Homepage
KTF Finanzcenter Cup 2019 des FC Viktoria Thiede ausgelost PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 KTF Finanzcenter Cup 2019

Das Hallenspektaktel für Ü-32 Teams findet am 06.01.2019 von 12  bis ca.17Uhr in der Halle der HS-Thiede bereits zum 8 Mal statt.

In Gruppe A treten an:

Gastgeber FC Viktoria Thiede (Vizepokalsieger NHZ und Meisterrundenteilnehmer NHZ)
SV Innerstetal (KTF-Cup Sieger von 2014, Staffelmeister 1 und Meisterrundenteilnehmer NHZ)
SG SV Leiferde/ TSV Hillerse (Vizemeister Gifhorn)
SG Pfeil Broistedt/ Viktoria Woltwiesche (akt. Tabellenführer Peine Süd)
Lehndorfer TSV  (akt. Tabellenvierter Braunschweig)

Weiter
 
SG Soltau deklassiert den TSV Etelsen im Endspiel um den Lüneburger Bezirkspokal mit 6:0 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Ü-32 Bezirkspokal Lüneburg 2018

Die SG Soltau hat mit dem Sieg im AH Ü-32 Bezirkspokal Lüneburg das Ticket für die AH Ü-32 Niedersachsenmeisterschaft 2019 in Barsinghausen gelöst. Im Finale im Schlosspark zu Langwedel deklassierten die Soltauer die Ü-32 Kicker des Gastgebers TSV Etelsen mit 6:0. Überragender Akteur an diesem Samstagnachmittag der Soltauer Sebastian Meene, der mit vier Toren die Mannen aus Etelsen fast im Alleingang erledigte.

Weiter
 
SV Hannover 96 Ü-32 krönt starke Saison 2017/2018 mit der Bezirksmeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Region Hannover - Jahresbericht SV Hannover 96

Die Mannschaft um Trainer Hakan Alhan, Manager Michel Topalovic und Kapitän Fabian Ernst begann die Saison mit einem Kader von 25 Spielern. Nach zwei Jahren ohne Meisterschaft und Pokalsieg war die Mannschaft hungrig auf Erfolgserlebnisse. Trainer Hakan Alhan hatte die Ziele der Saison sehr hochgehalten und forderte mindestens die Meisterschaft und den Pokalsieg. Der Sieg der Bezirksmeisterschaft am Ende der Saison 2017 führte zur direkten Qualifikation zur Endrunde der Niedersachsenmeisterschaft im Mai 2018. Im Oktober nahm die Mannschaft sehr reduziert an der 10 jährigem Dekadenmeisterschaft in Helmstedt teil.

Weiter
 
SG Groß Hehlen/Eintracht Celle verblüfft die Konkurrenz und holt sich sensationell den Titel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-60 Verbandsmeisterschaft Niedersachswen 2018

Die 6. Krombacher Ü60-Niedersachsenmeisterschaft war ganz offensichtlich der Tag für Ausrichter SSV Groß Hehlen. Nicht nur nur, dass Franz Gallei und seine vielen Helfer und Helferinnen eine überaus gelungene Gesamtorganisation schafften, sondern auch im sportlichen Turnier schlug ihre Ü60-Mannschaft zu. Nach einem 15. Rang 2016 in Krähenwinkel und einem Platz 8 2017 in Goldenstedt machten sie noch einmal sieben Plätze im Ranking gut und standen damit sensationell als neuer Ü60-Niedersachsenmeister fest. Friedel Gehrke, NFV-AH-Spielleiter: " Dass die Ü60 der SG Groß Hehlen/Eintracht Celle neuer Niedersachsenmeister werden würde, war von der Wahrscheinlichkeit her in etwa so zu erwarten, als wenn dieses Jahr der FC Augsburg Deutscher Fußballmeister geworden wäre! Aber sie setzten von Spiel zu Spiel immer neue Kräfte frei und besaßen in Manfred Bassen einen wahren Könner im Tor, der bei den Neunmeterschießen etliche parierte und damit zum Hauptgewinner innerhalb seines Teams avancierte!"

Weiter
 
Wieder kommt das Aus für den SV Hannover 96 im Halbfinale des AH Ü-40 Kreispokal Region Hannover PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreispokal Region Hannover 2017/2018 Halbfinale

Bis 2016 wurde für die Stadt Hannover und die Region Hannover Land jeweils eine eigene AH Ü-40 Pokalrunde ausgespielt. Dabei beherrschten die Old Boys des SV Hannover 96 klar das Geschehen im Pokalwettbewerb von Hannover-Stadt. 2016 siegten sie im Finale gegen die eigene 2. Mannschaft mit 8:1. Seit 2017 gibt es jetzt nur noch einen Pokalwettbewerb, den für die Region Hannover. Dort spielen jetzt alle Teams von Hannover Stadt und Hannover-Land ihren Pokalsieger aus. Seit diesem Zeitpunkt haben sich auch die Kräfteverhältnisse etwas verschoben. So scheiterten die Topfavoriten von SV Hannover 96 im 2017er Wettbewerb mit 1:3 am TSV Krähenwinkel/Kaltenweide im Halbfinale.

