Homepage
Spitzenspiel auf der Sportanlage Stadtwerder geht mit 5:2 an den CF Victoria Bremen '05 PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Spitzenspiel auf der Sportanlage Stadtwerder geht mit 5:2 an den CF Victoria Bremen '05
Seite 2

AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen Saison 2018/2019 10.Spieltag

Auf dem Rasenplatz auf der Sportanlage Stadtwerder, dem Zuhause von CF Victoria Bremen '05, kam es am Samstagabend zum Aufeinandertreffen des Tabellenzweiten CF Victoria und dem Tabellendritten SV Türkspor Bremen. Für beide Mannschaften ging es in dieser Partie darum, den Kontakt zu Spitzenreiter TuRa Bremen zu halten. In einer gutklassigen Begegnung konnten sich die Victorianer nach einem fein herausgespielten Sieg über die drei Punkte freuen und Platz 2 behaupten. Beide Mannschaften agierten von Anfang an offensiv. Rouven Brandt brachte die Victoria schon in der 2. Minute in Führung. Wenig geschockt von diesem Treffer zogen die Türkspor Oldies ihr gepflegtes Kombinationsspiel auf. Tarek Chaaban glich in der 14. Minute aus. Sebastian Hartung sorgte in der 26. Minute für die erneute Führung der Victorianer. Wieder war es der brandgefährliche Tarek Chaaban, der nur wenige Minuten später das 2:2 erzielte. Mit diesem Ergebis ging es dann auch in die Kabinen zur Pause. Mit einem Paukenschlag eröffneten die 05er die zweite Hälfte.

Der Uhrzeiger hatte noch keine ganze Umdrehung hinter sich, da hatte Ontje Abendroth das 3:2 für die Hausherren besorgt. Dieser Treffer traf die Türkspor Oldies hart. Sie fanden nicht mehr ins Spiel zurück und die Victorianer wurden immer dominanter. Bjoergvin Magnusson stellte mit einem Doppelpack dann den Endstand her. Die Niederlage schmerzte die Türkspor Old Boys sehr, weil sie dadurch erst einmal den Kontakt zum Spitzenduo verloren haben. Spitzenreiter TuRa Bremen hatte Aufsteiger DJK Germania Blumenthal zu Gast. In einer einseitigen Partie deklassierten die Turaner die Germania aus Blumenthal mit 7:1.