Homepage
Ü-60 Veteranos des FSV RW Luckau gewinnen den Hallencup von Brandenburg PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
Ü-60 Veteranos des FSV RW Luckau gewinnen den Hallencup von Brandenburg
Seite 2

AH Ü-60 Hallencup Brandenburg 2018

Beim 9. überregionalen Ü-60 Hallencup von Brandenburg in der Gymnasiumsporthalle zu Luckau gelang der Mannschaft von Rot-Weiss Luckau nach 2015 erneut der Titelgewinn. Nachdem ein Team kurzfristig absagen musste wurde das Turnier mit sieben Mannschaften im Modus jeder gegen jeden ausgetragen. Der Gastgeber spielte ein tolles Turnier und wurde ungeschlagen Pokalsieger. In der ersten Begegnung gegen die Rand Cottbuser aus Sielow sahen die Zuschauer   ein Spiel auf Augenhöhe. Am Ende trennten sich die beiden Kontrahenten trotz zweimaligen Rückstandes der Luckauer leistungsgerecht 2:2 Unentschieden.

Gegen „Glück Auf" Jänschwalde führte eine Kombination wie aus dem Lehrbuch zur schnellen 1:0 Führung. Die Rot-Weissen waren weiter spielbestimmend und in der Folge fiel das 2:0. Mit vier Punkten aus zwei Spielen war der Start ins Turnier geglückt. Die dritte Partie gegen die Neißestädter aus Guben war dann umkämpft.  Die Begegnung stand auf des Messers Schneide aber mit den besseren Ausgang für das Team aus Luckau. Eine Unachtsamkeit der Gubener Abwehr bescherte den Berstestädtern einen knappen 1:0 Sieg. Gegen Luckenwalde dominierten die Luckauer Gastgeber die Partie. Kombinationssicher und mit viel Offensivschwung erspielten sie sich mehrere Tormöglichkeiten, die dann auch zu einen ungefährdeten 4:0 Sieg genutzt wurden.