Homepage
TuS Elsfleht und die SVG Berne mit besten Aussichten auf den Meistertitel PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Am 01.07.2018 fusionierten die Kreise Ammerland, Friesland, Oldenburg-Stadt, Wesermarsch und Wilhelmshaven zum neuen Kreis Jade-Weser-Hunte. Die AH Ü-32 1.Kreisklasse Jade-Weser-Hunte nahm ihren Spielbetrieb am Dienstag, den 20.August 2019 auf. Vier Mannschaften, der TuS Elsfleht, die SVG Berne, der TSV Abbehausen und der 1.FC Nordenham, traten an um den Ü-32 Meister des neuen Fussballkreises zu ermitteln. Bis zum 13. November hatten sie sieben Spiele ausgetragen und die Herbstrunde beendet. Der TuS Elsfleth und die SVG Berne hatten vier Spiele, der TSV Abbehausen und der 1.FC Nordenham je drei Spiele absolviert. Nach der Herbstrunde führt der TuS Elsfleth die Tabelle vor der SVG Berne an. Die Kicker aus Elsfleth, die mit Torjäger Sergej Müller, der ein Zweitspielrecht besitzt und auch noch für die 1. Mannschaft des FC Rastede aktiv ist, haben sie den erfolgreichsten Torschützen der Ü-32 Kreisklasse in ihren Reihen. Mit 8 Toren, hat er mehr als die Hälfte der TuS Tore erzielt. Zum Auftakt gegen den 1.FC Nordenham traf er beim 5:1 Sieg dreimal. Die weiteren Tore für den TuS steuerten Spielertrainer Konstantin Mohr und Stefan Oberländer bei, den Ehrentreffer schoß Dennis Ortel. Für die Elsflether war es ein Auftakt nach Maß - für die Mannen aus Nordenham ein schwerer Dämpfer ihrer hochgesteckten Ambitionen. Beim SVG Berne traten die Old Boys aus Elsfleht nicht an, hatten sie doch kurz zuvor am Mittwoch, den 28.08. das schwere Qualifikationsspiel zur Niedersächsischen Ü-32 Landesmeisterschaft gegen den Vertreter des Fussballkreisses Verden TSV Etelsen.

Weiter
 
Der Tabellenletzte der Vorsaison SV GW Mühlen führt sensationell die Tabelle in dieser Saison an PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Vechta 2019/2020 - Niedersachsen

Bis zu dieser Saison konnte man von den Ü-32 Oldies des SV Grün-Weiß Mühlen nicht von einer erfolgreichen Mannschaft sprechen. Seit Bestehen der Kreisliga Vechta 2010/2011, in der heutigen Form, zählten die Grün-Weißen des Landesligisten aus Mühlen immer zu den Teams die an der Meisterrunde teilnahmen. In den seither vergangenen neun Jahren konnten sie lediglich 2011 und 2016 positive Schlagzeilen schreiben, als sie den 4.Platz erreichten. In den Jahren dazwischen landeten sie meistens auf dem letzten oder vorletzten Platz. Auch in der letzten Saison belegten die Old Boys des SV wieder einmal den letzten Platz. Lediglich ein Sieg und ein Unentschieden waren die schwache Ausbeute in dieser Saison. In die Saison 2019/2020 gingen die Mühlener dann mit neuem Elan und auch mit einigen Verstärkungen. So kamen mit Torhüter Markus Wiefenrich und Florian Lange neue Akteure ins Team, die sich gleich gut integrierten, und das sollte sich auszahlen.

