Homepage
TuRa Bremen löst nach 6:0 Sieg bei TSV Lesum-Burgdamm CF Victoria Bremen '05 an der Spitze ab PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
TuRa Bremen löst nach 6:0 Sieg bei TSV Lesum-Burgdamm CF Victoria Bremen '05 an der Spitze ab
Seite 2

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 7.Spieltag

Seit dem 1. Spieltag standen die Oldies des CF Victoria Bremen '05 an der Tabellenspitze. Am 7.Spieltag mussten die Victorianer jetzt den Platz an der Sonne an TuRa Bremen abgeben. Ausschlaggebend für den Wechsel das 4:4 Unentschieden der Victoria beim BSC Hastedt und der 6:0 Sieg von TuRa Bremen beim TSV Lesum-Burgdamm. Beim bisher noch sieglosen BSC Hastedt ließen die Victorianer beim 4:4 Punkte im Kampf um die Meisterschaft liegen. Für die Hastedter war es bereits das vierte Unentschieden in der noch jungen Runde. Kemal Talu (2), Die Tore von Selami Sor und Andreas Kaufhold für Hastedt sowie Christian Holldorf (2), Moritz Quandt und ein Eigentor des Hastedters Erdal Arslan führten zum 4:4 in Hastedt.

Die TuRa zeigte sich in Lesum von ihrer besten Seite. Mit viel Laufbereitschaft und Spielwitz ließen sie die „Heidbergoldies" nie ins Spiel kommen. Der an diesem Tag beste TuRa-Akteur Manfred Klein krönte seine gute Leistung mit drei Toren. Matthias Kleinert (2) und Hakan Atasoy zeichneten für die weiteren TuRa Treffer verantwortlich. Mit nun zwei Punkten Vorsprung sind die TuRaner an Victoria in der Tabelle vorbeigezogen. In Schusslaune präsentierte sich an diesem Spieltag der amtierende Meister SC Borgfeld. Im eigenen Stadion besiegten die SCler den Habenhauser FV mit 9:0.