Homepage
SV Stahlbau Dessau Ü-35 auf bestem Weg den AH Ü-35 Hallen-Ligapokal Anhalt zu gewinnen PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SV Stahlbau Dessau Ü-35 auf bestem Weg den AH Ü-35 Hallen-Ligapokal Anhalt zu gewinnen
Seite 2

AH Ü-35 Hallen-Ligapokal Anhalt Saison 2014/2015 1.-2. Spielrunde

Die Ü-35 Oldies des SV Stahlbau Dessau Ü-35 sind nach zwei Spielrunden auf dem bestem Weg den AH Ü-35 Hallen-Ligapokal Anhalt zu gewinnen. Nachdem die Stahlbau Old Boys in den letzten beiden Jahren auf Platz 5 (2014) und Platz 2 (2013) landeten, haben sie beim diesjährigen Hallen-Ligapokal beste Chancen den Pokal zu gewinnen. Die erste Spielrunde absolvierten die Kicker des SV Stahlbau Dessau souverän. Vier Siege aus vier Spielen war die optimale Ausbeute. Der 2:1 Erfolg gegen den schärfsten Konkurrenten DRHV 06 (SV Eintracht Dessau) war dabei der wichtigste Sieg, weil er die Eintracht Oldies auf Distanz hielt.

Als Tabellenzweiter gingen die Eintrachtler, Hallen-Ligapokalsieger von 2014, aus der ersten Runde hervor. Sie konnten in den drei anderen Partien als Sieger das Parkett verlassen und lagen nur drei Punkte hinter den Stahlbauern. Der Hallen-Ligapokalsieger von 2013 und Vize-Pokalsieger von 2014 TSV Mosigkau 1894 kam nur zu einem Sieg und lag abgeschlagen auf Platz 4.