Weiter
 
Die beiden Ü-32 Topteams USI Lupo Martini und SV Reislingen-Neuhaus stehen an der Tabellenspitze PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Wolfsburg 2019/2020 - Niedersachsen

In der AH Ü-32 Kreisliga Wolfsburg spielen zwei der in den letzten Jahren erfolgreichsten Ü-32 Mannschaften von Niedersachsen. Der SV Reislingen-Neuhaus und Unione Sportiva Italiana Lupo Martini e. V., allgemein bekannt als USI Lupo Martini Wolfsburg. Die Oldies aus Reislingen-Neuhaus gewannen seit 2010 die Meisterschaft in der Ü-32 Kreisliga Wolfsburg sechsmal und wurden zweimal Vizemeister. In den Jahren 2017 und 2018 wurden sie zudem zweimal Niedersächsischer Ü-32 Landesmeister. Einige Teilnahmen an der Deutschen Ü-32 Meisterschaft, dem Deutschen Altherren Supercup Ü32 runden dieses Bild noch ab. In beiden Finalspielen um den Meistertitel Niedersachsens konnten die Reislingen-Neuhauser dank so illustrer Namen aus der glorreichen Vergangenheit vom VfL Wolfsburg wie Roy Präger, Uwe Möhrle, Jan Schanda oder Oliver Ciganovic den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide mit 2:0 gewinnen. Die letzte Meisterschaft in der Kreisliga Wolfsburg feierten die Mannen des SV unter Trainer Thomas Tuster 2018.

Weiter
 
TSG Mörse vor Rekordsieger VfL Wolfsburg Herbstmeister der AH Ü-40 Kreisliga Wolfsburg PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Wolfsburg 2019/2020 - Niedersachsen

2015 war die Ü-40 des TSG Mörse letztmals Meister der AH Ü-40 Kreisliga Wolfsburg. Mit der beeindruckenden Bilanz von 17 Siegen und einem Unentschieden aus 18 Meisterschaftsspielen wurden sie mit 11 Punkten Vorsprung vor dem TSV Ehmen, USI Wolfsburg und dem VfLWolfsburg Meister. Ihren größten Erfolg feierten die Old Boys aus Mörse aber im Jahr 2013, als sie, als niedersächsischer Ü-40 Vizemeister - hinter dem SV Hannover 96 - sich für die Norddeutschen Ü-40 Regionalmeisterschaft qualifizierten und dort mit dem TSV Reinbek, sensationell die Qualifikation zum DFB-Ü40-Cup in Berlin schafften. In Berlin lief es dann nicht gut, nach drei Niederlagen, gegen den späteren Deutschen Ü-40 Meister F.C. Hansa Rostock 0:4, den Vizemeister SV Hermersberg 0:1, den SV BW Dingden 0:1 und dem 1:1 Unentschieden gegen SG Ueberau/Groß-Bieberau blieb nur der letzte Platz in der Gruppe B. Aber alleine die Teilnahme am DFB-Ü40-Cup war ein tolles Erlebnis für die Mannschaft aus Mörse.

Weiter
 
Der Seriensieger VfL Güldenstern Stade ohne Punktverlust Herbstmeister der AH Ü-32 Kreisliga Stade PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Stade 2019/2020 - Niedersachsen

Die AH Ü-32 Kreisliga Stade wird schon seit 2012 von den Güldenstern Stade Oldies dominiert. Von 2012 bis 2016 gewannen die Old Boys des TuS Güldenstern Stade fünfmal hintereinander die Meisterschaft in der AH Ü-32 Kreisliga Stade. Nach der Fusion 2016 mit dem JFV Stade und dem VfL Stade zum VfL Güldenstern Stade, änderte sich daran nicht viel, außer, dass die neugegründete Ü-32 des VfL Güldenstern Stade im ersten Jahr unter neuem Namen „nur" Vizemeister hinter dem ständigen Konkurrenten SV Ahlerstedt/Ottendorf wurde. Diesen Patzer machten die Oldies des VfL dann schon in der Saison 2017/2018 wieder gut und holten sich den Titel, wie auch in der darauffolgenden Saison 2018/2019.

