Homepage
Außenseiter SG Negenborn/Stadtoldendorf ganz überraschend an der Tabellenspitze der Ü-32 Kreisliga PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Holzminden Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Die Tabelle der AH Ü-32 Kreisliga Holzminden zeigt nach Ablauf der Herbstrunde ein ungewöhnliches Bild. Mit der SG Negenborn/Stadtoldendorf steht ein Team an der Tabellenspitze, dass in den letzten Jahren wenig positive Schlagzeilen fabrizierte. Von 2012 bis 2015 traten die Ü-32 Old Boys aus Negenborn und Stadtoldendorf als eigenständige Teams für den VfB Negenborn und den FC Stadtoldendorf an. Die Kicker aus Negenborn ziehrten in dieser Zeit vorwiegend das Tabellenende und die aus Stadtoldendorf waren vorwiegend im hinteren Mittelfeld zu finden. Zu den Spitzenmannschaften zählten sie aber nie. In der Saison 2015/2016 bildeten sie dann eine Spielgemeinnschaft und es lief schon besser. Drei sechste Plätze und ein vierter Platz waren keine überragenden Platzierungen, aber das Team von Spielertrainer Marc Hoffmann, Keeper Torsten Brömer, Marco Schulz, David Bisset, Kevin Bisset, Fabian Klenke, Simon Potstada, Andre Becker, Abraham Ils, Ali Chaabu, Alexander Schlund, Tobias Schmidts, Sven Uphues, Patrick Kirschnick und Parviz Roti stabilisierte sich und verbesserte sich von Jahr zu Jahr.

Weiter
 
Meister SG Burgberg ohne Punktverlust an der Spitze der AH Ü-40 Kreisliga Holzminden PDF Drucken E-Mail

AH Ü-40 Kreisliga Holzminden Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Die Oldies der SG Burgberg unter dem Trainergespann Timmermann und Kempf sind nach Abschluß der Herbstrunde wieder Tabellenführer der AH Ü-40 Kreisliga Holzminden. Obwohl sie zwei Spiele weniger auf dem Konto haben, als der „ewige" Tabellenzweite FC 08 Boffzen liegen sie mit 18 Punkten gleichauf mit den 08ern. Die haben wie die SG 18 Punkte aber schon 8 Spiele absolviert. Den direkten Vergleich konnten die Burgberger am 20. September 2019 mit 4:1 durch Treffer von Jörg Schmidt, Frank Sander, Carsten Koplin und Marinko Djak bei einem Gegentreffer von Ingo Neils, für sich entscheiden.

Weiter
 
Meister TuSpo Lamspringe kommt in dieser Saison nicht ins Laufen – SV BW Neuhof Tabellenführer PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Hildesheim Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Die Ü-32 Oldies des TuSpo Lamspringe dominierten in den drei letzten Jahren die AH Ü-32 Kreisliga Hildesheim. Drei Meistertitel in Folge ließen die Old Boys aus Lamspringe zum besten Ü-32 Team im Fussballkreis werden. Der schärfste Konkurrent der TuSpo in dieser Zeit der SV BW Neuhof, der dreimal hintereinander Vizemeister wurde. Der Höhenflug der TuSpo Oldies begann in der Saison 2016/2017. Mit sieben Punkten Vorsprung gewannen die Lamspringer Kicker vor Neuhof den Meistertitel. In den beiden folgenden Jahren war es zwischen den beiden Teams immer eine ganz enge Angelegenheit. 2017/2018 hatten die TuSpo Oldies zwei Punkte Vorsprung vor den Blau-Weißen aus Neuhof und in der letzten Saison trennte beide Teams gar nur ein Punkt. In dieser Saison haben sich die Kräfteverhältnisse zugunsten des SV BW Neuhof verschoben. Die Oldies aus dem Südwesten von Hildesheim führen mit 21 Punkten und 28:13 Toren die AH Ü-32 Kreisliga Hildesheim, vor dem SSV Elze, der 20 Punkte und ein Torverhältnis von 19:6 hat und dem TSV Giesen, der auf Platz 3 mit 19 Punkten und 24:8 Toren folgt.

Weiter
 
Serienmeister Helmstedter SV hinter dem MTV Frellstedt auf Platz 2 – drei Spiele im Rückstand PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Helmstedt Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Die Tabelle der AH Ü-32 Kreisliga Helmstedt ist nach der Herbstrunde nicht sehr aussagekräftig, weil die Mannschaften unterschiedlich viele Spiele ausgetragen haben. So führt der MTV Frellstedt, der vorjährige Tabellenachte, der nur knapp dem Abstieg entging ganz überraschend die Tabelle an. In der vorigen Saison holten die Frellstedter aus 18 Spielen lediglich 15 Punkte. Bis März waren die Frellstedter Oldies acht mal in Einsatz. Fünf Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen sind die stolze Billanz des MTV und mit 16 Punkten haben sie jetzt schon einen Punkt mehr als in der gesamten Vorsaison.

