Homepage
AH-Fussball in Deutschland 8 PDF Drucken E-Mail

AH-Fussball und Eigeninitiative

Im AH-Fussball ist es in der Regel so, dass sich die AH-Abteilungen in den Amateurvereinen eigenständig organisieren müssen. Das heißt, es sind vorwiegend Spieler der AH-Mannschaften, die sich um den Spielbetrieb, das Training, die Beschaffung des Equipments, Fahrten zu Auswärtsspielen, zu Turnieren, und die Organisation eigener Veranstaltungen kümmern. Die Verantwortlichen für den Jugend- und den aktiven Bereich haben damit nichts zu tun.

Weiter
 
Auslosung 2. Runde Deutscher Ü-40 Pokal 2019/2020 PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2019/2020 - Auslosung 2. Runde

Am Freitag, den 29.November, wurde die 2. Runde des Deutschen Ü-40 Pokals ausgelost. Acht Partien der 1. Runde wurden bereits ausgespielt. Dabei haben sich der SC Melle 03, der FC Vorwärts Wettringen, die Traditionsmannschaft von Bayer 04 Leverkusen, die SG Wormatia Worms/Leiselheim/Hofheim, die SG Giessen/Großen-Linden, der SC Victoria Hamburg, die TS Einfeld und die Traditionsmannschaft des Halleschen FC für das Achtelfinale qualifiziert. Die beiden noch ausstehenden nordostdeutschen Partien zwischen dem  Frohnauer SC und dem 1. Traber FC Mariendorf und dem Torgelower FC Greif gegen den Rostocker FC werden am Mittwoch, den 11. Dezember und am Sonntag, den 08. Dezember, nachgeholt.

Weiter
 
TS Einfeld mit ganz souveränen Auftritt beim Rahlstedter SC – 4:0 Sieg und Einzug in Runde 2 PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü40 Pokal 2019/2020 1.Runde Rahlstedter SC - TS Einfeld    0:4 (0:2)

Am Samstag, den 23.November empfing der Hamburger Ü-40 Vrerbandsligist Rahlstedter SC die TS Einfeld, den Schleswig-Holsteinischen Ü-40 Landesmeister 2019 zum Erstrundenspiel auf dem Kunstrasenplatz, in der Scharbeutzerstrasse. Die Gastgeber, die in der höchsten Hamburger Ü-40 Liga, der Verbandsliga, zur Zeit in der Staffel 2 Platz 7 von 11 Teams belegen, nahmen zum ersten Mal am Deutschen Ü-40 Pokal teil. Die TS Einfeld war bereits in der Saison 2018/2019 am Start. Damals scheiterten die Neumünsterer Vorstädter mit 5:6 nach Elfmeterschießen am HSV Barmbek-Uhlenhorst, ebenfalls einem Hamburger Ü-40 Verbandsligisten. Aus der letztjährigen Niederlage hatten die Oldies aus Schleswig-Holstein ihre Lehren gezogen und so konnten sie im diesjährigen Wettbewerb ihr Auftaktspiel souverän mit 4:0 gewinnen und in die 2. Runde des Deutschen Ü-40 Ppokals einziehen.

Weiter
 
Traditionsteam von Bayer 04 Leverkusen qualifiziert sich gegen Attendorn für die 2. Runde PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 1. Runde - SV 04 Attendorn - TSV Bayer 04 Leverkusen    0:1 (0:1)

(Quelle: Bayer 05 Leverkusen Traditionsmannschaft, November 2019) Auf ein Neues, heißt es für die Ü-40-Auswahl der Bayer 04-Traditionsmannschaft. Im Juni hatten sie das Endspiel um den Deutschen Ü-40 Pokal in Freiberg/Sachsen mit 0:2 gegen den VfB Hermsdorf unglücklich verloren. Im September dominierte das Team des Trainergespanns Gerd Kentschke und Christian Hausmann die Vorrundengruppe A beim DFB-Ü40-Cup in Berlin, erreichte das Finale und verlor dort knapp und vor allem unnötig gegen die SG Mittelmosel/Leiwen mit 2:4 (1:1) nach Elfmeterschießen. Jetzt wollen sich die Leverkusener langsam wieder in Stellung bringen, um im kommenden Jahr erneut in die Endrunde des Deutschen Ü-40 Pokals und in das Endspiel des DFB-Ü40-Cups in Berlin einzuziehen.