Weiter
 
Neuling SG Liekwegen/Sülbeck/Südhorsten-Hespe mischt die AH Ü-40 Kreisliga Schaumburg auf PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Schaumburg 2019/2020 - Niedersachsen

In der AH Ü-40 Kreisliga Schaumburg hat sich in dieser Saison eine Wachablösung vollzogen. Nicht die seit 2016 dominierenden Teams TuS Niedernwöhren, SV Nienstädt 09 oder der TSV Steinbergen stehen an der Spitze der Kreisliga Tabelle, sondern der Neuling SG Liekwegen/Sülbeck/Südhorsten-Hespe gab in dieser Herbstrunde den Ton an. Die Spielgemeinschaft aus den Vereinen TuS Sülbeck, TSV Liekwegen, TSV Hespe und dem TuS Südhorsten wurde in der Saison 2018/2019 Meister der 1. Kreisklasse Schaumburg und stieg in die Kreisliga auf. In der 1.Kreisklasse holten sich die Oldies der SG mit 15 Siegen und 3 Unentschieden bei acht Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten SG Südhorsten/Liekwegen/Sülbeck ganz souverän den Titel. Ohne Niederlage überstanden sie die Saison 2018/2019 in der Meisterschaftsrunde. Und dieser Lauf sollte sich auch in der Kreisliga fortsetzen. Mit dem Vorjahresmeister TuS Niedernwöhren, den Meister von 2018 und 2017 SV Nienstädt 09 hatten sie zwei Teams als Konkurrenten, die die Geschehnisse in der Kreisliga in den letzten Jahren Schaumburg bestimmten. Zum Auftakt trafen die Mannen aus Liekwegen/Sülbeck/Südhorsten-Hespe auf die TuSG Wiedensahl, die seit ihren Aufstieg in die Kreisliga Schaumburg 2017 in der Saison 2017/2018 den 3.Platz und 2018/2019 den 4.Platz belegten.

Weiter
 
Klassenprimi SV Lengede und SV Germania Blumenhagen nach der Vorrunde auf den 1.Plätzen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Peine Staffel I + II 2019/2020 - Niedersachsen

In den beiden Staffeln I + II in der AH Ü-40 Kreisliga Peine gab es in dieser Herbstrunde keine Überraschungen. Mit dem SV Lengede (Staffe I) und dem SV Germania Blumenhagen (Staffel II) führen zwei Mannschaften die Tabelle an, die auch schon in den letzten Jahren zu den Topteams im Fussballkreis Peine gehören. Der SV Lengede ist das wohl erfolgreichste Team in diesem Fussballkreis. Mit etlichen Kreismeister- und Staffelsiegen in der AH Ü-40 Kreisliga Peine dominieren sie schon seit einigen Jahren die Staffel I. Auch in dieser Saison stehen sie nach sieben Spieltagen schon wieder am Platz an der Sonne.

Weiter
 
AH Ü-40 Kreismeister Rotenburg SG Sandbostel/Selsingen unter ferner liefen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Rotenburg / Süd / Nord 2019/2020 - Niedersachsen

In der Saison 2017/2018 spielten die Oldies der SG Wörpetal noch sehr erfolgreich in der Großfeld Ü-40 Kreisliga Rotenburg. In der sieben Mannschaften starken Liga wurden sie nach 18 Spielrunden souverän Meister vor der SG Steddorf/Heeslingen. Sie hatten alle 18 Spiele gewonnen und mit 90:3 Toren ein sensationelles Torverhältnis. 2018/2019 wurde der Spielbetrieb auf dem Großfeld eingestellt. Seit der Saison 2019/2020 sind die erfolgreichen Kicker der SG Wörpetal nun auf Kleinfeld in der AH Ü-40 Kreisliga Rotenburg aktiv und da auch schon wieder überaus erfolgreich. Seit der Spielzeit 2017/2018 spielen 20 Mannschaften in zwei Staffeln (Süd/Nord) in Vor- und Rückrunde den Staffelmeister aus. Die beiden Staffelmeister bestreiten dann im Anschluß an die Ligaspiele das Endspiel um die Kreismeisterschaft aus. Erster Ü-40 Kreismeister nach diesem Modus wurde der TV Sottrum, der im Finale mit 4:0 über die SG Byhusen/Anderlingen/Deinstedt (SG By/An/De) die Oberhand behielt.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>