Homepage
SG Bierden/Uphusen und der TSV Etelsen müssen nach 21 Spielen ins Neunmeterschießen PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
SG Bierden/Uphusen und der TSV Etelsen müssen nach 21 Spielen ins Neunmeterschießen
Seite 2

AH Ü-32 Hallenkreismeisterschaft Verden 2019

In der Gymnasium-Halle in Achim wurden am Sonntag, den 06.Januar die Hallenfutsal Kreismeisterschaften des Fussballkreises Verden ausgetragen.Sieben Mannschaften waren am Start, die im Modus Jeder gegen Jeden den neuen Hallenkreismeister ermittelten. Mit dem Titelverteidiger TV Oyten und dem Vizemeister TSV Gut Heil Bassen waren auch wieder die beiden Spitzenteams des letzten Jahres vertreten. Nach 21 ausgetragenen Spielen gab es ein kurioses Ende, denn mit der SG Bierden/Uphusen und dem TSV Etelsen standen zwei Teams mit gleicher Punktzahl (14) und gleichem Torverhältnis (5:1) an der Spitze.

So musste der neue Ü-32 Hallenkreismeister im Siebenmeterschießen ermittelt werden.