Homepage
Die Bayern lassen gegen Außenseiter SG SV Zamdorf/ESV München-Ost nichts anbrennen PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Die Bayern lassen gegen Außenseiter SG SV Zamdorf/ESV München-Ost nichts anbrennen
Seite 2

AH Ü-32 Kreispokal München Saison 2018 Endspiel - FC Bayern München - SG SV Zamdorf/ESV München-Ost    4:1 (1:0)

Im AH Ü-32 Kreispokalfinale von München trafen am Samstag, den 27.Oktober im Hans-Bayer Stadion in Unterschleißheim-Lohhof der Topfavorit FC Bayern München und der krasse Außenseiter aus der Kreisliga Gruppe 1 SG SV Zamdorf/ESV München-Ost aufeinander. Die Oldies der Spielgemeinschaft Zamdorf und ESV München-Ost hatten Ende September erst das Meisterschaftsendspiel der AH Ü-32 Kreisliga Gruppe 1 gegen den Kirchheimer SC zuhause mit 2:7 verloren und damit auch den Aufstieg in die Oberliga im letzten Augenblick verpaßt. In Kirchheim hatten sie noch 3:2 gewonnen, zuhause waren sie gegen die Kirchheimer dann ohne Chance. Dafür sorgten die Kicker der SG im Pokal für Furore. Das erste Pokalspiel in dieser Saison gewannen die Mannen aus dem Osten Münchens mit 4:2 gegen den ungeschlagenen Meister der AH Ü-32 Kreisliga München Gruppe 2 und Aufsteiger in die Oberliga, die Spvgg Thalkirchen . Für die Old Boys aus Thalkirchen war es die einzige Niederlage in dieser Saison in einem Pflichtspiel.

In der nächsten Runde mußten die Sgler auswärts zum FC Phönix Schleißheim. Mit 6:2 besiegten die Kicker aus Münchens Osten den Viertplatzierten der AH Ü-32 A-Klasse München Gruppe 1 und zeigten auch hier eine souveräne Leistung. Es folgte im Viertelfinale die Begegnung gegen den SV Polonia München.