Homepage
SV Innerstetal holt sich am Dreikönigstag nach starkem Auftritt den KFT-Cup in Thiede PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SV Innerstetal holt sich am Dreikönigstag nach starkem Auftritt den KFT-Cup in Thiede
Seite 2

AH Ü-32 KTF - Cup FC Viktoria Thiede 2019

Die Ü-32 des SV Innerstetal hat den KFT-Hallencup des FC Viktoria Thiede am Dreikönigstag gewonnen. Beim traditionsreichen Hallenturnier in der Thieder Sporthalle gewannen die Kicker des SV mit 2:1 gegen die stark aufspielenden KTF-Allstars. Der Tabellenführer der AH Ü-32 Nordharzliga Staffel 1 zählte neben dem SV Gartenstadt Braunschweig, SG Broistedt/Woltwiesche und dem Lehndorfer TSV zu den Anwärtern auf den Pokalsieg. In der Gruppe A mit SG Broistedt/Woltwiesche und dem Lehndorfer TSV hatten die Oldies des SV Innerstetal ganz starke Konkurrenz. Zum Auftakt besiegten sie den Ausrichter FC Viktoria Thiede mit 2:0. Nach dem 3:0 gegen die SG Leiferde/Hillerse I standen die Aktien der Innerstetaler auf einen Einzug in die Endrunde dann schon sehr gut. Als sie im direkten Vergleich gegen den mit zwei Siegen ebenfalls gut gestarteten Lehndorfer TSV mit 2:0 siegten, war die Qualifikation fürs Halbfinale geschafft.

Da war auch der 0:4 Ausrutscher im letzten Spiel gegen die SG Broistedt/Woltwiesche zu verschmerzen. Die Oldies der SG Broistedt/Woltwiesche hatten gegen die SG Leiferde/Hillerse I beim 1:1 im ersten Gruppenspiel Punkte gelassen, die sich am Ende rächten, was zur Folge hatte, das die Mannen aus Broistedt/Woltwiesche mit zwei Punkten Rückstand auf Lehndorf und Innerstetal nur auf Platz 3 kamen und ausschieden. Als Gruppenzweiter hinter dem Lehndorfer TSV, der im letzten Spiel die SG Leiferde/Hillerse I mit 4:0 niederhielt und aufgrund des besseren Torverhältnisses Platz 1 belegte, wartete auf die Innerstetaler im Halbfinale der SV Gartenstadt Braunschweig.