Homepage
Noch vier Mannschaften mit weißer Weste in der AH Ü-40 Verbandsliga Berlin PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Noch vier Mannschaften mit weißer Weste in der AH Ü-40 Verbandsliga Berlin
Seite 2

AH Ü-40 Verbandsliga Berlin Saison 2018/2019 1.-3.Spieltag

Nach dem 2. Spieltag sind noch vier Mannschaften der Verbandsliga ohne Punktverlust. Topfavorit Sp.Vg. Blau Weiß 1890 Berlin führt die Tabelle erwartungsgemäß an. Die Blau-Weißen haben schon drei Spiele absolviert und die volle Punktzahl erreicht. Gegen den FC 03 Brandenburg starteten die Kicker von der Rathausstrasse mit einem 9:1 Kantersieg in die Saison. Wie aus einem Guß agierten die Blau-Weißen in diesem Spiel. Torjäger Michael Fuß ließ es fünfmal krachen, Neuzugang Sebastian Hähnge, Ex-Bundesligaprofi bei F.C. Hansa Rostock erzielte 3 Treffer und Marco Gebhardt (Ex-Bundesligaprofi von Eintracht Frankfurt) steuerte einen Treffer zum Schützenfest bei. Beim Aufsteiger BC Lichtenrade mussten die Blau-Weißen dann alles geben um am ende mit 3:2 erfolgreich zu sein. Der Neuling spielte frech mit, musste aber am Ende den routinierteren Blau-Weißen den Vortritt lassen. Wiederum war Torjäger Michael Fuß in Schußlaune.

Er erzielte alle drei Tore für die Blau-Weißen. Für Lichtenrade waren Svetlan Asceric und Oliver Köhler erfolgreich. Im dritten Spiel gegen den 1.Traber FC Mariendorf lief dann die BW-Tormaschine wieder auf vollen Touren. Marco Gebhardt (2), Michael Fuß, Sebastian Hähnge, Kemal Cerkez und ein Eigentor des Traber Akteurs Sven Reiman waren die Torschützen für Blau-Weiß.