Homepage
SG Tremsbüttel auf Meisterschaftskurs in der AH Ü-40 Kreisliga Stormarn PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Stormarn Saison 2019/2020 - Schleswig-Holstein

Seit 2016 dominieren die SG Tremsbüttel und der SG Hagen II-Delingsdorf 2 die AH Ü-40 Kreisliga Stormarn. Die Mannen aus Ahrensburg-Delingsdorf holten sich 2018 und 2019 den Titel, die Tremsbütteler waren 2016 und 2017 erfolgreich. Im letzten Jahr, als die Meisterschaft in der Altersklasse Ü-40 in zwei Staffeln zu 7 und 8 Mannschaften ausgetragen wurden, siegten die Mannen aus Ahrensburg-Delingsdorf in der Staffel B und die Tremsbütteler sicherten sich in der Staffel A den Gruppensieg. Das Endspiel gewannen dann die Old Boys der SG Hagen II-Delingsdorf 2 mit 2:1. In dieser Saison, in der wieder in einer Staffel mit 12 Mannschaften gespielt wird beherrschen die Kicker der SG Tremsbüttel klar das Geschehen in der Liga. Mit 10 Siegen aus 10 Spielen haben die Tremsbütteler um Trainer Mike Störmer, Keeper Matthias Höth, Kapitän Marco Schier und die Torjäger Dennis Behrens und Robert Schildmeier klar aufgezeigt, wer in diesem Jahr den Meistertitel holen wird.

Weiter
 
Die Ü-32 Senioren des TSV Glücksburg 1 mit besten Chancen den Titel zu verteidigen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Schleswig-Flensburg Saison 2019/2020 - Schleswig-Holstein

Nach der Hälfte der gespielten Meisterschaftsbegegnungen führen die Ü-32 Oldies des TSV Glücksburg wieder die Tabelle der AH Ü-32 Kreisliga Schleswig-Flensburg an. Der Meister von 2019 und 2018 steht nach der Herbstrunde mit sehr guten Chancen wieder vor der Titelverteidigung. Nach sechs ausgetragenen Spielen, in der 8 Mannschaften umfassenden AH Ü-32 Kreisliga Schleswig-Flensburg, weisen die Kicker des TSV Glücksburg 09 fünf Siege und ein Unentschieden aus. Bei einem Spiel weniger als Verfolger TSV Nordmark Satrup führen die Glücksburger mit 16 Punkten gegenüber 15 Punkten der Satruper.

Weiter
 
Meister FC Dornbreite und der SC Buntekuh mit besten Aussichten auf den Meistertitel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Lübeck Saison 2019/2020

In der Saison 2019/2020 startete die AH Ü-32 Kreisliga Lübeck mit nur 7 Mannschaften in die Saison. Waren es in der letzten Saison noch 9 Teams, die am Spielbetrieb teilnahmen so reduzierte sich nach den Abstieg vom ATSV Stockelsdorf und dem Rückzug des TSV Travemünde, bei keinem Aufsteiger aus der Kreisklasse A die Mannschaftsstärke auf 7 Teilnehmer. Da im Laufe der Herbstrunde auch der Türkische SV Lübeck zurückzog, blieben 6 Mannschaften die den Titel ausspielen. Wie in der Saison 2018/2019 führt der amtierende Meister FC Dornbreite mit 22 Punkten die Tabelle an. Gefolgt vom SC Buntekuh, der eine Partie weniger ausgetragen hat und es auf 21 Zähler gebracht hat. Der direkte Vergleich zwischen dem FC Dornbreite und dem SC Buntekuh endete beim SCB 2:1 für die Dorbreiter Oldies und mit 3:2 für den SC Buntekuh beim FC Dornbreite.

Weiter
 
Außenseiter TSV Neustadt wird ungeschlagen neuer Ü-40 Hallenkreismeister von Ostholstein PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenmsters/Hallenkreismeisterschaft Ostholstein 2019

Am Freitag, den 27. Dezember wurden in der Oldenburger Großsporthalle die Hallenmeisterschaften der Ü-40-Herren des Fussballkreises Ostholstein ausgetragen. Acht Mannschaften sollten ab 18 Uhr in zwei Vierergruppen um den Turniersieg spielen. Für die Gruppe A waren Eutin 08, die SG Sereetz/Strand, die SG Insel Fehmarn und der TSV Neustadt vorgesehen, in der Gruppe B sollten die SG Hansühn/Schönwalde/Griebel, die SpVgg Putlos, der TSV Pansdorf und der Oldenburger SV um den Gruppensieg kämpfen. Durch die Absage des Kreispokalsiegers auf dem Feld SG Sereetz/Strand war das Teilnehmerfeld auf sieben geschrumpft und so wurde der Spielplan geändert. Es wurde nicht im Gruppenmodus, sonder im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. Schon nach den ersten Spielen zeigte sich, dass das dem Turnierverlauf nicht schadete. Nach spannenden 21 Spielen stand mit dem TSV Neustadt der neue AH Ü-40 Hallenkreismeister fest. Es war schon eine Überraschung, dass die Oldies von der Lübecker Bucht am Ende an der Tabellenspitze standen, hatten sie doch in den letzten Jahren so gut wie keine Erfolge bei Hallenkreismeisterschaften oder Kreispokalrunden vorzuweisen. Man hatte da schon eher mit Eutin 08, den Hallenkreismeister von 2016 und 2017 oder den Titelverteidiger Oldenburger SV gerechnet.