Weiter
 
SG Heidetal/Ilmenau gewinnt dieÜ-50 Niedersachsenmeisterschaft 2018 PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Verbandsmeisterschaft Niedersachsen 2018

Am vergangenen Samstag trafen sich 32 Mannschaften in Heidenau und Holvede, um den Niedersachsenmeister der Ü-50 Senioren auszuspielen. In 8 Gruppen wurde eine Vorrunde ausgespielt, die jeweils besten zwei Mannschaften qualifizierten sich dann für die Endrunde. Die SG Heidetal/Ilmenau hatte keine einfache Gruppe, immerhin ging es im 2. Vorrundenspiel gegen Hannover 96 (Sieger von 2011-2015). Nach einem holprigen Auftakt gegen die Emsländer aus Brögbern, der durch ein Tor von Sigi Grabow mit 1:0 gewonnen wurde, gab es dann trotz Überlegenheit eine 0:1 Niederlage gegen die 96er. Im letzten Gruppenspiel ging es somit um die berühmte „Wurst" gegen Helmstedt. Hochkonzentriert ging die SG zu Sache und am Ende stand ein 2:0-Sieg (Tore: Sigi Grabow und Thomas Rudzinski) und die Qualifikation für das Achtelfinale als Gruppenzweiter, nun gegen den Vorjahressieger FC Wenden. Das Spiel wurde 1:0 wieder durch ein Tor von Sigi Grabow gewonnen.

Weiter
 
SG Heidetal/Ilmenau neuer Ü-50 Meister von Niedersachsen – SV Hannover 96 scheitert im Halbfinale PDF Drucken E-Mail

8. Krombacher Ü-50 Niedersachsenmeisterschaft 2018 in Heidenau

(Quelle: Niedersächsicher Fussball Verband, Friedel Gehrke, Mai 2018)  - Ralf Schmachtel und seine Mitorganisatoren/Innen der SG Holvede-Heidenau wollten ein tolles sportliches Ü50-Turnier präsentieren und das gelang ihnen vortrefflich! Unterstützt von bestem Sonnenwetter, vorbildlich präparierten Spielflächen in Heidenau (Hauptort) und Holvede und empathischen Helfern und Helferinnen wurde zunächst das Turnier "abgespult" und abends in Heins' Gasthof in Holvede in einem Saal der Superlative für 600 Personen das gemeinsame Essen, die Siegerehrung durch NFV-AH-Spielleiter Friedel Gehrke und die abschließende Player's Night zelebriert. Friedel Gehrke und sein NFV-Orgateam (Helmut Königstein, Dieter Wilhof, Bernd Latowsky, Werner Schaar, Günther Schaper, Michael Sonnenburg, Siegfried Ohms, Walter Schmidt, Friedel Reinecke, Ralf Habekost und Andreas Kriks) zeigten sich angetan, Gehrke: " Die 8. Krombacher Ü50-Niedersachsenmeisterschaft lag bei der SG Holvede-Heidenau in sehr guten organisatorischen Händen. Das spürten wir schon im November bei der Auslosung. Zwei kleine Dorfvereine bewiesen, dass solche Turniere eben auch sehr gut in der Fläche ausgerichtet werden können. Kompliment an Ralf Schmachtel, Jürgen Tödter, Peter Albers, Torsten Meyer und ihre vielen Unterstützer/Innen in beiden Vereinen! Das NFV-Orgateam konnte mit seiner Arbeit vor Ort ebenfalls sehr zufrieden sein, denn es brachte den Spielplan mit nur einer Viertelstunde Verzug gut über den Bühne.

Weiter
 
Kreisklassist SC Rinteln düpiert die Konkurrenz und triumphiert bei der Hallenkreismeisterschaft PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaft Schaumburg 2018

Eine Überraschung gab es bei den diesjährigen AH Ü-40 Hallenkreismeisterschaften des Fussballkreises Schaumburg. Der große Favorit AH Ü-40 Kreisliga-Tabellenzweiter TuS Niedernwöhren unterlag im Finale dem Kreisligisten SC Rinteln mit 0:1. Die Oldies des SC Rinteln, die in der 1.Kreisklasse Schaumburg Gruppe Süd nur an 6.Stelle und damit im Mittelfeld liegen, ohne Chancen in den Aufstiegskampf zur Kreisliga noch einzugreifen, zeigten in der Halle ihr Können. Die Mannen um Trainer Jürgen Weber qualifizierten sich als Tabellenzweiter der Gruppe 1 hinter dem TuS Niedernwöhren für die Halbfinalspiele.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>