Weiter
 
Hallescher FC siegt mit 2:0 gegen die SG Nöbdenitz/Schmölln und zieht in die 2.Runde ein PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 1.Runde - SG Nöbdenitz/Schmölln-Hallescher Fußballclub    0:2 (0:1)

(Quelle:SG Nöbdenitz/Schmölln, November 2019) Die Vorzeichen bei dieser Partie waren klar verteilt. Der HFC kam als klarer Favorit nach Nöbdenitz und legte in den ersten Spielminuten los wie die Feuerwehr. Es rollte Angriff auf Angriff auf das Tor der SG und folgerichtig viel schon in der 5. Minute das 1:0 für die Gäste. Nach einem Eckball stieg Markus Kluge mustergültig zum Kopfball hoch und ließ aus zentraler Position dem SG-Torwart Tino Köhler keine Chance.

Weiter
 
Die SG Giessen/Großen-Linden dreht 0:2 Rückstand in einen 3:2 Sieg PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2019/2020 1.Runde  -  SG Giessen/Großen-Linden - SF Troisdorf 05    3:2 (1:2)

Mit der SG Giessen/Großen-Linden und den Sportfreunden Troisdorf 05 trafen zwei Teams beim 3.Deutschen Ü-40 Pokal aufeinader, die schon seit Beginn 2017 an diesem Wettbewerb teilnehmen. Die Oldies der SF Troisdorf 05 scheiterten dabei jeweils in der 1.Runde an SC Westfalia Herne. Die Kicker der SG Giessen/Großen-Linden schafften im ersten Jahr den Einzug in die 3. Runde. Zum Auftakt hatten sie beim SSV Vimaria Weimar mit 7:6 (2:2) nach Elfmeterschießen die 2. Runde erreicht. Danach gelang ihnen gegen die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg, mit Detlev Dammeier, Roy Präger, etc. vor mehr als 300 Zuschauern ein 3:1 Coup. Erst in der 3. Runde gegen den späteren Sieger VfB Hermsdorf kam dann beim 3:4 (0:0) nach Elfmeterschießen das Aus. Im letztjährigen Pokalwettbewerb war dann schon in der 1.Runde Endstation. Gegen die Oldies vom VfR Wormatia Worms zogen die Mittelhessen mit 1:3 den Kürzeren und mußten ihre Ambitionen auf ein Weiterkommen schon früh begraben.

Weiter
 
AH-Fussball in Deutschland 7 PDF Drucken E-Mail

AH-Fussball und Eigeninitiative

Im AH-Fussball ist es in der Regel so, dass sich die AH-Abteilungen in den Amateurvereinen eigenständig organisieren müssen. Das heißt, es sind vorwiegend Spieler der AH-Mannschaften, die sich um den Spielbetrieb, das Training, die Beschaffung des Equipments, Fahrten zu Auswärtsspielen, zu Turnieren, und die Organisation eigener Veranstaltungen kümmern. Die Verantwortlichen für den Jugend- und den aktiven Bereich haben damit nichts zu tun.

Weiter
 
Hallescher FC zieht ohne große Mühe in die 2. Runde des Deutschen Ü-40 Pokals ein PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2019/2020 1.Runde  - SG Nöbdenitz/Schmölln - Hallescher FC    0:2 (0:1)

(Quelle: Hallescher FC, November 2019) Die Traditionsmannschaft des Halleschen FC gehört zu den Teams, die schon seit 2017 am Deutschen Ü-40 Pokal teilnehmen. In der Saison 2017/2018 scheiterten die Mannen von der Saale in der 1. Runde beim späteren Pokalsieger VfB Hermsdorf. In der 2. Auflage erreichten die Oldies des FC die 3.Runde, dort kam in Leverkusen gegen die Traditionsmannschaft von Bayer 04 Leverkusen das Aus. In dieser Saison wollen die Oldies aus Halle endlich einmal ins Final Four Turnier vordringen. Der erste Schritt wurde dabei am Samstag, den 16. November bei der SG Nöbdenitz/Schmölln gemacht.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>