Homepage
Favoritensterben in der 1. Runde des Deutschen Ü-40 Pokals PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal Saison 2017/2018 1. Runde

Nachdem im ersten Spiel des Deutschen Ü-40 Pokals mit der BSG Stahl Riesa/Meissen ein favorisiertes Team die 2 Runde durch einen 6:1 Auswärtserfolg beim Berliner Verbandsligisten TSV Mariendorf 1897 erreicht hat. Kam es eine Woche später knüppeldick für die Favoriten.  Beim VfB Hermsdorf, den Drittplatzierten der AH Ü-40 Verbandsliga Berlin, erwischte es die hochgehandelte Traditionsmannschaft des Halleschen FC mit 0:3. Die Hermsdorfer gingen in der 25. Minute durch Carsten Dormann in Führung. Diese Führung nahmen sie mit in die Halbzeit. Die VfBler standen sehr gut in der Abwehr und sie ließen den Oldies aus Halle kaum Platz zum kombinieren. So kamen die Mannen aus Sachsen-Anhalt nur zu wenigen Tormöglichkeiten. Nach dem Pausentee wurden die Kicker aus dem Norden des Berliner Bezirks Reinickendorf immer selbstbewußter. Sie übernahmen das Kommando auf den Platz und als Stefan Kusche in der 60. Minute das 2:0 erzielte war das bereits eine Vorentscheidung.

Weiter
 
Vorbericht Deutscher Ü-40 Pokal SV Leiselheim – SG Ueberau-Groß-Bieberau PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2017/2018 1. Runde

In Worms-Leiselheim, auf der Sportanlage an der Albert-Schweitzer-Strasse, treffen am Samstag, den 04.November der gastgebende SV Leiselheim aus Rheinland Pfalz und die SG Ueberau/Groß-Bieberau aus Hessen im Deutschen Ü-40 Pokal aufeinander. Beide Mannschaften gehören in ihren Landesverbänden zu den führenden Ü-40 AH Teams. Mit jeweils einer Teilnahme am DFB-Ü40-Cup in Berlin haben diese Teams eine weitere Gemeinsamkeit. Die Kicker aus der Vorstadt von Worms spielen seit einigen Jahren erfolgreich in der 2.Kreisklasse Alzey-Worms Gruppe A und nehmen dort augenblicklich Platz 3 hinter dem Tabellenführer FV Hofheim/Ried und dem Tabellenzweiten VfR Wormatia Worms ein.

Weiter
 
BSG Stahl Riesa/Meissen Ü-40 glänzt beim 6:1 Sieg in Berlin- Mariendorf PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2017/2018 - 1.Runde  TSV Mariendorf 1897 - BSG Stahl Riesa/Meissen  1:6 (0:4)

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 startete erstmals der Deutsche Ü-40 Pokal mit dem Spiel TSV Mariendorf 1897 gegen die BSG Stahl Riesa/Meissen. Die Partie endete mit einem historischen 6:1 Sieg für die BSG Stahl Riesa/Meissen. Beherzt gingen die Gäste aus Riesa/Meissen in den Anfangsminuten in das Spiel hinein und erzielten bereits in der 3. Minute das 1:0 durch T. Möckel. Im weiteren Verlauf des Spiels beherrschte der Sachsenmeister aus Riesa/Meisen die Mariendorfer und es ergaben sich weitere Tormöglichkeiten für eine Resultatsverbesserung. Die logische Folge war ein super herausgespieltes Tor zum 2:0 durch V.Marx. Gegen Mitte der 1.Halbzeit fand der Gegner etwas  besser ins Spiel und konnte sich auch eine Torchance erspielen, die aber durch eine tollkühne Parade des BSG - Torhüters A.Nuss zur Ecke abgewehrt wurde.

Weiter
 
Deutscher Ü-40 Pokal startet am Samstag, den 28.10.in die 1.Runde PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2017/2018  -  TSV Mariendorf 1897 Ü-40 - BSG Stahl Riesa/Meissen

Am Samstag, den 28. Oktober 2017 startet erstmals der Deutsche Ü-40 Pokal mit dem Spiel TSV Mariendorf 1897 gegen die BSG Stahl Riesa/Meissen (Sachsen). 24 Mannschaften haben sich zu diesem bundesweiten Wettbewerb gemeldet und werden im Juni 2018 ihren Sieger ermitteln. Gastgeber der ersten Partie ist der AH Ü-40 Verbandsligist TSV Mariendorf 1897. Die Kicker aus dem  Bezirk Tempelhof-Schöneberg empfangen zum ersten Pokalspiel dieses Wettbewerbs die BSG Stahl Riesa/Meissen aus Sachsen. Die Mariendorfer, die 2016 in die höchste Berliner AH Ü-40 Liga, die Verbandsliga aufgestiegen sind, wurden in der Saison 2016/2017 Tabellenzehnter und sie konnten sich in dieser starken Spielklasse behaupten. In dieser Saison wollen sich die Mariendorfer in der Klasse etablieren und mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.  Mit etlichen Neuzugängen wie Hasan Vural, Özkan Gürsoy, Bekir Bagci und Tino Kerber (vom Deutschen Ü-40 Meister 2016  SpVgg Blau-Weiß 90 Berlin), Naoufel Ben Hamda, Michael Holzhausen (aus der eigenen Ü-32) sowie Mustafa Köten (SG Großziethen), Ömür Boya (FC 03 Brandenburg) und Christian Pilgram (SC Charlottenburg) haben sich die Kicker aus dem Süden Berlins enorm verstärkt.