Weiter
 
FC Langenhorn sichert sich im letzten Spiel die AH Ü-40 Landesmeisterschadft Schleswig-Holstein PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Schleswig-Holstein 2019

Die AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft von Schleswig-Holstein in Osterrönfeld bei hochsommerlichen Temperaturen am Samstag, den 29.Juni, war an Spannung kaum zu übertreffen. Bis zur letzten Spielrunde der 6 angetreten Mannschaften, konnten noch drei Teams den Meistertitel holen. Der Titelverteidiger Osterrönfelder TSV, als Tabellenführer, der TS Einfeld als Tabellenzweiter und der Vorjahresvize FC Langenhorn als Drittplatzierter. Zuerst mussten die Gastgeber des Osterrönfelder TSV gegen die SG Kühren ran. Mit einem Sieg hätten die TSVler nach 2012 und 2018 zum dritten Mal den Titel in den Landkreis Rendsburg-Eckernförde geholt, aber die Nerven spielten diesmal nicht mit. Die SG Kühren, die unbeschwert aufspielen konnte und keinen Druck mehr hatte bot eine ausgezeichnete Leistung gegen die Hausherren und besiegte diese ganz überraschend mit 2:0. Nun hatten die Oosterrönfelder nur noch eine Chance Meister zu werden wenn im letzten Spiel der FC Langenhorn und die TS Einfeld unentschieden gespielt hätten.  

Weiter
 
Osterrönfelder TSV setzt sich im Finale mit 12:11 nach Neunmeterschießen gegen Strand 08 durch PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenlandesmeisterschaft Schleswig-Holstein 2019

Am Sonntag den 10. März fand in der Sporthalle im Schulzentrum Süd, in Eckernförde die AH Ü-40 Hallenlandesmeisterschaft statt. Acht Mannschaften waren angetreten, die in zwei Vierergruppen die Teams für das Halbfinale ermittelten. In der Gruppe A setzte sich der Vorjahresvize-Hallenmeister Osterrönfelder TSV vor dem NTSV Strand 08 durch. In der Gruppe B dominierte der TS Einfeld das Geschehen. Mit 3 Siegen und den überragenden Torverhältnis von 15:2 holten sie sich den ersten Gruppenplatz vor dem Titelverteidiger Vor SV Alemannia Wilster. Im Halbfinale trafen die Osterrönfelder auf den SV Alemannia Wilster und der TS Einfeld auf die Strandpiraten vom NTSV Strand 08.

Weiter
 
VfB Lübeck sichert sich vorHeikendorfer SV und SG Satrup-Großsolt die Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft Schleswig-Holstein 2019

In Eckernförde spielten am 10.März sieben Ü-50 Teams die AH Ü-50 Hallenlandesmeisterschaft des Fussball Verbandes Schleswig-Holstein aus. Anfangs waren die Sturmreihen nicht sehr erfolgreich. Bis zum 6. Spiel waren gerade einmal zwei Tore gefallen. Vier 0:0 Unentschieden dokumentierten, dass alle Teams ihr Augenmerk auf die Torsicherung gelegt hatten. Als der spätere Vize-Hallenmeister Heikendorfer SV gegen den Itzehoer SV 2.0 mit 3:0 gewann, wachten auch die Angriffsreihen der anderen Teams auf. Nach drei Spielrunden bestätigte sich die Annahme, dass die Ü-50 Oldies des Nord-Regionalligisten VfB Lübeck der große Favorit dieser Meisterschaft sind.

Weiter
 
SG Schleiförde setzt sich souverän mit weißer Weste gegen die Konkurrenz durch PDF Drucken E-Mail

AH Ü-33 Hallenkreismeisterschaft Rendsburg/Eckernförde 2019

Die SG Schleiförde Ü-33 hat am Samstag, den 02.Februar die Hallenkreismeisterschaft des Fussballkreises Rendsburg/Eckernförde gewonnen. Im Fünferfeld mit TSV Vineta Schacht-Audorf, Osterrönfelder TSV, SG Lütjenwestedt/Todenbüttel, TSV Borgstedt setzten sich die Kicker der Spielgemeinschaft aus SV Fleckeby/VfR Eckernförde/FC Haddeby souverän mit vier Siegen durch. Als einzelne AH-Teams spielten der SV Fleckeby, der VfR Eckernförde und der FC Haddeby im Fussballkreis Rendsburg/Eckernförde nie eine große Rolle. Erst mit dem Zusammenschluß 2018 zur SG Schleiförde entstand eine schlagfertige Mannschaft, die sich in diesem Jahr mit den AH Ü-33 Hallenkreismeistertitel belohnte.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>