Homepage
SG Gundhelm/Hutten wird im letzten Spiel zum Hallenkreismeiste von Schlüchtern gekrönt PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SG Gundhelm/Hutten wird im letzten Spiel zum Hallenkreismeiste von Schlüchtern gekrönt
Seite 2

AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Schlüchtern 2018

An Dramatik kaum zu überbieten war die AH Ü-35 Hallenkreismeisterschaft Schlüchtern am Sonntag, den 18.Februar in Grebenhain. Erst im allerletzten Spiel fiel die Entscheidung wer neuer AH Ü-35 Hallenchampion des Fussballkreises Schlüchtern wird. Als Titelverteidiger war die SG Mottgers/Schwarzenfels angereist. Neben dem Vorjahressieger zählten auch der SV Germania Herolz, SG Ahl und der Vorjahresvizemeister SG Kinzig zum engeren Favoritenkreis. Die SG Ahl startete am besten in dieses Turnier. Nach vier Spielrunden lagen die Kicker um den ehemaligen Hessen-Oberligaspieler Volker Grauel mit 10 Punkten und 8:2 Toren klar vor dem SV Germania Herolz mit 8 Punkten und 7:1 Toren, dem Titelverteidiger SG Mottgers/Schwarzenfels mit 7 Punkten und 3:3 Toren, der SG Gundhelm/Hutten mit 6 Punkten und 6:4 Toren und dem Lokalmatador SG Grebenhain/Bermuthshain mit 5 Punkten und 7:9 Toren.

Jeder in der Halle rechnete nun damit, dass die Mannen aus Bad Soden-Salmünster Ahl neuer Hallenkreismeister werden. Doch plötzlich ging den Ahlern die Luft aus.