Homepage
BSC Hastedt ungeschlagen neuer Bremer Ü-32 Hallenlandesmeister PDF Drucken E-Mail
Beitragsinhalt
BSC Hastedt ungeschlagen neuer Bremer Ü-32 Hallenlandesmeister
Seite 2

AH Ü-32 Hallenlandesmeisterschaft Bremen Saison 2019

In der AH Ü-32 1.Kreisklasse Bremen nur auf Platz 10 und in der Grauzone des Mittelfeldes, konnten die Oldies Ü-32 des BSC Hastedt bei den Hallenlandesmeisterschaften von Bremen im Futsal einen großen Erfolg feiern. Mit vier Siegen und einem Unentschieden distanzierten die Hastedter die Konkurrenz FC Oberneuland, TuRa Bremen und OT Bremen und holten sich den begehrten Titel. Am Samstag, den 02. Februar fanden in der Halle in Blockdiek die AH Ü-32 Hallenmeisterschaften von Bremen statt. Die Favoriten auf den Titel waren Titelverteidiger TuRa Bremen, der FC Oberneuland und OT Bremen. Mit Außenseiterchancen gingen der BSC Hastedt, der TS Woltmershausen und ESV Blau-Weiß Bremen ins Turnier.

Im Modus Jeder gegen Jeden wurde der neue Hallenchampion ermittelt. Die Hastedter Oldies besiegten zum Auftakt den TS Woltmershausen nach ausgeglichenen Spiel mit 2:1. Titelverteidiger TuRa Bremen schoß sich mit 3:0 gegen ESV Blau-Weiß Bremen warm. Nachdem die Kicker des BSC Hastedt auch das zweite Spiel gegen den ESV BW Bremen mit 2:1 gewannen, war der Start ins Turnier hervorragend gelungen. Das Team von Trainer Serkan Savran lag mit sechs Punkten schon nach zwei Spielrunden auf Platz 1.