Homepage
Drei Spieltage vor Schluß kann der TSV Reinbek die Meisterschaft feiern PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018 19.Spieltag

Der amtierende Hamburger Ü-40 Meister TSV Reinbek hat drei Spieltage vor Ablauf der AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg Staffel 2 die Meisterschaft schon wieder klar gemacht. Zwar mussten die Reinbeker am 19. Spieltag selbst nicht spielen, weil Gegner SC Rahlstedt nicht antrat, aber durch das überraschende 1:1 Unentschieden des Tabellenzweiten HSV gegen den SV Duvenstedt sind die Reinbeker nicht mehr einzuholen. Wie schon im Jahr 2017 so wird der HSV auch in diesem Jahr nur die Vizemeisterschagft feiern können. Die Reinbeker spielten wie schon im letzten Jahr wieder eine überragende Saison.

Weiter
 
SC Victoria Hamburg und der Hamburg Eimsbütteler Ballspiel Club dominieren weiter die Liga PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.1 Saison 2017/2018

Neun Spiele vor dem Saisonende stehen die beiden Halfinalisten der Staffel 1 für die AH Ü-40 Meisterschaft von Hamburg so gut wie fest. Mit dem Vorjahresfinalisten SC Victoria Hamburg und dem Hamburg Eimsbütteler Ballspiel Club haben sich die beiden spielstärksten Mannschaften an die Spitze der Tabelle gesetzt. Die Victorianer sind zudem das einzige Team in beiden Staffeln der AH Ü-40 Verbandsliga, das noch ohne Niederlage ist. Nach der Winterpause waren die Victorianer gleich wieder hervorragend in Schuß. Mit 5:0 demontierten die Victoria Oldies den Moorburger TSV.

Weiter
 
TSV Reinbek stürmt mit Riesenschritten der Meisterschaft entgegen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018

Am letzten Spieltag der Herbstrunde standen die Ü-40 Oldies des HSV noch an der Tabellenspitze der  AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2. Nach den ersten Spielen in der Frühjahrsrunde ist der HSV nach Nniederlagen gegen den ASV Bergedorf 85 und den Topfavoriten auf den Titel TSV Reinbek auf Platz 2 zurückgefallen. Neuer Tabellenführer ist der TSV Reinbek. Der amtierende Hamburger Ü-40 Meister kam sehr gut aus der Winterpause. Gegen den SV Duvenstedt verbuchten die TSVler einen 6:0 Sieg. Im Spitzenspiel gegen den HSV behielten sie mit 2:0 die Oberhand und am Osterwochenende, wo sie zweimal im Einsatz waren, holten sie auch wieder 6 Punkte.

Weiter
 
AH Ü-40 Hallenturnier Wilhelmsburger-Fußball-Altherrenauswahl 2018 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenturnier Wilhelmsburger-Fußball-Altherrenauswahl 2018

Das traditionelles Benefiz Turnier der Wilhelmsburger-Fußball-Altherrenauswahl am ersten Januar Wochenende 2018 war wieder ein toller Erfolg, sowohl in sportlicher Hinsicht und vor allem auch im Sinne des Hauptanliegens, durch Spenden gehandikapte Kinder zu unterstützen. Zum 39. Mal richteten die Wilhelmsburger dieses Turnier bereits aus und mit ihren Ü-40 Oldies waren sie auch Titelverteidiger. Sieger wurden in diesem Jahr aber die Ü-40 Old Boys des VfL Güldenstern Stade. Im Endspiel besiegten die Kicker aus Stade den westdeutschen Vertreter VfB Kirchhellen mit 3:0.

Weiter
 
TSV Reinbek bringt im Spitzenspiel den 3.Senioren des HSV mit 1:0 die erste Niederlage bei PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018 Nachholspiele

Zum Abschluß der Herbstrunde kam es in der AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenmannschaften TSV Reinbek 1. Senioren und HSV 3.Senioren. Beide Mannschaften gelten als aussichtsreichte Anwärter auf den Titel. Der Tabellenführer HSV, der in dieser Saison noch unbesiegt war, wollte auch in Reinbek ungeschoren davon kommen. Die Reinbeker, amtierender Meister und Norddeutscher Ü-40 Vizemeister, um Trainer Jens Krienke mussten gewinnen, damit sich der Abstand zu den Hamburgern nicht zu sehr vergrößerte.

Weiter
 
TSV Wandsetal 1. Senioren landet 7:0 Kantersieg beim SC Condor Hamburg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018 13.Spieltag

Der TSV Wandsetal 1.Senioren verabschiedet sich mit einem Paukenschlag in die Winterpause. Beim seitherigen Tabellennachbarn SC Condor Hamburg landeten die Kicker aus Hamburg-Wandsbek einen beeindruckenden 7:0 Sieg. Am Berner Heerweg hatten die Oldies des TSV Wandsetal schon bis zur Halbzeit die Weichen auf Sieg gestellt. Marco Horstmann mit einem Doppelpack in der 7. und 9. Minute sowie Holger Rüdiger Buß in der 22. Minute hatten einen beruhigenden 3:0 Vorsprung herausgeschossen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Rüdiger Buß auf 4:0. Hartmut Herholz zeichnete für das 5:0 und 7:0 verantwortlich und Thorben Peter Gräzuweit steuerte das 6:0 bei. Die Oldies aus Wandsbek zeigten im letzten Spiel des Jahres noch einmal eine hervorragende Leistung mit viel Engagement und Spielwitz.

Weiter
 
SC Victoria Hamburg baut Spitzenposition aus – 4:1 Sieg beim TSV Niendorf PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.1 Saison 2017/2018 13.Spieltag

Gegen Ende des Jahres haben die Ü-40 Oldies des SC Victoria Hamburg 1.Senioren ihre Führung in der AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg Staffel 1 noch einmal ausgebaut. Beim neuen Tabellenvorletzten TSV Niendorf siegten die Victorianer mit 4:1 und blieben so in der Vorrunde ungeschlagen. Lediglich einmal, beim Tabellenzweiten Hamburg Eimsbütteler Ballspiel Club, gingen die Victorianer nicht als Sieger vom Platz. 1:1 Hieß es am Ende und es waren die einzigen Punkte die der SC in der Herbstrunde einbüßte. Gegen den TSV Niendorf hatten die Victoria Oldies wenig Mühe um drei Punkte einzufahren.

Weiter
 
HSV 3.Senioren nach 1:0 Auswärtssieg beim SC Wentorf 1.Senioren wieder Tabellenführer PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsliga Hamburg St.2 Saison 2017/2018 12.Spieltag

Nachdem die Ü-40 Oldies des Hamburger SV am vorigen Wochenende die Tabellenführung an den TSV Reinbek abgeben mussten, konnten sie sich diese durch einen 1:0 Auswärtssieg beim Tabellenletzten SC Wentorf nun wieder zurückholen. Zwar waren die HSV Senioren das gesamte Spiel über feldüberlegen, sie konnten daraus aber nur einmal Nutzen ziehen. Die Wentorfer kämpften gegen den Meisterschaftsapiranten beherzt und engagiert ohne am Ende belohnt zu werden. Mit der Gesamtleistung konnten die SCler zufrieden sein, wenn auch der Ausgleichstreffer nicht erzielt werden konnte.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>