Homepage
FC GW Piesteritz verteidigt Ü40-Titel und fährt zur Nordostdeutschen Meisterschafr nach Bernbugr PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2019

Vier Mannschaften hatten sich für die AH Ü-40 Verbandsmeisterschaft von Sachsen-Anhalt qualifiziert. Titelverteidiger FC Grün-Weiß Piesteritz, Gastgeber VfB 07 Klötze, SG Heide Jävenitz/Letzlingen und der SSV 80 Gardelegen. Gespielt wurde im Modus Jeder gegen Jeden, die Spielzeit betrug 2 x 20 Minuten. Der Ausrichter VfB 07 Klötze hoffte auf dem Heimvorteil un d zählte neben den Piesteritzern zu den Anwärtern auf den Meistertitel. Schon im ersten Spiel wurde die Hoffnung der VfB oldies auf den Meistertitel zerstört. Gegen die Wiitenberger Vorstädter aus Piesteritz kassierten sie gleich eine 1:3 Niederlage. Da die Grün-Weißen aus Piesteritz auch die beiden weiteren Partien gegen den SSV 80 Gardelegen (4:1) und SG Heide Jävenitz/Letzlingen (3:0) gewannen, konnten sie ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Weiter
 
AH Ü-32 des Polizei-SV Magdeburg holt sich überraschend die Hallenkreismeisterschaft Magdeburg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Magdeburg 2019

Bei den AH Ü-35 Hallenmeisterschaften von Magdeburg gab es eine faustdicke Überraschung nicht der Titelverteidiger und Kreisliga Spitzenreiter MSV Börde 1949 oder der MSV 90 Preussen standen am Ende auf Platz 1 - es war der Außenseiter Polizei-SV Magdeburg der sich gegen die arrivierten Magdeburger Teams durchsetzte. Die Polizei-Oldies, die in der Kreisliga auf dem letzten Platz liegen und aus neun Spielen erst zwei Unentschieden holten, zeigten in der Halle ein ganz anderes Gesicht.

Weiter
 
SV Eintracht Blau-Gelb Peißen verteidigt den Ü40-Hallenkreismeistertitel Salzland PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Salzland/Sachsen-Anhalt 2019

Sieben Mannschaften spielten am Samstag, den 12. Januar in der Bruno Hinz Halle in Bernburg die AH ü-40 Hallenkreismeisterschaft des Fussballkreises Salzland aus. Dabei wurde der neue Hallenkreismeister erst im letzten Turnierspiel ermittelt. Es entwickelte sich ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Titelverteidiger SV Eintracht Blau-Gelb Peißen und dem SV Einheit Bernburg, der am Ende ganz knapp zugunsten der Peißener Oldies endete. Zum Auftakt trafen beide Teams aufeinander. In einer hochklassigen Partie konnte der SV Einheit Bernburg mit 2:1 die Blau-Gelben aus Peißen besiegen.

Weiter
 
Ausgeglichenes Feld bei der Ü-35 Hallenkreismeisterschaft des Saalekreises – SV Braunsbedra siegt PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Saalekreis/Sachsen-Anhalt 2019

Die AH Ü-35 des SV Braunsbedra konnte sich am Sonntag, den 13.Januar zum dritten Mal in Folge den Hallenkreismeistertitel des Saalekreises / Sachsen-Anhalt sichern. Dies kam allerdings auf kuriose Weise zustande. Nach vier Spielen hatten die Mannen aus Braunsbedra 14:3 Tore und 8 Punkte auf ihrem Konto. Auf Platz 2 und 3 folgten vor dem letzten entscheidenen Spiel die SG Spergau mit 7 Punkten und 9:4 Toren und der TSV Leuna ebenfalls mit 7 Punkten und 7:3 Toren.

