Homepage
Turniersieg für die Ü-32 des VfR Wormatia Worms beim Hallenturnier in Eisenberg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Hallenturnier TSG Eisenberg 2017

Am Sonntag, den 8. Januar, ist die Ü-32 des VfR Wormatia Worms in die diesjährige Hallensaison gestartet. Zum Auftakt stand das Hallenturnier der TSG Eisenberg an, an dem man zum ersten Mal teilnahm. Und es sollte eine erfolgreiche Premiere werden und die Fortsetzung der Erfolgsserie aus den vergangenen Jahren. Mit einem 1:0 im Finale gegen den ASV Mörsch sicherten sich die VfR Old-Boys den Turniersieg. Doch bis es soweit war, mussten die Alt-Wormaten die eine oder andere Hürde überwinden. Im ersten Gruppenspiel hieß der Gegner wie später im Finale ASV Mörsch. Nach einer schnellen 1:0 Führung ließen die Rot-Weißen die ein oder andere gute Chance liegen und mussten dies prompt mit dem Ausgleich quittieren. Danach zeigten sich die Mannen um Kapitän Volker Berg mit der einen oder anderen Entscheidung des Unparteiischen nicht einverstanden - dieser bestrafte das mit zwei Zweiminutenstrafen und einer überzogenen roten Karte für Giuliano Arcangioli.

Weiter
 
LSC Ludwigshafen nach 4:3 Sieg über SG MSV/Alemannia Maudach auf Platz 2 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz Saison 2016/2017 Nachholspiel

Im vorletzten Spiel der AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz holte sich der LSC Ludwigshafen auf dem Kunstrasenplatz in der Abteistrasse einen knappen 4:3 Sieg über den Tabellenvorletzten SG MSV/Alemannia Maudach. Durch diesen Sieg konnten sich die LSC Oldies auf Platz 2 verbessern. Gegen die Oldies der Spielgemeinschaft MSV/Alemannia Maudach taten sich die Ludwigshafener sehr schwer. Vor allem die Defensive der LSCler funktionierte an diesem Tag nicht reibungslos.

Weiter
 
FG 08 Mutterstadt setzt sich nach 3:0 Sieg über Frankenthal von der Abstiegszone ab PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz Saison 2016/2017 10.Spieltag/Nachholspiel

Im Nachholspiel am Freitag, den 25.November der AH Ü-32 Kreisliga Rhein-Pfalz konnte die stark gefährdete FG 08 Mutterstadt beim 3:0 Sieg über die DJK SW Frankenthal wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Das Team um Spielertrainer Dirk Lindenschmitt bot in diesem Spiel eine absolut tadellose Leistung. Angetrieben von Kapitän Jürgen Behling setzten die Mutterstädter die Frankenthaler von Beginn an unter Druck.

Weiter
 
Meister VfR Friesenheim entscheidet Partie beim FC Croatia Ludwigshafen in der zweiten Halbzeit PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 Nachholspiel

Meister VfR Friesenheim mußte am Montag, den 21.November zum Nachholspiel beim FC Croatia Ludwigshafen antreten. Nach zwei Spielen ohne Sieg mußten die Friesenheimer beim Neuling Croatia Ludwigshafen gewinnen um nicht den Anschluß zum Spitzenreiter SV Schauernheim zu verlieren. Die Croatia Oldies, die auch in der Spitzengruppe der Tabelle angesiedelt sind, starteten mit gutem Kombinationen in dieses Spiel. Der VfR wurde von den Kroaten schon früh unter Druck gesetzt und die Abwehr sowie VfR Keeper Avdyl Gjokaj hatten sich über Beschäftigung nicht zu beklagen.

