Homepage
TSV Lesum-Burgdamm trotz schwacher Vorstellung die Spitze verteidigt – 2:1 Sieg gegen BTS Neustadt PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
TSV Lesum-Burgdamm trotz schwacher Vorstellung die Spitze verteidigt – 2:1 Sieg gegen BTS Neustadt
Seite 2

AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 4.Spieltag

Trotz einer nur mäßigen Leistung im Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten BTS Neustadt konnte der TSV Lesum-Burgdamm die Tabellenführung in der AH Ü-40 1.Kreisklasse Bremen verteidigen. Gegen die Oldies des BTS Neustadt tat sich Meister TSV Lesum-Burgdamm am vierten Spieltag sehr schwer. Die BTS Oldies suchten in einer verstärkten Defensive ihr Heil und das hätte beinahe geklappt. Die "Heidbergoldies" hatten zwar klare Feldüberlegenheit, aber gegen die klug und aufopferungsvoll verteidigenden Neustadter fiel dem Tabellenführer wenig ein. Ein Konter in der 14. Minute, durch den BTS Angreifer Sven Schmitz abgeschlossen, führte gar zur vorübergehenden 1:0 Führung für den krassen Außenseiter. Es dauerte bis zur 27. Minute bis das Anrennen der Lesumer Erfolg hatte. Andreas Schlander stellte mit seinem Treffer den 1:1 Halbzeitstand her.

In der zweiten Halbzeit belagerten die TSV Oldies weiter das von Christoph Brokate hervorragend gehütete Tor der Neustadter. In der 35. Minute war dann auch der gute Brokate machtlos, als Remmer Hüllsiek das 2:1 für die Hausherren erzielte. Weitere Angriffe der Lesumer brachten anschließend nichts mehr ein. Und da auch die Old Boys des BTS nicht in der Lage waren noch auszugleichen blieb es beim schmeichelhaften 2:1 Sieg der "Heidbergoldies", die damit ihre weiße Weste behielten.