Weiter
 
Außenseiter SG Schwiesau/Jeggau/Engersen düpiert Konkurrenz und wird neuer Ü-35 Hallenchampion PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Altmark West / Sachsen Anhalt 2018

In der Klötzer Zinnberghalle ist, am Samstag, den 10.Februar die Endrunde der AH Ü-35 Hallenfußball-Kreismeisterschaft Altmark West ausgetragen worden. Sechs Teams spielten im Modus Jeder gegen Jeden den neuen Ü-35 Hallenkreismeister aus. Als Favoriten gingen die Spitzenteams der AH Ü-32 Kreisliga Altmark West Tabellenführer SG Jahrstedt/Immekath/Kusey, der Tabellenzweite und Vorjahres-Hallenvizemeister VfB 07 Klötze und Titelverteidiger SG Pretzier/Chüden ins Rennen. Die SG Schwiesau/Jeggau/Engersen, die im vorigen Jahr bei den Hallenkreismeisterschaften nur den letzten Platz belegte, ging als Außenseiter in dieses Wettbewerb. Verstärkt mit Senol Isik und Fernando Göring, die noch in der 1. Mannschaft der Spielgemeinschaft spielen, hatten sie aber ein Team zur Stelle, dass schlagkräftig und durchsetzungsfähig war.

Weiter
 
PSV Luckenwalde nach Auftaktniederlage souveräner Turniersieger bei SV Eintracht Elster PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenturnier - KÖNNECKE - CUP SV Eintracht Elster 2018

2015 feierte der Polizeisportverein (PSV) Luckenwalde sein 25.jähriges Jubiläum. Im Fussballkreis Jüterbog/Luckenwalde (Brandenburg) spielten die Kicker des PSV lange Jahre eine gute Rolle. Die erste Mannschaft errang die Kreismeisterschaft und den Kreispokalsieg und stieg 1999 in die Landesklasse (3. höchste Spielklasse im Landesverband Brandenburg) auf. Mit dem Abstieg 2000 begann der Niedergang des PSV Luckenwalde. Die aktiven Mannschaften lösten sich auf und heute wird der Verein nur noch von den Altherren Ü-35 und den AH-Ü60 Veteranos repräsentiert.

Weiter
 
MSV Börde 1949 Ü-35 ohne jeglichen Punktverlust zum 7. Mal in Folge Meisterder Stadtliga PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Stadtliga Magdeburg Saison 2016/2017

Der Magdeburger SV Börde hat zum 7. Mal in Folge die Ü-35 Stadtliga Magdeburg gewonnen. Für die Börde Oldies und die gesamte Liga ist dies keine Überraschung, weil dieses Team schon lange das AH Ü-35 Aushängeschild dieses Fussballkreises ist. In dieser Saison gelang dem Börde Old Boys aber noch ein Novum. Zum ersten Mal gaben sie während der gesamten Saison keinen einzigen Punkt ab. Aus den 20 Partien holten sie die maximale Punktzahl von 60 und hatten ein sensationelles Torverhältnis von 118:13.  Das Team um Trainerikone Lothar Schumann mit Torhüter Frank Pietruska; Tom Heitzmann, Steffen Plock, Rene Thierau, Jens Meinhardt, Oliver Look, Marcus Mähnert, Dirk Weber, Torsten Neumann, Sebastian Hellmich, Falk Raugust; Heiko Gruzdz, Christoph Sonnenberger und Stephan Michmel spielt seit etlichen Jahren erfolgreich zusammen und ist mit weiteren 6 Kreispokalsiegen seit 2010  eine der erfolgreichsten AH Mannschaft in Sachsen-Anhalt.

Weiter
 
TSV Leuna 1919 verhindert Titelhattrick des SV Braunsbedra bei der Hallenmeisterschaft Saalekreis PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Saalekreis/Sachsen-Anhalt 2016

Die Ü-35 Oldies des TSV Leuna 1919 um Münch; Werner, Fulde, Witzel, Schmidt, Vogel, Melchior und Hähnel, haben den Titelhattrick des SV Braunsbedra  bei der AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Saalekreis verhindert. Ausschalggebend dafür war bereits das Auftaktspiel, das die beiden favorisierten Teams dieser Meisterschaft bestritten. Dabei behielten die Kicker aus Leuna mit 3:2 die Oberhand und legten die Basis für den späteren Pokalsieg.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>