kreis Alzey-Worms zeichnet sich nach acht Spieltagen eine Zwei-Klassengesellschaft ab. Titelverteidiger Wormatia Worms und die beiden Ex-Meister FV Hofheim/Ried und SV Leiselheim – ergänzt durch die SG Unterhaardt zieren die obere Tabellenlandschaft, die SG Neuhausen, Nibelungen Worms, die SG Osthofen/Westhofen, der SV Horchheim und Aufsteiger TuS Nack folgen mit doch schon deutlichem Abstand dahinter. Am 6. Spieltag fanden nur zwei Spiele statt, da die anderen beiden verlegt wurden. Doch diese beiden Spiele hatten es in sich. Im Hofheimer Sportpark fand dabei das Topspiel zwischen dem verlustpunktfreien Tabellenführer FV Hofheim und dem ebenfalls noch ungeschlagenen SV Leiselheim statt. Das die Hessen am Ende mit einem deutlichen 6:0 ihre Siegesserie fortsetzen würden, hatte in der Höhe im Vorfeld der Partie keiner gerechnet. Und bis zur Pause war die Partie auch noch einigermaßen ausgeglichen, da lediglich Spielertrainer Martin Baron der Treffer zum 1:0 gegönnt war. Doch drei Tore innerhalb von acht Minuten unmittelbar nach der Halbzeit durch 2x Christian Hahl und wiederum Martin Baron machten die Hoffnungen der Leiselheimer was Zählbares mitzunehmen zu Nichte. Das Martin Baron mit seinem dritten Tor an diesem Tag und Oliver Fischer kurz vor Schluss auf 6:0 stellten war da fast schon Nebensache. Das zweite Spiel, dass an diesem Spieltag stattfand, war das Kellerduell Osthofen/Westhofen gegen Nack. Mit 3:2 behielt die Spielgemeinschaft dabei die Oberhand und sorgte dafür, dass der Aufsteiger aus Nack weiterhin ohne Sieg am Tabellenende feststeckt. Vitali Krampez zum 1:0, Peter Gerber und Izidor Izidori zum 2 und 3:1 erzielten die Treffer für die Hausherren, Frank Klein zum 1:1 und Sascha Wildmann zum 3:2 trafen für das Tabellenschlusslicht.

Weiter
 
Ü-32 von Wormatia Worms zieht ungefährdet ins Halbfinale ein PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreispokal Alzey-Worms 2017/2018 Viertelfinale

Am Samstag, den 14.10.17 fanden im Fuballkreis Alzey-Worms die Viertelfinalspiele im AH Ü-32 Kreispokal statt. Dabei musste der Titelverteidiger und amtierende Südwestmeister Wormatia Worms zum Lokalderby beim ASV Nibelungen Worms antreten. Ein Duell, was im Vorfeld mit Spannung erwartet wurde, was aber im Verlauf der 70 Spielminuten in keinster Weise diese Spannung bieten konnte. 12:1 hieß es dabei am Ende einer mehr als einseitigen Partie. Dies lag sicherlich auch daran, dass die Heimelf nicht in Bestbesetzung auflaufen konnte und teilweise auf Spieler zurückgreifen musste ,die schon weit jenseits der 50 sind und trotz ihrer in diesem Alter immer noch vorhandenen fußballerischen Klasse einfach vom Körperlichen her nicht mithalten konnte.

Weiter
 
DJK SW Frankenthal schließt zum Spitzenduo FC Croatia Ludwigshafen und TSFG Eisenberg auf PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 6.Spieltag

An Samstag, den 21. Oktober fanden in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz nur drei Spiele statt. Dabei konnte sich die DJK SW Frankenthal durch einen souverän herausgespielten 3:0 Heimsieg über den Tabellenletzten SV Schauernheim in der Tabelle auf Platz 3 verbessern und zum Spitzenduo FC Croatia Ludwigshafen und TSFG Eisenberg aufschließen. Mit drei Siegen und einer Niederlage sind die Frankenthaler sehr gut in die neue Saison gestartet. In der letzten Saison nur auf Platz 8, wollen die Schwarz-Weißen in dieser Spielrunde oben mitmischen.

Weiter
 
FC Croatia Ludwigshafen und die TSG Eisenberg führen weiter die AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz an PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 6.Spieltag

In der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz konnten sich die beiden Spitzenteams FC Croatia Ludwigshafen und die TSG Eisenberg an der Tabellenspitze behaupten. Tabellenführer FC Croatia Ludwigshafen setzte sich souverän mit 4:0 beim SV Pfingstweide durch. Für die Pfingstweider, die während der Woche mit 2:1 beim amtierenden Meister VfR Friesenheim gewannen, war es die erste Niederlage in der neuen Saison. In Friesenheim konnten die Pfingstweider noch glänzen. Mit seinem zwei Toren konnte David Pellicane den Dreier gegen den VfR sichern. Gegen den FC Croatia Ludwigshafen hatten sich die Pfingstweider dann natürlich auch etwas ausgerechnet, aber die Kroaten waren an diesem Wochenende einfach besser.

Weiter
 
Der FC Croatia Ludwigshafen übernimmt am 5. Spieltag die Tabellenführung PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 5.Spieltag

Der FC Croatia Ludwigshafen hat am 5. Spieltag durch den 3:1 Auswärtssieg bei der FG 08 Mutterstadt die spielfreie TSG Eisenberg als Tabellenführer in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz abgelöst. Aufgrund des besseren Torverhältnisses konnten die Kroaten aus Ludwigsghafen an den Eisenbergern vorbeiziehen. Das Spiel in Mutterstadt auf dem Kunstrasen, in der Waldstrasse begann sehr munter. Bereits in der 12. Minute konnte Ivan Mrdjan die Croatia in Führung schießen. Das schockte den Gastgeber FG 08 Mutterschaft aber keineswegs und schon drei Minuten später glichen die Pplatzherren durch Tomas-Tamas Kocsis aus.

Weiter
 
FC Croatia Ludwigshafen, LSC 1925 Ludwigshafen und DJK SW Frankenthal verfolgen Eisenberg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2017/2018 4.Spieltag

In der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz hat sich nach vier Spieltagen eine Spitzengruppe von vier Mannschaften herauskristallisiert. Neben dem punktverlustfreien Oldies der TSG Eisenberg hat sich mit FC Croatia Ludwigshafen, LSC 1925 Ludwigshafen und DJK SW Frankenthal ein Trio gebildet, dass den Tabellenführer jagd. Die Old Boys vom Vorjahresaufsteiger FC Croatia Ludwigshafen hatten mit der SG MSV/Alemannia Maudach einen unbequemen Gegner zu Gast, der sich lange gegen die 1:2 Niederlage wehrte. Die Kroaten gingen in der 8. Minute durch Mario Smiljanic in Führung. In der 16. Minute baute Zoran Vrdoljak den Vorsprung auf 2:0 aus.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>