Weiter
 
SG Allertal und Meister SG Soltau kurz vor Abschluß der Kreisliga Heidekreis auf den ersten Plätzen PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Heidekreis Staffel Süd/Nord 2019/2020 - Niedersachsen

Kurz vor dem Abschluß der AH Ü-32 Kreisliga Heidekreis Staffel Süd und Nord setzte das Corona Virus dem Spielbetrieb ein Ende. In der Staffel Süd belegt die Ü-32 der SG Allertal Platz 1. Für die Meisterrunde, die im April gestartet wäre, wären aus dieser Staffel noch die SG Nordheide und Eintracht Leinetal dabei gewesen. Alle drei Teams spielten bis zum Aussetzen der Spiele eine sehr gute Saison. Tabellenführer SG Allertal, im letzten Jahr ganz knapp als Viertplatzierten an der Meisterrunde gescheitert, konnte in dieser Saison überzeugen. Acht Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage bei Eintracht Leinetal (1:3) sind die gute Bilanz, die die Spielgemeinschaft nach 11 Spielen vorweist. Die SG Allertal, eine Spielgemeinschaft, die sich aus den AH Ü-32 Teams des TSV Ahlden, des SV Hodenhagen und des TSV Grethem-Büchten zusammensetzt, war in dieser Saison auf einem guten Weg im Kampf um die Meisterschaft, bis die Saison gestoppt wurde.

Weiter
 
Meister SV Küsten in dieser Saison nicht am Start –TSV Gellersen führt ungeschlagen die Tabelle an PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Heide-Wendland 2019/2020 - Niedersachsen

Die Ü-32 Oldies des TSV Gellersen führen nach der Herbstrunde die AH Ü-32 Kreisliga Heide-Wendland mit fünf Siegen aus fünf Spielen an. Erster Verfolger ist der TuS Barendorf, der mit bereits fünf Punkten Rückstand auf Platz 2 steht. Die Oldies aus Gellersen, die in der Saison 2018/2019 hinter Meister SV Küsten - der in dieser Saison keine Ü-32 Mannschaft gemeldet hat - und der SG Bleckede/Neetze/Dahlenburg auf Platz 3 abschloß, startete ausgezeichnet in die neue Saison. Gleich zum Auftakt im August mußten sie zum TuS Reppenstedt. Die Reppenstedter hatten in der Saison 2018/2029 eine tolle Aufholjagd hingelegt und sich vom letzten Platz in der Vorrunde - in der sie nur vier Punkte gesammelt hatten - bis auf Platz 5 vorgekämpft.

Weiter
 
SG Heidetal/Ilmenau und SV Teutonia Uelzen führen die Staffeln der Ü-50 Kreisliga Heide-Wendland an PDF Drucken E-Mail

AH Ü-50 Kreisliga Heide-Wendland Staffel Nord/Süd Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Im Fussballkreis Heide-Wendland hat eines der besten Deutschen Ü-50 Teams, die SG Heidetal/Ilmenau, ihr zuhause. 2019 war für die Kicker aus der Ü-50 Kreisliga Heide-Wendland Staffel Nord ein besonders erfolgreiches Jahr, dass mit dem Deutschen Ü-50 Vizemeistertitel in Berlin beim DFB-Ü50-Cup ihren Höhepunkt erreichte. Bis zum letzten Spiel gegen den späteren Deutschen Ü-50 Meister FC Bayern München hatten die Mannen von Trainer Michael Keil und Ex-Profi Ralf Sievers (SV Hannover 96) beste Chancen den Titel zu holen. Nach Siegen über die SG Hoppstädten Weiersbach (5:1), Hertha BSC (1:0), SC Preußen Lengerich (2:1) und dem Unentschieden (1:1) gegen den SSV Köpenick-Oberspree lagen die Kicker aus dem Landkreis Lüneburg mit 9:3 Toren und 10 Punkten auf Platz 1 vor den Münchner Bayern, die ebenfalls 10 Punkte aber mit 8:4 Toren das schlechtere Torverhältnis hatten. Somit hätte ein Unentschieden zum Meistertitel gereicht.

Weiter
 
TSV Eintracht Hittfeld läuft in der Herbstrunde der SG Borstel-Sangenstedt/Luhdorf/Royd den Rang ab PDF Drucken E-Mail

AH Ü-32 Kreisliga Harburg Saison 2019/2020 - Niedersachsen

Durch die zwei Siege am Ende der Herbstrunde gegen den bisherigen Tabellenführer TSV Winsen/Luhe 2:0 und dem 1:0 Erfolg zuhause am 04.Dezember 2019 gegen die SG Elbdeich/Over-Bullenhausen konnte die Ü-32 des TSV Eintracht Hittfeld die Tabellenführung in der AH Ü-32 Kreisliga Harburg ganz überraschend erobern. Dem Neuling aus Winsen an der Luhe brachten die Hittfelder die erste Niederlage in der laufenden Saison bei, In diesem Spitzenspiel zeigten die Oldies vom Nordrand der Lüneburger Heide eine ganz starke Leistung und krönten damit eine sehr erfolgreiche Saison im Jahr 2019. Gegen den Tabellenführer aus Winsen waren die Mannen von Trainer Rene Leye bestens eingestellt. Durch die Tore von Nils Niemeyer und Bernd Kock wurde ihre engagierte Vorstellung gegen den TSV belohnt. Der anschließende 1:0 Sieg, durch das goldene Tor von Florian Steenbock, gegen die SG Elbdeich/Over-Bullenhausen bedeutete dann die Übernahme der Tabellenspitze. Mit dem Einzug ins Halbfinale des AH Ü-32 Kreispokals Harburg können die Eintracht Old Boys einen weiteren Erfolg vermelden.

Weiter
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>