Weiter
 
SV Schauernheim bleibt nach 5:3 Sieg gegen die TSG Eisenberg weiter an der Tabellenspitze PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 10.Spieltag

Beim Tabellenletzten der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz TSG Eisenberg wurde Spitzenreiter SV Schauernheim bis zum Letzten gefordert. Die Eisenberger, die in dieser Saison immer noch auf den ersten Sieg warten, konnten gegen den Tabellenführer trotz einer neuerlichen Niederlage gefallen. Zwar mußten die TSGler in der 7.Minute das 0:1 der Schauernheimer durch Frank Mangold hinnehmen, aber das wirkte sich nicht negativ auf die Einstellung der Eisenberger aus. Michael Wolf brachte bis zur 21.Minute sein Team mit einem Doppelpack mit 2:1 in Führung. SV Schauernheim-Torjäger Ralf Haberern glich in der 30.Minute zum 2:2 aus.

Weiter
 
Aufsteiger SV Schauernheim übernimmt nach 4:1 Sieg in Friesenheim wieder die Tabellenführung PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 10.Spieltag

Am 10. Spieltag hat Aufsteiger SV Schauernheim wieder die Tabellenführung in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz übernommen. Am Mittwoch kamen sie beim ASV Maxdorf über ein 2:2 nicht hinaus. SVS-Torjäger Ralf Haberern hatte den Neuling in der 20.Minute in Führuing gebracht. Gerado Vtllecco glich fünf Minuten später zum 1:1 aus. In der zweiten Halbzeit sorgte Martin Drescher in der 44. Minute für die erneute Schauernheimer Führung. Mit dem Schlusspfiff konnte Guiseppe Macchia den Maxdorfer Hausherren wenigstens noch einen Punkt retten. Die Schauernheimer verspielten in dieser Partie zwei Punkte, die schon sicher geglaubt waren. Beim amtierenden Meister VfR Friesenheim machten sie dann vieles besser und sie gewannen etwas überraschend mit 4:1.

Weiter
 
LSC 1925 Ludwigshafen setzt Aufwärtstrend fort – 6:1 Sieg bei der TSG Eisenberg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 9.Spieltag

Am Wochenende konnten die Old Boys des LSC 1925 Ludwigshafen ihren Aufwärtstrend der letzten Wochen auch in Eisenberg fortsetzen. Nach dem verheerenden Saisonauftakt mit drei aufeinander folgenden Niederlagen hat sich der LSC Ludwigshafen wieder gefangen. Bei der TSG Eisenberg konnten die LSC Oldies bereits den vierten Sieg in Folge verbuchen. In Eisenberg startete die LSCler furios. Schon in der zweiten Minute konnten sie über das 1:0, das Walter Tag erzielte, jubeln. Die Hausherren versteckten sich aber nicht und kamen in der 9.Minute durch Michael Wolf zum Ausgleich. Die Partie verlief in der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen und der Tabellenletzte aus Eisenberg hielt sehr gut mit.

Weiter
 
LSC Ludwigshafen besiegt den VfR Friesenheimmit 3:0 und bringt dem Meister die erste Niederlage bei PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz Saison 2016/2017 8.Spieltag

Am Wochenende fand in der AH Ü-32 Kreisliga Rhein/Pfalz wieder einmal ein vollständiger Spieltag statt. Für Schlagzeilen sorgte dabei der Vizemeister LSC Ludwigshafen, der mit 3:0 gegen Meister VfR Friesenheim erfolgreich war und den Friesenheimern die erste Niederlage der Saison beibrachte. Schon in der vorigen Spielrunde hatten die Ludwigshafener beide Spiele gegen den VfR gewonnen (3:1, 5:2 ), diesmal stürzten die LSC Oldies den VfR zudem noch von der Tabellenspitze. In Ludwigshafen verlief die erste Halbzeit vollkommen ausgeglichen. Torchancen auf beiden Seiten verhinderten die guten Torhüter Christian Geist (LSC) und Afrim Topanica (VfR). In der zweiten Halbzeit wurden die Ludwigshafener Hausherren von Minute zu Minute besser. Sie setzten die Friesenheimer ständig unter Druck und in der 46.Minute gelang Peter Bohrer die verdiente 1:0 Führung.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>