Homepage
FC Hennef 05 Ü-32 gewinnt erstmals den AH Raibacup PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
FC Hennef 05 Ü-32 gewinnt erstmals den AH Raibacup
Seite 2

In der Gruppe B dominierte der SV Blau-Gelb Dernau das Geschehen. Nach Siegen gegen den Vorjahreszweiten SC Birresdorf (2:1, Tore C.Doll (2), die Sportfreunde Bengen (2:0 Tore C.Doll, R.Drähter), den SV Wormersdorf (3:1 Tore S.Sabotic (2), Christian Doll) und dem Unentschieden gegen den BC Ahrweiler (2:2 Tore C.Doll, R.Hilberath) beendeten die Oldies aus Dernau diese Gruppe als Sieger. Als Gruppenzweiter zog der SV Wormersdorf ins Semifinale ein. Der SV BG Dernau gewann im Halbfinale gegen den TV Kruft mit 2:1 durch Tore von Christian Doll (2) und der FC Hennef 05  besiegte den SV Wormersdorf souverän mit 3:0. Der SV Wormersdorf holte sich dann im kleinen Finale gegen den TV Kruft den dritten Platz. Im ausgeglichenen Endspiel gab es dann nach regulärer Spielzeit ein 1:1. Dabei lagen die Mannen aus Hennef schnell mit 0:1 im Rückstand. Kurz vor Schluss egalisierten die 05er und ein Neunmeterschießen musste über den diesjährigen Turniersieger entscheiden. Die Hennefer Spieler behielten die Nerven und da auch Keeper H. Borgmann einen Neunmeter parierte, konnten sie sich nach dem 4:2 Sieg als Sieger feiern lassen.