Weiter
 
Deutscher Ü-40 Pokal - Bundesweite Premiere im Oktober mit interessanten Mannschaften PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2017/2018

Erstmals wird in der Saison 2017/2018 Saison eine Fußball-Pokalrunde für Ü40-Mannschaften bundesweit ausgetragen. Insgesamt 24 Mannschaften haben sich für diese Premiere angemeldet. Darunter auch Traditionsvereine wie VfL Wolfsburg, Hallescher FC, DSC Arminia Bielefeld, SC Paderborn, SC Westfalia Herne, VfR Wormatia Worms und HSV Barmbek Uhlenhorst. Dieser Wettbewerb wurde ins Leben gerufen, um allen deutschen Ü-40 Fussballmannschaften die Möglichkeit zu geben, an einem regional übergreifenden nationalen Pokalwettbewerb teilzunehmen. Zwar gibt es bei den Ü-40 und Ü-50 Senioren den DFB-Ü40-Cup und den DFB-Ü50-Cup im September in Berlin, die Qualifikation zu diesen Wettbewerben ist allerdings sehr schwierig und die Teilnehmerzahl auf 10 Teams in der Altersklasse Ü-40 und auf 6 Teams in der Altersklasse Ü-50 beschränkt. Das war der ausschlaggebende Punkt für die Idee, einen bundesweiten AH Ü-40 Pokalwettbewerb ins Leben zu rufen, an dem alle AH Ü-40 Teams von Amateurclubs von Flensburg bis Berchtesgaden und Traditionsmannschaften ohne Qualifikation teilnehmen können.

Weiter
 
FC Bayern München nach 2014 wieder Deutscher Ü-50 Champion – Franz Becker holt Torjägerkanone PDF Drucken E-Mail

6.DFB-Ü50-Cup 2017

Die Ü-50 Oldies des FC Bayern München haben am Wochenende den 6.DFB-Ü50-Cup gewonnen. Die Bayern holten sich vor dem SV Mackenbach, SC Preußen Lengerich und TuS Frisia Goldenstedt nach 2014 zum zweiten Mal die Meisterschale. Das Team um Spielertrainer Dieter Bernhardt und Torjäger Franz Becker startete gut ins Turnier. Mit 4:2 setzte sich der Süddeutsche Meister gegen den Lokalmatador SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin durch.  Gegen den SV Mackenbach aus der Pfalz lief es dann nicht so gut.

Weiter
 
SG Hoechst Classique holt erstmals DFB-Ü40-Cup – Sieg im Elfmeterschießen gegen Hannover 96 PDF Drucken E-Mail

11. DFB-Ü40-Cup 2017

Die SG Hoechst Classique hat es endlich geschafft. Beim 7.Anlauf holten die Hessen erstmals den DFB-Ü40-Cup. Das Endspiel gewannen die Hoechster Oldies nach einem 0:0 in der regulären Spielzeit von 2 x 15 Minuten mit 4:3 gegen den SV Hannover 96. Der Jubel am Ende dieses hochdramatischen und spannenden Endspiels bei den Mainstädtern kannte danach keine Grenzen mehr. Nach drei verlorenen Endspielen 2008, 2012 und 2014, konnten die Classiquer die Deutsche Meisterschale erstmals nach Höchst und somit nach Hessen holen. Die Mannen um Teamchef Peter Seitel und Teammanager Helmut Wagner zeigten an beiden Tagen hervorragenden Fussball. Die gesamte Turnierleitung des DFB und auch die gegnerischen Mannschaften bescheinigten nach dem Endspiel der SG Hoechst Classique, dass sie als beste Mannschaft verdient die Deutsche Meisterschaft der Ü-40 Senioren gewonnen hatte.

Weiter
 
Deutscher Ü-40 Pokal Vorbericht PDF Drucken E-Mail

Deutscher Ü-40 Pokal 2017/2018 Vorbericht

In vielen Landesverbänden des DFB gibt es außer den Altherren Verbands- und Kreismeisterschaften, die meistens einmal im Jahr stattfinden, keine weiteren von den Verbänden organisierte Spielrunden. Viele Mannschaften nehmen an diesen organisierten Wettbewerben Teil, die in den  meisten Fällen an einem Tag durchgeführt werden. Pokalwettbewerbe, die sich über einen längeren Zeitraum hinziehen existieren zudem, aber scheidet man bei diesen Spielrunden (Pokal) vorzeitig aus oder geht nicht als Gewinner aus diesem Wettbewerben hervor, dann heißt es warten bis zum nächsten Jahr.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>