Homepage
Deutsches Ü-35 Hallenmasters 2019/2020 (Hallenfussball kein Futsal) PDF Drucken E-Mail

AH Ü-35 Fussball / Halle 2019/2020

Nachdem es für die Ü-/AH Fussballer auf dem Feld mit den Deutschen Altherren Supercup Ü32, dem Deutschen Ü-40 Pokal und den DFB Ü47 und Ü50 Cup vier bundesweite Wettbwewerbe auf dem Feld (Groß- und Kleinfeld gibt) wird auch eine Deutsche Ü-35 Meisterschaft in der Halle, das Deutsche Ü-35 Hallenmasters für die Saison 2019/2020 geplant.

64 Ü-35 Mannschaften spielen an vier Spielorten in Süd-, West-, Ost- und Norddeutschland an den Samstagen 23.Nov.2019, 30.Nov.2019, 07.Dez.2019 und 14.Dez.2019 die 16 Mannschaften aus, die am Samstag, den 02.Feb.2020 ihren Meister ermitteln.

Dafür suchen wir Vereine, die die Hallenturniere Vorrunde (vier Vereine) und das Endrundenturnier ausrichten.


Rahmenbedingungen für Ausricher-/Bewerbervereine:


- eine Halle mit möglichst Tribünen auf beiden Spielfeldseiten oder einem Fassungsvermögen von 500  Zuschauern


- die Ausrichtervereine stellen die Schiedsrichter (4 pro Halle)


- die Ausrichtervereine stellen die Turnierleitung


- die teilnehmenden Mannschaften erhalten je 1 Kiste Mineralwasser für den Turniertag


- die Ausrichtervereine können eine eigene Mannschaft melden und zudem noch Teams aus der Region einladen


- die Ausrichtervereine müssen die Bewirtung vornehmen und erhalten die gesamten Einnahmen aus der Veranstaltung

Veranstalter:


- Veranstalter ist sportxmedia


- sportxmedia schreibt deutschlandweit Vereine an und lädt zum Deutschen Ü-35 Hallenmasters ein


- sportxmedia erstellt für das Deutsche Ü-35 Hallenmasters eine Website ein


- sportxmedia stellt den Ausrichtervereinen Pressemeldungen (Vorberichte, Vorstellung der Mannschaften)

 zur Verfügung


- sportxmedia zieht die Startgebühr in Höhe von 250,- Euro ein und verteilt die Siegprämien


Turnierbedingungen:


- die Startgebühr für die teilnehmenden Mannschaften beträgt 250,- Euro


- pro Region (Süd, West, Ost, Nord) können 16 Mannschaften an den Vorrunden teilnehmen


- aus vier Vierergruppen qualifizieren sich jeweils die beiden Gruppenersten für das Viertelfinale


- die Teams die das Halbfinale erreicht haben, sind für das Endrundenturnier am 02.Februar 2020 qualifiziert


- die Siegprämien in der Vorrunde:


        1. Platz 400,- Euro

        2. Platz 300,- Euro

        3. Platz 200,- Euro

        4. Platz 100,- Euro


- die Siegprämien in der Endrunde


        1.Platz    1000,- Euro

        2. Platz     500,- Euro

        3. Platz     300,- Euro

        4. Platz     200,- Euro    

    

- Anmeldeschluß ist der 30. Juli 2019


Turnierregularien:


- jede Mannschaft kann 15 Spieler melden (davon können 3 jünger als 35 Jahre alt sein - sie müssen am

 31.12.2019 aber das 32. Lebensjahr erreicht haben) und einsetzen


- tritt eine angemeldete Mannschaft nicht zum Vorrunden- oder Endrundenturnier an, wird die Startgebühr in

  Höhe von 250,- Euro nicht zurückerstattet


- für ausgefallende Mannschaften können Ersatzteams (die ebenfalls die Startgebühr von 250,- Euro

   entrichten müssen) einspringen


- die Spielzeit beträgt 1 x 12 Minuten


- gespielt wird auf Tore mit der Abmessung 5 m x 2 m


- Torverhältnis - Bei den Gruppenspielen (Vor- und Endrunde) ist das Team Gruppensieger, dass die

 meisten Punkte erspielt hat. Sind Mannschaften punktgleich zählt das bessere Torverhältnis. Ist auch das

 gleich, entscheidet der direkt Vergleich. Endete dieser unentschieden müssen die beiden Kontrahenten ein

 Neunmeterschießen mit 3 Spielern zur Ermittlung des Siegers durchführen


- in den KO-Spielen (Viertel-, Halbfinale und Endspiel) wird bei Unentschieden direkt nach der regulären

 Spielzeit ein Neunmeterschießen mit fünf Spielern pro Team durchgeführt bis der Sieger feststeht. Ist nach

 fünf Schützen noch kein Sieger im Neunmeterschießen ermittelt müssen die Spieler antreten, die noch

 nicht geschossen haben.

 

Bewerben Sie sich als Ausrichter oder melden Sie sich als Turnierteilnehmer an bei:


Helmut Wagner

sportXmedia sport & event promotion

www.ah-fussballportal.de

Königsberger Straße 25

65830 Kriftel

Tel.: 06192 / 44983

mob.: 0163 8523 056

e-Mail: hw@sportxmedia.de